Die Neunten 100 Storys.




Die Ruinenwelt

(Welt Mar)

vor 9.861 Würfelweltjahren

von Uwe Vitz

(Frei nach dem Würfelweltrollenspiel " Ruinenwelt",

welches ich im Jahr 2020 auf dem Morpheuscon in Herne mit tollen Rollenspielern

spielte

801. Prolog

Um die Welt Mar versammelten sich die Höllenherrscher und gewisse Götter, die für diesen

Teil des Multiversums zuständig waren.

Wie sollte es mit der Welt Mar weiter gehen?

" Wollen wir um diese Welt spielen?" , fragte einer der Höllenherrscher.

"Ja, wir wollen spielen", stimmte einer der Götter zu.

Und so begann das Spiel wieder einmal, wie so oft, auf so vielen Welten im Multiversum.

802Die Ruinenwelt 1

(Welt Magura)

von Uwe Vitz

Die Zwergenkrieger kämpften tapfer gegen die sie angreifenden Orks.

Bald flohen die Orks.

Einer der Zwergenkrieger, Grimmur Eisenfaust sah plötzlich

ein leuchtendes Weltentor.

Waren die Orks dadurch geflohen?

Neugierig trat er durch das Weltentor.

803. Die Ruinenwelt 2

(Zaubererwelt 1997 )

frei nach der Harry Potter Serie von Jonne K.Rowling)

von Uwe Vitz

Der Zauberer Nibus beschwor die Götter seiner Welt ihm mehr Weisheit und Zaubermacht

zu gewähren.

Da bildete sich vor ihm ein Weltentor.

Die Antwort auf seine Beschwörung?

Nibus trat durch das Weltentor.

805. Die Ruinenwelt 3

(Horrorwelt 2007)

frei nach Janice Davidsons Romanen

von Uwe Vitz

Die Werwölfin Fenria eilte durch die Dunkelheit.

Sie hatte einen Auftrag von ihrem Alphawolf.

In der Nähe der Wolfssiedlung waren seltsame Lichter gesehen worden.

Gab es wieder Ärger mit Werwolfjägern, wahnsinnigen Werwölfen, geisteskranken Vampiren

oder Hexenmeistern?

Fenria hoffte nicht, denn sie wollte gern noch etwas leben.

Da sah sie ein Weltentor.

Vorsichtig trat sie hindurch.

806.Die Ruinenwelt 4

(Würfelwelt 6120)

von Uwe Vitz

Der Dieb Vincent suchte nach einer guten Gelegenheit für einen Einbruch.

Da erschien auf der Straße vor ihn ein Weltentor.

Neugierig trat er hindurch.

807.Die Ruinenwelt 5

(Zaubererwelt 2010)

frei nach dem Film Duell der Magier

von Uwe Vitz

Der Zauberer Balthasar las in einem seiner Zauberbüchern.

Zauberer mussten immer bereit sein übernatürliche Bedrohungen zu bekämpfen.

Da bildete sich plötzlich in seinem Studierzimmer ein Weltentor.

Was hatte das zu bedeuten?

Balthasar trat durch das Weltentor.

808. Die Ruinenwelt 6

(Würfelwelt 1996)

frei nach der Videospiel-Serie über Lara Croft

von Uwe Vitz

Die Wissenschaftlerin Daria untersuchte einen alten Tempel.

Da bildete sich plötzlich ein Weltentor vor ihr.

Was hatte das zu bedeuten?

Wollten die alten Götter zu ihr sprechen.

Neugierig trat sie durch das Weltentor.

809. Die Ruinenwelt 7

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Die sechs Auserwählten traten aus dem Weltentor heraus und sahen sich um.

Sie befanden sich in einer fremden Welt.

Auf einen großen Platz, auf einer Bühne, standen die Sechs und versuchten zu

begreifen, wo sie gelandet waren.

Auf dem Platz drängten sich hunderte von Menschen, die sie schweigend ansahen.

Die sechs Auserwählten sahen sich neugierig um.

810,Die Ruinenwelt 8

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Die Häuser, die um den Platz standen, waren teilweise zerfallen und offenbar hatte

es einige Jahre lang keine Reparaturen gegeben.

Auch die Menschen in der Menge waren bleich, zerlumpt und sahen sie mit

müden Augen traurig an.

811.Die Ruinenwelt 9

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Der Himmel war mit grauen Wolken bedeckt.

Um das Dorf herum befand sich ein schwach leuchtendes Kraftfeld..

Ein älterer Mann kletterte zu ihnen auf die Bühne.

Seine grauen Gewänder waren zerissen und auch er wirkte sehr müde.

Er war wohl ein Priester.

"Preist die Götter von Mar, sie haben uns die Retter gesandt."

"Danke, ihr Götter von Mar, für unsere Retter", antwortete die Menge.

" Was prophezeit wurde, wird geschehen, wir werden gerettet werden",

erklärte der Priester.

812. Die Ruinenwelt 10

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Die sechs Auserwählten sahen einander verblüfft an, sie sollten die Retter sein?

Von wem?

Von diesem Dorf?

Dem Landstrich?

Einen Königreich?

Oder vielleicht sogar dieser ganze Welt?

Der Priester sah ihre fragenden Blicke und sagte feierlich:

"Íhr sollt die Retter der Welt Mar werden."

813.Die Ruinenwelt 11

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Die Wissenschaftlerin Daria ergriff das Wort.

" Verzeihen Sie, aber ist das nicht etwas viel verlangt, wir sechs sollen Ihre Welt

retten? Haben Sie den keine Armeen, eigene Helden oder dergleichen?"

"Leider nicht mehr", erwiderte der Priester traurig

" Wir haben noch einige Zauberer, doch alle die direkten Widerstand gegen die Vampirgötter

leisteten, wurden vernichtet."

814. Die Ruinenwelt 12

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

" Die Vampirgötter?", fragte Daria erschrocken.

" Was sind das für Wesen?"

" Große Vampire, die im Sonnenlicht nicht vernichtet werden und sich auf unterschiedliche Art sehr schnell vermehren, der Mächtige

von Magiron hat sie auf uns gehetzt und sie haben unsere Welt überrannt", erwiederte der Priester.

"Und wer ist der Mächtige von Magiron?"

815. Die Ruinenwelt 13

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Ein mächtiger Dämon, Vampirgötter, das alles hört sich gefährlich an", meinte der Zauberer Nibus.

Grimmur Eisenfaust sah ihn verächtlich an.

" Hast du etwa Angst vor Gefahren?", fragte der Zwerg den Zauberer.

Der Zauberer schwieg, er wusste aus seiner eigenen Welt wie schwierig es war mit kriegerischen Zwergen

vernünftig zu reden.

816.Die Ruinenwelt 14

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

" Oh ihr auserwählten Helden, wir haben Waffen für euch, damit ihr eure Mission erfolgreich

bestehen könnt", sagte der Priester.

Und jeder der Auserwählten erhielt von den Anhängern des Priesters einen Strecken.

"Ein Holzknüppel?" fragte Grimmur ungläubig.

"Ein Stab der Götter, der euch helfen soll das Böse zu bekämpfen",erwiderte der Priester.

817. Die Ruinenwelt 15

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Es ist nett, dass wir jetzt Wanderstäbe haben", sagte der Zauberer Balthasar diplomatisch.

" Aber was sollen wir eigentlich mit ihnen tun, diese Vampirgötter suchen und sie verprügeln?"

Der Priester lächelte gütig.

"Nein, die Vampirgötter haben die Welt Mar verlassen. Den Göttern sei gedankt."

"Dankt den Göttern", riefen die Gläubigen.

Der Priester hob die Hände und rief laut:

"Danke ihr Götter von Mar!"

818.Die Ruinenwelt 16

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Und was sollen wir jetzt machen?" fragte Grimmur ungeduldig.

" Folgt mir", bat der Priester.

Er hob seine beiden Arme wieder und die Gläubigen bildeten eine Gasse.

Feierlich führte er die Auserwählten aus den Dorf heraus in die Ebene,

so dass sie einen genaueren Blick auf die Welt Mar werfen konnten.

819. Die Ruinenwelt 17

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Sie sahen hunderte von kleinen Dörfern und dahinter eine riesige, schwarze Festung.

Es war eine gewaltige Rundburg mit vierundzwanzig Türmen und einem gigantischen

Tor, das offen stand.

Aber das bedeutsamste war die Ausstrahlung dieser Festung.

Sie strahlte ein Entsetzen und ein Grauen aus, dass sich den Auserwählten die

Haare sträubten.

Der Priester deutete auf die Festung.

"Dies ist die Festung der Vampirgötter", sagte er ernst.

820. Die Ruinenwelt 18

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Es dauerte eine Weile, bis die Auserwählten ihr Grauen vor dieser Festung und der verwüsteten

Welt Mar überwinden konnten.

Zwischen den Dörfern vor der Festung befand sich nichts als Felsen.

Alles Leben, ausserhalb der Dörfer schien ausgelöscht worden zu sein.

Und das Zentrum all der Vernichtung war die schwarze Festung der Vampirgötter.

"Die Götter mögen uns beistehen", hoffte der Zauberer Balthasar.

"Keine Sorge, die Götter werden euch schon helfen", sagte der Priester

zuversichtlich.

821. Die Ruinenwelt 19

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

" Sollen wir da hinnein?", fragte der Dieb Vincent entsetzt und deutete auf die Festung.

" Euer Weg wird euch in die Festung der schrecklichen Vampirgötter führen", sagte der

Priester feierlich.

"Scheiße", flüsterte Vincent.

822.Die Ruinenwelt 20

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Und was sollen wir verdammt noch mal machen?" , fragte der Zwerg Grimmur ungeduldig.

"Ihr sollt in die Festung gehen, dort dreizehn gefangene Jungfrauen befreien und mit ihnen zurückkehren, keine

Verlockung darf euch vom Weg abbringen, so werdet ihr die Welt Mar retten, wenn ihr den rechten Weg

verlasst, erwarten euch und die Welt Mar große Gefahren."

"Na, dass werden wir ja wohl hinkriegen", meinte Grimmur.

823.Die Ruinenwelt 21

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Der Priester gab dem Zwerg Grimmur eine Blume.

" Mit dieser Blume könnt ihr in der Festung alle Tore öffnen,

aber nehmt euch in acht, nach einer Stunde schließen sich die Tore wieder,

wenn ihr dann noch der Festung seid, seid ihr verloren."

Die Gefährten machten sich auf den Weg zu der Schwarzen Festung.

Das Land um sie herum, war komplett ausgelöscht worden.

Es bestand nur noch aus kahlen Fels.

824. Die Ruinenwelt 22

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Die Schwarze Festung füllte den gesamten Horizont aus.

War sie wirklich so gewaltig?

Oder war diese Welt so klein, dass die Festung so gewaltig wirkte?

825. Die Ruinenwelt 23

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Sie wanderten immer wieder an Dörfern und Städten vorbei, die unter leuchtenden Schutzschirmen sich befanden,

die jedoch ständig flackerten und immer schwächer wurden.

Diese Dörfer und Städte waren voller Ruinen.

826. Die Ruinenwelt 24

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Es hatte wohl auch Städte und Dörfer ohne Schutzschirme gegeben.

Von diesen Dörfern zeugten nur noch kleine Krater.

Sie waran vollständig ausgelöscht worden.

Nichts war von den Bewohnern übrig geblieben.

827. Die Ruinenwelt 25

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Die Luft wirkte stickig und abgestanden.

Hatte diese Welt noch eine Zukunft?

Lag es an den Auserwählten ob diese Welt überleben würde?

Die Ruinenwelt 26

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

828. Immer mehr näherten sie sich der Schwarzen Festung.

Diese strahlte eine bedrückende Macht der Finsternis

aus.

Die ganze Festumg war bedrohlich, fremdartig.

829. Die Ruinenwelt 27

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Endlich erreichten sie die Schwarze Festung.

Die Auserwählten standen vor einem gewaltigen Schwarzen Tor,

welches geschlossen war.

830.Die Ruinenwelt 28

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Grimmur zog die Blume hervor und berührte vorsichtig das Tor.

Ein lautes Dröhnen erklang, das gewaltige Tor öffnete sich.

Vorsichtig betraten die Auserwählten die Festung.

831. Die Ruinenwelt 29

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Die Auserwählten befanden sich nun in einem Innenhof der Festung.

Dieser Hof war so groß wie manche Stadt auf anderen Welten.

Und es befanden sich tausende von Kristallsakrophaden auf dem Platz.

Die Auserwählten spürten einen eisigen Hauch.

832. Die Ruinenwelt 30

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Der Zauberer Nibus sagte:

"Ich spüre eine teuflische Macht."

"Das wussten wir schon vorher, für so blöde Sprüche

benötigen wir keinen Zauberer", knurrte Grimmur.

833.Die Ruinenwelt 31

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Der Zauberer Balthasar breitete die Arme aus und schloss die Augen.

"Ich versuche zu spüren, was für Kreaturen in den Kristallsarkrophaden liegen."

Dann schüttelte er den Kopf.

"Ich kann sie nicht richtig spüren."

834.Die Ruinenwelt 32

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Der Dieb Vincent drängte sich an den beiden Zauberern vorbei.

" Das geht auch anders", sagte er.

Vincent ging zu einem der Kristallsakrophade und putzte mit einem Taschentuch

den Staub weg.

"Vorsicht, das könnte gefährlich sein", rief der Zauberer Nibus.

Doch Vincen lachte nur.

835. Die Ruinenwelt 33

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Vincent machte weiter und dann sah er, was für eine

Kreatur in dem Kristallsakrophad lag.

Der Dieb wich einige Schritte zurück und rief:

"Schaut mal, wer da schläft."

836. Die Ruinenwelt 34

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

In den Kristallsakrophad lag eine Vampirkreatur.

Es war ein bleiches, fledermausartiges Wesen mit zwei langen,

spitzen Fangzähnen.

Die Augen waren geschlossen.

Das Wesen schlief

Und zum Glück für die Auserwählten schlief es weiter.

837. Die Ruinenwelt 35

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Vincent sah den Kristallsarkophag fasziniert an.

"Der ist sicher enorm wertvoll", seufzte er.

" Den würde ich gerne mit in meine Welt nehmen ", sagte Vincent.

" Keine gute Idee", meinte Grimmur.

" Wenn dieses Wesen da erwacht, haben wir alle ein Problem."

838. Die Ruinenwelt 36

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Ach was", rief Vincent.

"Ich muss nur den Deckel aufmachen, dann verbrennt diese Vampirkreatur

zu Asche."

Er versuchte den Deckel aufzumachen.

Aber er schaffte es nicht.

"Ich schaffe es nicht", stöhnte Vinent.

"Das ist auch besser so", sagte der Zauberer Nibus.

"Es könnte sein, dass alle diese Kreaturen erwachen, wenn du den Deckel öffnest und aus

diesen grauen Himmel, scheint die hiesige Sonne nicht besonders hell."

839. Die Ruinenwelt 37

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Vincent blickte erschrocken auf die anderen Sarkophage.

Er war so verliebt in seine Idee gewesen, dasss er an mögliche

Gefahren gar nicht gedacht hatte.

" Wir sollten weiter gehen", meinte Grimmur.

" Wir haben nur eine Stunde und die Zeit ist bald vorüber."

840. Die Ruinenwelt 38

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Die Gefährten wanderten durch die langen Reihen von Kristallsarkophagen.

In jeden Sarkophag schlief eine Vampirkreatur.

Wenn sie versagten mochten all diese Vampirkreaturen erwachen und

über die Bewohner der Welt Mar herfallen.

Waren sie dieser Verantwortung gewachsen?

841. Die Ruinenwelt 39

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Die Gefährten erreichten das Hauptgebäude, welches von einer großen schwarzen

Tür verschlossen war.

Grimmur berührte das Tor mit der Blume und das Tor öffnete sich.

842. Die Ruinenwelt 40

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Das Tor öffnete sich,

Die Gefährten sahen einen langen dunklen Gang.

Vorsichtig gingen sie weiter.

843. Die Ruinenwelt 41

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Schweigend gingen die Gefährten durch den Gang.

Dann erreichten sie die erste Tür.

Sie war verschlossen.

Grimmur trat vor und berührte die Tür mit der Blume.

Die Tür öffnete sich.

Sie gingen weiter.

844. Die Ruinenwelt 42

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Schweigend gingen die Gefährten durch den Gang.

Dann erreichten sie die zweite Tür.

Sie war verschlossen.

Grimmur trat vor und berührte die Tür mit der Blume.

Die Tür öffnete sich.

Sie gingen weiter.

845. Die Ruinenwelt 43

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Schweigend gingen die Gefährten durch den Gang.

Dann erreichten sie die dritte Tür.

Sie war verschlossen.

Grimmur trat vor und berührte die Tür mit der Blume.

Die Tür öffnete sich.

Sie gingen weiter

846. Die Ruinenwelt 44

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Schweigend gingen die Gefährten durch den Gang.

Dann erreichten sie die vierte Tür.

Sie war verschlossen.

Grimmur trat vor und berührte die Tür mit der Blume.

Die Tür öffnete sich.

Sie gingen weiter

847. Die Ruinenwelt 45

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Schweigend gingen die Gefährten durch den Gang.

Dann erreichten sie die fünfte Tür.

Sie war verschlossen.

Grimmur trat vor und berührte die Tür mit der Blume.

Die Tür öffnete sich.

Sie gingen weiter

848. Die Ruinenwelt 46

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Schweigend gingen die Gefährten durch den Gang.

Dann erreichten sie die sechste Tür.

Sie war verschlossen.

Grimmur trat vor und berührte die Tür mit der Blume.

Die Tür öffnete sich.

Sie gingen weiter

849. Die Ruinenwelt 47

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Schweigend gingen die Gefährten durch den Gang.

Dann erreichten sie die siebte Tür.

Sie war verschlossen.

Grimmur trat vor und berührte die Tür mit der Blume.

Die Tür öffnete sich.

Sie gingen weiter.

850. Die Ruinenwelt 48

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Schweigend gingen die Gefährten durch den Gang.

Dann erreichten sie die achte Tür.

Sie war verschlossen.

Grimmur trat vor und berührte die Tür mit der Blume.

Die Tür öffnete sich.

Sie gingen weiter.

851. Die Ruinenwelt 49

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Schweigend gingen die Gefährten durch den Gang.

Dann erreichten sie die neunte Tür.

Sie war verschlossen.

Grimmur trat vor und berührte die Tür mit der Blume.

Die Tür öffnete sich.

Sie gingen weiter.

852. Die Ruinenwelt 50

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Schweigend gingen die Gefährten durch den Gang.

Dann erreichten sie die zehnte Tür.

Sie war verschlossen.

Grimmur trat vor und berührte die Tür mit der Blume.

Die Tür öffnete sich.

Sie gingen weiter

853. Die Ruinenwelt 51

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Schweigend gingen die Gefährten durch den Gang.

Dann erreichten sie die elfte Tür.

Sie war verschlossen.

Grimmur trat vor und berührte die Tür mit der Blume.

Die Tür öffnete sich.

Sie gingen weiter.

854. Die Ruinenwelt 52

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Schweigend gingen die Gefährten durch den Gang.

Dann erreichten sie die zwölfte Tür.

Sie war verschlossen.

Grimmur trat vor und berührte die Tür mit der Blume.

Die Tür öffnete sich.

Sie gingen weiter

855. Die Ruinenwelt 53

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Schweigend gingen die Gefährten durch den Gang.

Dann erreichten sie die dreizehnte Tür.

Sie war verschlossen.

Grimmur trat vor und berührte die Tür mit der Blume.

Die Tür öffnete sich.

Und dahinter befand sich ein dunkler Raum.

Sie waren am Ziel.

856. Die Ruinenwelt 54

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Vorsichtig betraten die Gefährten den Raum.

Sie konnten keine Fallen entdecken.

Aber das bedeutete natürlich nicht, dass keine da waren.

Aus dem hinteren Teil des Gewölbes drang ein schwacher Lichtschein

zu ihnen.

"Vorwärts", sagte Grimmur entschlossen und packte seine Axt fester.

857. Die Ruinenwelt 55

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Vorsicht", mahnte der Zauberer Balthasar.

Er zog seinen Zauberstab.

"Wir wissen nicht, was uns hier erwartet."

" Das sehe ich genauso", sagte der Zauberer Nibus.

"Soll ich einen Schutzzauber über uns sprechen?"

858. Die Ruinenwelt 56

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

" Ein Schutzzauber kann dazu führen, dass uns mögliche Feinde früher

erkennen", mahnte der Zauberer Balthasar.

"Wenn hier Feinde sind, haben sie uns sowieso längst bemerkt." erwiderte

Nibus.

"Und ich habe ja immer noch meine Axt", sagte Grimmur.

859. Die Ruinenwelt 57

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Nibus sprach den Schutzzauber.

Ein unsichtbares Kraftfeld hüllte die Auserwählten ein.

Würde das auch reichen, gegen die Mächte die hier auf sie lauerten?

Vorsichtig gingen sie weiter.

860. Die Ruinenwelt 58

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Und dann erreichten sie den hinteren Teil des Gewölbes und sahen ihr Ziel.

Es waren dreizehn Kristallsarkophage.

Sie standen in einem dunklen, eckigen Raum und leuchteten schwach.

"In diesen Sarkophagen befinden sich wahrscheinlich die dreizehn Jungfrauen", sagte

der Zauberer Balthasar.

861. Die Ruinenwelt 59

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Die Auserwählten sahen sich in dem Raum

um.

Da erklang ein lautes Dröhnen.

Über ihnen öffnete sich die Decke und eine Leiter nach oben wurde sichtbar.

862. Die Ruinenwelt 60

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Was hat das jetzt wieder zu bedeuten?", fragte Grimmur.

"Eine unbekannte Macht ruft nach uns", antwortete der Zauberer Balthasar ernst.

" Zweifellos",stimmte der Zauberer Nibus zu.

863. Die Ruinenwelt 61

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Ein schwacher Lichtschein drang vom oberen Ende der Leiter in

das Gewölbe, in dem sich die Auserwählten aufhielten.

Wunderschöne Musik erklang.

"Was soll das?" , fragte Grimmur ärgerlich.

"Feiert da oben irgendjemand ein Fest?"

864. Die Ruinenwelt 62

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Still", mahnte der Zauberer Balthasar.

" Wir dürfen die Botschaft der fremden Macht nicht durch

Geschwätz überhören."

Ärgerlich schwieg der Zwerg.

865. Die Ruinenwelt 63

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Da erklang plötzlich eine sanfte Stimme von oben.

"O, ihr Auserwählten, seid ihr bereit meine Botschaft zu hören?" fragte die Stimme.

"Wir sind bereit", antwortete der Zauberer Balthasar.

866. Die Ruinenwelt 64

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

" Ihr Tapferen seid getäuscht worden, die Bewohner der Welt Mar wollen die Schätze diser Festung

für sich haben, scheuen jedoch das Risiko, die Schätze selber aus der Festung zu holen.

Macht und Reichtum warten auf euch", lockte die Stimme.

"Wer bist du?", fragte Balthasar.

867. Die Ruinenwelt 65

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Ich bin der Geist der Festung", sagte die Stimme.

" Dann warst du ein Helfer dieser Vampirgötter?" fragte Balthasar.

"Das geht euch nichts an", antwortete die Stimme.

"Aber du bist doch der Geist der Festung?", fragte Balthasar.

868. Die Ruinenwelt 66

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Ich bin ein alter Geist aus dieser Welt", berichtete die Stimme.

"Die Vampirgötter haben mich in diese Festung gebannt,

damit ich ihnen diene."

"Und du bist keiner von ihnen?", fragte Baltasar misstrauisch.

" Deine Frage ist sinnlos", antwortete die Stimme.

869. Die Ruinenwelt 67

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Und woher kommen diese Schätze?", fragte Balthasar.

"Die Schätze sind wertvolle magische Artefakte, sie stammen aus vielen verschiedenen Welten,

mit ihnen könnt ihr durch Raum und Zeit reisen und Macht und Reichtum gewinnen, ihr müsst

sie euch nur holen kommen", antwortete die Stimme.

870. Die Ruinenwelt 68

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Und wieso liegen diese Schätze einfach so rum und du bietest

sie uns so freundlich an?" , fragte Balthasar.

" Ich will erlöst werden und ich bin erst frei, wenn diese Schätze gefunden werden", antwortete

die Stimme.

871. Die Ruinenwelt 69

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Das ändert nichts an meiner Frage, weshalb sollten die

Vampirgötter, solche Schätze sammeln und nicht selber benutzen?"

sagte Balthasar.

"Das will ich dir gerne erklären", sagte die Stimme sanft.

872. Die Ruinenwelt 70

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Die Vampirgötter wollten von hier aus viele andere Welten erobern, die Schätze sollten ihnen helfen

in den anderen Welten mächtige Reiche zu errichten, aber dann geschah eine Kathastrophe, sie griffen

eine andere Welt an und wurden irgendwie vernichtet, ich weiß auch nicht genau was geschehen ist,

aber es muss eine schreckliche Kathastrophe gewesen sein, sonst wären sie nicht alle dahin ", sagte die Stimme

"Eine Kathastrophe für die Vampirgötter, für die Bewohner dieser anderen Welten, unter anderen jenen, aus denen

wir kommen, ein großes Glück", meinte Balthasar.

"Natürlich, ein großes Glück", sagte die Stimme.

Täuschten sich die Auserwählten oder klang ein klein wenig Hass in der Stimme mit?

873 Die Ruinenwelt 71

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

" Wie dem auch sei, die Vampirgötter sind dahin und ihre Schätze sind noch hier, jetzt

ist die Frage, wer mutig genug ist, sich die Schätze zu holen oder seid ihr Feiglinge,

ich habe euch sogar eine Leiter herab gezaubert, holt euch doch einfach die

Schätze und werdet reich und mächtig", sagte die Stimme.

"Ja, dass hört sich gut an, aber etwas zu gut, wie bist du entstanden Geist der Festung?"

fragte Balthasar.

874. Die Ruinenwelt 72

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Mein Bewusstsein ist der Geist eines Vampirgottes, der bei wichtigen Mission versagt hat und

deshalb als Geist in diese Festung verbannt wurde", antwortete die Stimme.

" Du warst also einmal selber ein Vampirgott?", fragte Balthasar.

"Ja ", erwiderte die Stimme.

875. Die Ruinenwelt 73

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Weshalb sollten wir dir vertrauen?", fragte Balthasar.

"Weshalb nicht", fragte die Stimme.

876. Die Ruinenwelt 74

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Du bist der Geist eines Vampirgottes", sagte Balthasar.

"Ich bin ein Geist, der euch Macht und Reichtum verspricht, wollt ihr immer die

Handlanger anderer bleiben? Vertraut mir und ihr werdet selber Herrscher werden.

Ich bin eure große Chance."

877. Die Ruinenwelt 75

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Ich traue dir nicht, Geist", sagte der Zauberer Balthasar nachdenklich.

" Wieso wirst du erlöst, wenn wir die Schätze finden?"

"Der Zauber, der auf mir liegt, bannt meinen Geist in diese Festung, aber die Zaubermacht der Vampirgötter

hängt auch an den Schätzen, werden die Schätze gefunden, kann ich mit meiner eigenen Macht, den Zauberbann

der Vampirgötter brechen und bin frei", antwortete der Geist.

Balthasar dachte nach.

"Das kann doch sein", meinte der Zauberer Nibus.

878. Die Ruinenwelt 76

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Meinst du?", fragte Balthasar.

"Ich komme aus eine Welt, in der die Weißmagier in einen erbitterten Krieg mit Schwarzmagiern

kämpfen, es mag sein, dass dieser Geist die Wahrheit spricht, aber gerade Kreaturen der Finsternis,

die gefangen genommen worden sind, neigen dazu sich mit Lügen zu befreien, ich habe schlimme Erfahrungen

mit solchen Kreaturen machen müssen."

"Deshalb bist du vielleicht zu misstrauisch", erwiderte der Zauberer Nibus.

879. Die Ruinenwelt 77

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

" Ich komme aus einer Welt, in der Magie-Begabte an großen Schulen gemeinsam lernen,

um ihre Welt in einen besseren Ort zu verwandeln", sagte Nibus.

" Auch bei uns gibt es Schwarzmagier, Kreaturen der Finsternis und Dämonen, die wir bekämpfen müssen,

aber wir sehen die Welt hoffnungsvoll und optimistisch und lassen uns nicht durch das Böse die Hoffnung

nehmen."

"Das ist interessant", meinte Balthasar," hilft uns aber nicht weiter, sollen wir jetzt diesem Geist vertrauen oder

sollten wir besser vorsichtig sein?"

880. Die Ruinenwelt 78

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"He Leute, wir sollten natürlich nachschauen, ob da oben wirklich diese Schätze sind",

meine Vincent, der Dieb.

" Das ist vielleicht unsere große Chance, so ein Angebot bekommt man nicht oft im Leben.

Normalerweise bewachen die Leute, die Schätze haben, diese Schätze, mit Schutzzaubern,

Wächtern und verschlossenen Türen, die machen schlimme Dinge mit einem, wenn man versucht

sich etwas von ihren Schätzen zu nehmen, ohne Erlaubnis.

Die verstümmeln einen, töten ihr Opfer und machen andere schlimme Sachen.

Wenn einer dabei ist, der nett ist und sagt: ` He Jungs nehmt euch einfach was, ist in Ordnung.´

Dann fragt man sich nicht lang, ob der Kerl einen verarschen will, man nimmt was

man kriegen kann und freut sich."

" Auch eine Sichtweise", erwiderte Balthasar trocken.

881. Die Ruinenwelt 79

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

" Ich habe gelernt für mein Volk zu kämpfen und ich bin auch in der Lage gegen einen bösen Geist

zu kämpfen", sagte der Zwerg Grimmur entschlossen.

" Eine klare Meinung", rief Vincent zufrieden.

882 . Die Ruinenwelt 80

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Ich weiß, dass man böse Geister nicht unterschätzen darf", sagte die Werwölfin Ferina,

"Man kann sie nicht töten, sondern nur verbannen, seid ihr Zauberer stark genug dafür?"

"Gemeinsam müssten wir das können, wenn dieser Geist nicht zu stark ist", erklärte Balthasar.

883.

Die Ruinenwelt 81

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Wo drauf warten wir noch? Lasst uns hoch klettern und nach den Schätzen suchen", sagte Vincent.

"Du vergisst etwas", mahnte Balthasar.

884. Die Ruinenwelt 82

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

" Und was habe ich nach deiner Ansicht übersehen, du kluger Zauberer?", fauchte der Dieb.

" Nach einem Tag schließen sich die Türen, die wir mit der Zauberblume geöffnet haben, wenn wir dann noch hier drin sind, kommen wir nie wieder heraus", antwortete Balthasar ruhig.

885. Die Ruinenwelt 83

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

" Ein Tag ist lang", sagte Vincent.

"Wirklich, wir wissen in dieser Welt doch nicht einmal genau, wie lang ein Tag ist", antwortete Balthasar ärgerlich.

886. Die Ruinenwelt 84

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Wenn ich mich einmischen darf", sagte die Wissenschaftlerin Daria höflich.

Der Dieb und der Zauberer sahen sie ärgerlich an, aber keiner von ihnen widersprach.

" Wir sollten zuerst die Sarkophade hinaus schaffen, wir können dann später ja immer

noch die Leiter herauf klettern und die Schätze suchen."

887. Die Ruinenwelt 85

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Das ist eine blöde Idee", sagte Vincent.

" Weshalb sollten wir uns nich zuerst die Schätze holen und dann die

Sarkophade heraus schleppen?"

"Weil uns dann die Zeit vielleicht fehlt und für die Bewohner dieser Welt

wäre es eine Kathastrophe, wenn wir versagen würden", antwortete Daria.

888. Die Ruinenwelt 86

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Und wen interssiert schon deine Meinung?" fragte Vincent höhnisch.

"Mich und ich habe die Zauberblume", sagte da Grimmur lächelnd.

Und so war es entschieden.

889. Die Ruinenwelt 87

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Die Auserwählten mussen alle zusammen anpacken, um einen Sarkophad hinaus zu tragen,

es dauerte seine Zeit, bis sie alle dreizehn hinaus geschafft hatten.

"So und jetzt holen wir uns die Schätze", sagte Vincent entschlossen.

Auch diesmal widersprach niemand.

890. Die Ruinenwelt 88

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Die Gefährten kehrten zurück in das Gewölbe mit der Leiter.

" Du wolltest doch unbedingt diesen Schatz", meinte Grimmur grinsend.

"Also klettere doch auch als erster hoch."

Vincent zögerte kurz.

"Gut", sagte er und trat zur Leiter.

890. Die Ruinenwelt 89

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

"Halt", sagte da die Werwölfin Ferina.

" Ich kann mich von uns am schnellsten bewegen, also sollte

ich auch die Erste sein."

" In Ordnung", meinte Vincent und es klang erleichtert.

891. Die Ruinenwelt 90

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Ferina kletterte als erste hoch, ihr folgte Vincent.

" Dann bin ich wohl an der Reihe", sagte die Archologin Daria und kletterte hinter

den beiden her.

892. Die Ruinenwelt 91

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

" Dann ist es wohl jetzt an mir", sagte der Zauberer Nibus und trat

zur Leiter, zögernd und kletterte herauf.

"Keine Sorge Kollege, ich folge euch", sagte der Zauberer Balthasar

und kletterte hinter her.

893. Die Ruinenwelt 92

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Als letzter kletterte der Zwerg Grimmur, mit seiner

Axt hinter ihnen her.

Er wollte als Schlußlicht die Gruppe nach

hinten absichern.

894. Die Ruinenwelt 93

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Schweigend kletterten sie in die Höhe.

Es war ein endloser Tunnel, in dem von oben ein starkes Licht schien

Vincent hoffte endlich den Reichtum zu finden, nach dem er sich schon ein Leben

lang sehnte.

895. Die Ruinenwelt 94

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Und so kletterten sie höher und höher.

Grimmur fragte sich, ob sie in eine Falle kletterten.

Aber auch er sehnte sich nach Schätzen.

Diese Sehnsucht war die große Schwäche der Zwerge aus

seiner Welt.

Insgeheim wusste Grimmur, er unterschied sich nicht wirklich sehr von Vincent.

896. Die Ruinenwelt 95

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Die Auserwählten kletterten höher und höher.

Jeden von ihnen war klar, dass sie ein hohes Risiko eingingen.

Aber oben warteten Schätze auf sie..

..oder eine tödliche Falle.

897. Die Ruinenwelt 96

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Sie kamen dem Eingang in das obere Gewölbe näher.

Jeder von ihnen spürte eine stärker werdende Bedrückung.

Doch wer jetzt umkehren wollte verlor sein Gesicht.

So schwiegen sie und kletterten weiter hoch.

898. Die Ruinenwelt 97

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Das helle Licht am oberen Ausgang wirkte jetzt kalt.

Von der Stimme war auch nichts mehr zu hören.

Vorsichtig kletterten sie nacheinander nach oben,

Sie hatten es geschafft sie waren im oberen Gewölbe.

899. Die Ruinenwelt 98

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

900. Das obere Gewölbe wurde durch einen leuchtenden Kristall erhellt.

Etwas weiter entfernt befand sich eine große Tür, sie stand einen Spalt offen.

Die Auserwählten sahen sich unsicher an.

Die Ruinenwelt 99

(Welt Mar)

von Uwe Vitz

Grimmur lächelte unsicher.

"Das ist ein Job, für einen Zwerg", meinte er und nahm seine Axt.