Die siebten 100 Storys


601. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legionen 1Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- JahrenAber da rief Belial:
" HERBEI MEINE LEGIONEN AUS VAMPIRGÖTTERN!"
Und da bildete sich ein Weltentor, Vampirgötter drängten hindurch.
Nun war es Prinz Eisenhart, der staunte.
Belial schrie:
" ICH HABE DICH GEWARNT, PRINZ EISENHART, JETZT IST ES ZU SPÄT!"
Die Vampirgötter stürmten heulend in die Welt Magiron um Belial zu retten und Prinz Eisenhart zu töten." PRINZ EISENHART, ICH HABE NOCH SECHS MILLIONEN VAMPIRGÖTTER IN MEINEN DIENSTEN, VORÜBER HUNDERTSECHZIG JAHREN RETTETE ICH DREIZEHN VAMPIRGÖTTER VOR DIR, AUS DIESEN ZÜCHTETE ICH MEINEEIGENE VAMPIRGÖTTER-LEGION ", sagte Belial
" So kanntest du die Vampirgötter auf der Würfelwelt?" . fragte Eisenhart erstaunt." ICH KANNTE SIE NICHT NUR, ICH HABE SIE ZUR WÜRFELWELT GEFÜHRT ", erklärte Belial stolz.
" Nun, besonders für dieses Verbrechen werde ich dich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen ", versprach Prinz Eisenhart.
" KLEINER WURM, DIES WIRD DIR NIE GELINGEN ", erwiderte Belial.Belial hatte Prinz Eisenhart überlistet, er erschuf ein Weltentor in eine andere Welt.Dort warteten noch einmal sechs Millionen Vampirgötter auf neue OpferDas Weltentor öffnete sich. Die Vampirgötter stürmten heran.Aber Prinz Eisenhart blieb furchtlos. " Ihr alle sollt die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit kennen lernen!" rief der Prinz fröhlich. Der Prinz verarbeitete die Vampirgötter zu Großen, Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln und begann fröhlich, grimmig, gerecht mit ihnen zu jonglieren.Da blickten die Vampirgötter aus der fremden Welt nach Magiron, als sie sahen was der Prinz vollbrachte, heulten sie wütend auf. " Oh ihr Vampirgötter, seid nicht so feige, kommt durch dieses Weltentor, die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit ruft fröhlich nach euch" , rief der junge Prinz übermütig. Dies war zu viel für die Vampirgötter aus Belials Vampirgötterwelt, rasend vor Hass stürmten sie heran undwollten den unverschämten Knaben zerreißen. Und so stürmten die Vampirgötter aus Belials Vampirgötterwelt durch das Weltentor. Eisenhart verarbeitete sie fröhlich zu Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln.In eine der Vampirgötterkugeln steckte der junge Prinz einfach den Hohen Erzdämon Belial hinein.Dies war gewiss etwas respektlos, doch in dieser Situation wohl verständlich.Dennoch ärgerte sich Belial sehr.Aber Eisenhart konnte auf Luzifers Lügenengel keine Rücksicht nehmen. Nun wanderte der junge Prinz fröhlich mit seinen Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln jonglierend über den Zwölften Kontinent der Welt Magiron. In jeder Vampirgötterkugel befanden sich etwa tausend Vampirgötter.So hatte der Prinz nun genug zu tun.
702 Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 2Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- JahrenDoch aus den Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln wurden von den Vampirgöttern immer wieder magische Blitzte auf den jungen Prinzen geschleudert. Diese verfehlten Prinz Eisenhart zwar, doch der Prinz bemerkte, dass es immer mehr Blitze wurden statt weniger, so beschloss er etwas dagegen zu unternehmen. Er suchte sich eine Vampirgötterkugel aus, aus der besonders viele magische Blitze nach ihm geschleudert wurden, der junge Prinz schleuderte die übrigen Vampirgötterkugeln mit solcher Wucht in die Höhe, dass sie vorerst oben blieben. Die Vampirgötterkugel aus der besonders viele Blitze heraus nach ihm geschleudert wurden, ließ Eisenhart zu Boden fallen.Der junge Prinz brachte die gefährliche Vampirgötterkugel zum Grimmigen, Gerechten Stausee, den er auf dem Zwölften Kontinent angelegt hatte.Nun ergriff der Prinz die betroffenen Vampirgötterkugel und riss sie auseinander, so dass die Vampirgötter alle befreit wurden und ihre natürliche Gestalt wieder annahmen. Eisenhart eilte zu ihnen und beruhigte sie mit raschen Faustschlägen und warf sie auf einen großen Haufen.Nun rief Prinz Eisenhart: " Als Belohnung für eure Blitze will ich an euch ein Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Werk vollbringen, bereitet euch auf die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit vor!" Dann eilte der junge Prinz zu dem Haufen, ergriff je zwei Vampirgötter und schlug ihre Köpfe zusammen, bis die Schädel zerplatzten und Hirn und Blut in den Grimmigen, GerechtenStausee spritztenDann warf Eisenhart die noch zuckenden Körper in den Grimmigen, Gerechten Stausee und holte sich die nächsten beiden Vampirgötter.Ach, bald waren sie alle dahin und in dem Grimmigen, Gerechten Stausee.
703. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 3Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Magiron- JahrenEisenhart wartete bis die übrigen Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln wieder herab stürzten, dann nahm er sich schnell eine weitere Grimmige, Gerechte Vampirgötterkugel aus der besonders viele Blitze nach ihm geschleudert wurden.Die übrigen Vampirgötterkugeln schleuderte der junge Prinz mit solcher Wucht wieder empor, dass sie vorerst oben verblieben. Der Prinz brachte die gefährliche Vampirgötterkugel zum Grimmigen, Gerechten See.Nun eilte der Prinz zu der betroffenen Vampirgötterkugel und riss sie auseinander, so dass die Vampirgötter alle befreit wurden und ihre natürliche Gestalt wieder annahmen. Eisenhart eilte zu ihnen und beruhigte sie mit raschen Faustschlägen und warf sie auf einen großen Haufen.Nun rief Prinz Eisenhart: " Als Belohnung für eure Blitze will ich an euch ein Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Werk vollbringen, bereitet euch auf die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit vor!" Dann eilte der junge Prinz zu dem Haufen, ergriff je zwei Vampirgötter und schlug ihre Köpfe zusammen, bis die Schädel zerplatzten und Hirn und Blut herausspritzten in den Grimmigen GerechtenStausee.Dann warf Eisenhart sie in den Grimmigen, Gerechten Stausee und holte sich die nächsten beiden Vampirgötter.Ach, bald waren sie alle dahin und der Grimmige, Gerechte Stausee in wurde immer größer. So fuhr Prinz Eisenhart fort mit dem Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werk bis er auf diese Art und Weise tausend Vampirgötterkugeln behandelt hatte. Aus dem Grimmigen, Gerechten Stausee auf dem Zwölften Kontinent der Welt Magiron wurde ein Grimmiges, Gerechtes Binnenmeer. Eine Million Vampirgötter hatte der Prinz fröhlich der Grimmigen, Gerechtigkeit zugeführt. Nun, die noch verbliebenen Vampirgötter bemerkten, dass jene Vampirgötterkugeln verschwanden, aus denen besonders viele Blitze nach dem Prinzen geschleudert wurden.Also unterließen sie dies.
Belial hatte den Vampirgöttern in seiner Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugel das Blitze schleudern von Anfang an verboten, denn er kannte Prinz Eisenhart.
704. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 4Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- JahrenNun konnte der junge Prinz fröhlich, grimmig gerecht mit den Vampirgötterkugeln jonglieren, denn die lästigen Blitze störten nicht mehr. So war dies eine Weile ein Fröhlicher, Grimmiger, Gerechter Spaß bei dem Prinz Eisenhart die Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln immer wieder in die Höhe schleuderte. Die Vampirgötter heulten vor Wut und Hass und schworen dem Prinzen grausame Rache. Doch Prinz Eisenhart lachte nur und fuhr fröhlich fort mit dem Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werk. Rasend vor Hass schleuderten die Vampirgötter wieder Blitze nach dem unverschämten Prinzen. Diese verfehlten Prinz Eisenhart zwar, doch der Prinz bemerkte, dass es wieder mehr Blitze wurden, statt weniger, so beschloss er etwas dagegen zu unternehmen. Er suchte sich eine Vampirgötterkugel aus, aus der besonders viele magische Blitze nach ihm geschleudert wurden, der junge Prinz schleuderte die übrigen Vampirgötterkugeln mit solcher Wucht in die Höhe, dass sie vorerst oben blieben. Die Vampirgötterkugel aus der besonders viele Blitze heraus nach ihm geschleudert wurden, ließ Eisenhart zu Boden fallen.Der junge Prinz brachte die gefährliche Vampirgötterkugel zum Grimmigen, Gerechten Binnenmeer. Nun ergriff der Prinz die betroffenen Vampirgötterkugel und riss sie auseinander, so dass die Vampirgötter alle befreit wurden und ihre natürliche Gestalt wieder annahmen. Eisenhart eilte zu ihnen und beruhigte sie mit raschen Faustschlägen und warf sie auf einen großen Haufen.Nun rief Prinz Eisenhart: " Als Belohnung für eure Blitze will ich an euch ein Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Werk vollbringen, bereitet euch auf die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit vor!" Dann lief der junge Prinz zu dem Haufen, ergriff je zwei Vampirgötter und schlug ihre Köpfe zusammen, bis die Schädel zerplatzten und Hirn und Blut herausspritzten in das Grimmige, Gerechte Binnenmeer.Dann warf Eisenhart die zuckenden Körper ins Grimmige, Gerechte Binnenmeer und holte sich die nächsten Vampirgötter.Ach, bald waren sie alle dahin und das Grimmige, Gerechte Binnenmeer wurde noch größer.
705. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 5Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- JahrenEisenhart wartete bis die übrigen Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln wieder herab stürzten, dann nahm er sich schnell eine weitere Grimmige, Gerechte Vampirgötterkugel aus der besonders viele Blitze nach ihm geschleudert wurden.Die übrigen Vampirgötterkugeln schleuderte der Prinz mit solcher Wucht wieder empor, dass sie vorerst oben verblieben. Der junge Prinz brachte die gefährliche Vampirgötterkugel zum Grimmigen, Gerechten Binnenmeer Eisenhart ergriff die betroffenen Vampirgötterkugel und riss sie auseinander, so dass die Vampirgötter alle befreit wurden und ihre natürliche Gestalt wieder annahmen. Eisenhart eilte zu ihnen und beruhigte sie mit raschen Faustschlägen und warf sie auf einen großen Haufen.Nun rief Prinz Eisenhart: " Als Belohnung für eure Blitze will ich an euch ein Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Werk vollbringen, bereitet euch auf die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit vor!" Nun eilte der junge Prinz zu dem Haufen, ergriff je zwei Vampirgötter und schlug ihre Köpfe zusammen, bis die Schädel zerplatzten und Hirn und Blut herausspritzten.Dann warf Eisenhart die noch zuckenden Körper in das Grimmige, Gerechte Binnenmeer und holte sich die nächsten Vampirgötter.Ach, bald waren sie alle dahin und das Grimmige, Gerechte Binnenmeer wurde immer größer.So fuhr Prinz Eisenhart fort mit dem Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werk bis er auf diese Art und Weise tausend Vampirgötterkugeln behandelt hatte.
706. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 6Magiron, der Zwölfte Koninent) vor 9.861 Magiron- JahrenDas Grimmige, Gerechte Binnenmeer bedeckte nun einen Großteil des Zwölften Kontinents. Zwei Millionen Vampirgötter hatte der Prinz fröhlich der Grimmigen, Gerechtigkeit zugeführt. Nun, die noch verbliebenen Vampirgötter bemerkten erneut, dass jene Vampirgötterkugeln verschwanden, aus denen besonders viele Blitze nach dem Prinzen geschleudert wurden.Also unterließen sie dies. Nun konnte der junge Prinz fröhlich, grimmig gerecht mit den Vampirgötterkugeln jonglieren, denn die lästigen Blitze störten nicht mehr. So war dies eine Weile ein Fröhlicher, Grimmiger, Gerechter Spaß bei dem Prinz Eisenhart die Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln immer wieder in die Höhe schleuderte. Die Vampirgötter heulten vor Wut und Hass und schworen dem Prinzen grausame Rache. Doch Prinz Eisenhart lachte nur und fuhr fröhlich fort mit dem Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werk. Die Vampirgötter waren nun sehr unsicher, was sie tun sollten, so waren doch zwei Millionen Vampirgötter, welche sich in Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln befanden hatten und viele Blitze auf den Prinzen geworfen hatten verschwunden.Sie baten Belial das Rätsel zu lösen. " ACH PRINZ EISENHART, WAS HAST DU MIT MEINEN VAMPIRGÖTTERN GETAN, DEREN KUGELN VERSCWUNDEN SIND?" , schrie Belial. " Ach, ich will sie euch gerne zeigen.", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Fröhlich grimmig, gerecht mit den Vampirgötterkugeln jonglierend wanderte der junge Prinz zu dem Großén, Grimmigen, Gerechten Binnenmeer. Ach, da begriffen die Vampirgötter und Belial was geschehen war und sie schrien und heulten, vor Angst, Entsetzen, Wut und Hass.
707. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 7Magiron, der Zwölfte Koninent) vor 9.861 Magiron- JahrenDas Grimmige, Gerechte Binnenmeer bedeckte nun einen Großteil des Zwölften Kontinents. Zwei Millionen Vampirgötter hatte der Prinz fröhlich der Grimmigen, Gerechtigkeit zugeführt.
" PRINZ EISENHART, DIES WAR EIN SCHLIMMER STREICH, DEN DU MIR GESPIELT HAST, DAFÜR WERDEN SICH DIE HÖLLENHERRSCHERNAN DIR RÄCHEN, LASS MICH FREI UND ICH WERDE DIE ANDEREN HÖLLENHERRSCHER ZURÜCKHALTEN ", schrie Belial.
" Ach bemühe dich nicht Belial, die Grimmige Gerechtigkeit ruft fröhlich nach und bald führe ich auch dich der Grimmigen Gerechtigkeit zu ", antworteteder junge Prinz fröhlich.
708. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 8Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- JahrenDie Vampirgötter und Belial hofften, der junge Prinz würde ermüden und wollten sich dann an ihm rächen. Doch Prinz Eisenhart schleuderte sie immer wieder fröhlich, grimmig, gerecht empor und dabei begannen die Knochen der Vampirgötter zu brechen und ihre Organe wurden beschädigt.Belial war zu mächtig um so verletzt zu werden. Ach, auch die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart war doch auch sehr grimmig. Der fröhliche Prinz jedoch rief immer wieder: " Löscht eure Geister aus, so findet ihr die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden, morgen führe ich euch alle fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zu." Die ganze Nacht über jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig und gerecht mit den Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln.
709. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 9Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahren
Am nächsten Morgen rief Prinz Eisenhart fröhlich: " Oh ihr Vampirgötter, die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit ruft fröhlich nach euch, jetzt führe ich euch fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zu!" Da heulten und schrien die Vampirgötter uns Belial vor Hass, Wut, Angst und Entsetzen auf. Prinz Eisenhart jedoch wanderte fröhlich, grimmig gerecht mit den Vampirgötterkugeln jonglierend zum Grimmigen, Gerechten Binnenmeer. " O Belial, o ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor!" " NEIN! NEIN! DAS DARFST DU NICHT MIT MIR MACHEN, ICH BIN EIN HOHER ERZDÄMON" , schrie Belial. Prinz Eisenhart rief: " Jetzt werde ich ein Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Spiel mit euch spielen, ihr alle werdet euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal finden! Aber die Stärksten von euch sollen die meisten Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge erleben, freilich auch die härtesten Grimmigen, Gerechten Werke, ehe ihr alle im Grimmigen, Gerechten Schmerz für eine lange Zeit verbleibt! Löscht also lieber schnell eure Geister aus, so findet ihr die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden!"
710. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 10Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- JahrenNun waren die Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln so groß wie große Berge, Viertausend solche Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln hatte der junge Prinz noch.Prinz Eisenhart schleuderte alle Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben blieben. Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie ein kleiner Berg war. Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter bis alle Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie ein kleiner Berg waren. Dies war sehr ungemütlich für die Vampirgötter und Belial wurden sie doch nun noch enger zusammen gepresst, Da schrie Belial verzweifelt: " HALTE EIN, PRINZ EISENHART!" " Oh Belial, oh ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor!" , antwortete der junge Prinz fröhlich.611 Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 11Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe VitzNun waren die Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln so groß wie kleine Berge, Viertausend solche Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln hatte der junge Prinz nochPrinz Eisenhart schleuderte alle Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben blieben. Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie ein großer Hügel war. Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter, bis alle Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie ein großer Hügel waren. Dies war sehr ungemütlich für die Vampirgötter und Belial, wurden sie doch nun noch viel enger zusammen gepresst, Da schrie Belial verzweifelt: " HALTE EIN, PRINZ EISENHART!" " Oh Belial, oh ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor" , antwortete der junge Prinz fröhlich.
612. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 12Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahren
Nun waren die Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln so groß wie große Hügel.Viertausend solcher Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln hatte der junge Prinz noch.Prinz Eisenhart schleuderte alle Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben blieben. Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie ein kleiner Hügel war. Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter bis alle Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie ein kleiner Hügel waren. Dies war sehr ungemütlich für die Vampirgötter und Belial , wurden sie doch nun noch richtig brutal zusammen gepresst. Da schrie Belial verzweifelt: " HALTE EIN, PRINZ EISENHART!" "O Belial, o ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor" , antwortete der junge Prinz fröhlich.613. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 13Magiron, der Zwölfte Kotninent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe VitzNun waren die Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln so groß wie ein kleiner Hügel.Viertausend solche Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln hatte der junge Prinz noch.Prinz Eisenhart schleuderte die Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben blieben. Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie eine Burg war. Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter bis alle Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie eine Burg waren. Dies war sehr ungemütlich für die Vampirgötter und Belial, wurden sie doch nun noch viel brutaler zusammen gepresst, Da schrie Belial verzweifelt:
" HALTE EIN, PRINZ EISENHART!" " O Belial, o ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor" , antwortete der junge Prinz fröhlich.614. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 14Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- JahrenNun waren die Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln so groß wie eine BurgViertausend solche Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln hatte der junge Prinz nochPrinz Eisenhart schleuderte die Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben blieben. Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie ein kleines Schloss war. Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter bis alle Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie ein kleines Schloss waren. Dies war sehr ungemütlich für die Vampirgötter und Belial, wurden sie doch nun so brutal und extrem zusammen gepresst, dass sie es kaum noch ertragen konnten.Sie fanden dies sehr grimmig. Da schrie Belial verzweifelt: " HALTE EIN, PRINZ EISENHART!" " O Belial, o ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor" , antwortete der junge Prinz fröhlich.615. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 15Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- JahrenNun waren die Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln so groß wie eine BurgViertausend solcher Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln hatte der junge Prinz nochPrinz Eisenhart schleuderte die Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben blieben. Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie ein kleines Schloss war. Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter, bis alle Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie ein kleines Schloss waren. Dies war sehr ungemütlich für die Vampirgötter und Belial, wurden sie doch nun so brutal und extrem zusammen gepresst, dass sie es kaum noch ertragen konnten.Sie fanden dies sehr grimmig. Da schrie Belial verzweifelt: " HALTE EIN, PRINZ EISENHART!" " Oh Belial, oh ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor" , antwortete der junge Prinz fröhlich.616. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 16Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- JahrenNun waren die Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln so groß wie ein kleines Schloss.Viertausend solcher Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln hatte der junge Prinz noch.Prinz Eisenhart schleuderte die Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben verblieben Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie ein großes Haus war. Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter, bis alle Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie ein großes Haus waren. Dies war sehr ungemütlich für die Vampirgötter und Belial. wurden sie doch nun viel brutaler und extremer zusammen gepresst, bei vielen Vampirgöttern begannen die Knochen zu brechen.Für eine Vampirgötterkugel war dies zu viel.Diese Vampirgötter hatten genug erlittenDie Vampirgötterkugel platzte auseinander, Hirnmasse, Blut, Organreste und Knochensplitter spritzten in das Grimmige, Gerechte Binnenmeer.Die Vampirgötter fanden dies viel zu grimmig Da schrie Belial verzweifelt:
" HALTE EIN, PRINZ EISENHART!" " Oh Belial, oh ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor" , antwortete der junge Prinz fröhlich.
617. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 17Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- JahrenNun waren die Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln so groß wie ein kleines Schloss.3.999 solche Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln hatte der junge Prinz noch.Prinz Eisenhart schleuderte drei - tausend - neunhundert - neunundneunzig Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben blieben. Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie ein großes Haus war. Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter, bis alle Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie ein großes Haus waren. Dies war sehr ungemütlich für die Vampirgötter und Belial, wurden sie doch nun viel brutaler und extremer zusammen gepresst, bei vielen Vampirgötter begannen die Knochen zu brechen.Für eine Vampirgötterkugel war dies zu viel.Diese Vampirgötter hatten genug erlittenDie Vampirgötterkugel platzte auseinander, Hirnmasse, Blut, Organreste und Knochensplitter spritzten in das Grimmige, Gerechte Binnenmeer.Die Vampirgötter fanden dies viel zu grimmig Da schrie Belial verzweifelt:
" HALTE EIN, PRINZ EISENHART!" " Oh Belial, oh ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor" , antwortete der junge Prinz fröhlich.
618. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 18Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- JahrenNun waren die Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln so groß, wie ein großes Haus.
Prinz Eisenhart schleuderte 3.998 Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben blieben. Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie ein kleines Haus war. Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter, bis alle Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie ein kleines Haus waren. Dies war sehr ungemütlich für die Vampirgötter und Belial. wurden sie doch nun noch viel brutaler und härter zusammen gepresst, bei allen Vampirgötter begannen die Knochen zu brechen.Für zehn Vampirgötterkugeln war dies zu viel.Diese Vampirgötter hatten genug erlittenDie zehn Vampirgötterkugeln platzten auseinander, Hirnmasse, Blut, Organreste und Knochensplitter spritzten in das Grimmige, Gerechte Binnenmeer.Die Vampirgötter fanden dies viel zu grimmig Da schrie Belial verzweifelt: " HALTE EIN, PRINZ EISENHART!" " Oh Belial, oh ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor" , antwortete der junge Prinz fröhlich.
619. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 19Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahren
Nun waren die Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln so groß wie ein kleines Haus.Prinz Eisenhart schleuderte 3.988 Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben blieben. Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie eine kleine Hütte war. Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter, bis alle Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie eine kleine Hütte waren. Dies war sehr ungemütlich für die Vampirgötter und Belial, wurden sie doch nun noch sehr viel brutaler und härter zusammen gepresst, bei allen Vampirgötter begannen die Knochen zu brechen und ihre Organe wurden zerquetsch. Ach es war unerträglich für sie.Für hundert Vampirgötterkugeln war dies zu viel.Diese Vampirgötter hatten genug erlittenDie hundert Vampirgötterkugeln platzten auseinander, Hirnmasse, Blut, Organreste und Knochensplitter spritzten in das Grimmige, Gerechte Binnenmeer.Die Vampirgötter fanden dies viel zu grimmig Da schrie Belial verzweifelt:
" HALTE EIN, PRINZ EISENHART!" " Oh Belial, oh ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor" , antwortete der junge Prinz fröhlich.620. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 20
(Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
Prinz Eisenhart schleuderte 3.888 Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben blieben. Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie ein Tisch war Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter, bis alle Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie ein Tisch waren. Dies war sehr ungemütlich für die Vampirgötter und Belial, wurden sie doch nun noch sehr viel brutaler und härter zusammen gepresst als zuvor.Bei allen Vampirgöttern begannen die Knochen zu brechen und ihre Organe wurden zerquetsch und nun wurden auch ihre Gehirne beschädigt, so sehr sie sie auch mit ihrer Magie schützen wollten.Ach es wurde für viele Vampirgötter unerträglich.Für tausend Vampirgötterkugeln war dies zu viel.Diese Vampirgötter hatten genug erlittenIhre Vampirgötterkugeln platzten auseinander, Hirnmasse, Blut, Organreste und Knochensplitter spritzten in das Grimmige, Gerechte Binnenmeer.Die Vampirgötter fanden dies viel zu grimmig. Da schrie Belial verzweifelt: " HALTE EIN, PRINZ EISENHART!" " Oh Belial, oh ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor" , antwortete der junge Prinz fröhlich.
621. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 21Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- JahrenPrinz Eisenhart schleuderte 2.888 Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben blieben. Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie ein kleiner Stuhl war. Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter, bis alle Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie ein kleiner Stuhl waren. Dies war sehr ungemütlich für die Vampirgötter, wurden sie doch nun noch sehr viel brutaler und härter zusammen gepresst als zuvor , bei allen Vampirgöttern brachen alle Knochen und ihre Organe wurden alle zerquetsch; und da wurden auch ihre Gehirne schwer beschädigt, so sehr sie sie auch mit ihrer Magie schützen wollten.Ach es wurde für viele Vampirgötter unerträglich.Für tausend Vampirgötterkugeln war dies zu viel.Diese Vampirgötter hatten genug erlittenDie betroffenen Vampirgötterkugeln platzten auseinander, Hirnmasse, Blut, Organreste und Knochensplitter spritzten in das Grimmige, Gerechte Binnenmeer.Die Vampirgötter fanden dies viel zu grimmig Da schrie Belial verzweifelt:
" HALTE EIN, PRINZ EISENHART!" " Oh Belial, oh ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor" , antwortete der junge Prinz fröhlich.
622. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 22Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- JahrenNun waren die Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln so groß wie ein kleiner StuhlPrinz Eisenhart schleuderte 1.888 Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben blieben. Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie ein großer Ball war. Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter, bis alle Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie ein großer Ball waren. Dies war sehr hart für die Vampirgötter und Belial, wurden sie doch nun noch sehr viel brutaler und härter zusammen gepresst als zuvor, bei allen Vampirgöttern waren die Knochen nur noch Staub und ihre Organe wurden zu Matsch, jetzt wurden auch alle Gehirne zerquetscht, so sehr sie sie auch mit ihrer Magie schützen wollten.Ach es wurde für viele Vampirgötter unerträglich.Für tausend Vampirgötterkugeln war dies zu viel.Diese Vampirgötter hatten genug erlittenJene Vampirgötterkugeln platzten auseinander, Hirnmasse, Blut, Organreste und Knochensplitter spritzten in das Grimmige, Gerechte Binnenmeer. Da schrie Belial verzweifelt:
" HALTE EIN, PRINZ EISENHART!" " Oh Belial, oh ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor" , antwortete der junge Prinz fröhlich.
623. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 23Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe VitzNun waren die Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln so groß wie ein großer Ball.
Prinz Eisenhart schleuderte 888 Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben blieben. Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie ein kleines Kügelchen war. Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter, bis alle Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie ein kleines Kügelchen waren. Dies war sehr hart für die Vampirgötter und Belial wurden sie doch nun noch sehr viel brutaler und härter zusammen gepresst als zuvor , die Vampirgötter wurden vollständig ineinander gepresst, so dass niemand mehr hätte entscheiden können, wer was war.Die Vampirgötter waren nur noch eine zuckende rote Masse. Nur Belial widerstand dem Druck.Für achthundert Vampirgötterkugeln war dies zu viel.Diese Vampirgötter hatten genug erlittenJene Vampirgötterkugeln platzten auseinander, Hirnmasse, Blut, Organreste und Knochensplitter spritzten in das Grimmige, Gerechte Binnenmeer.Die verbliebenen Vampirgötter dachten nur noch an ihre Grimmigen, Gerechten Schmerzen und an ihr Grimmiges Gerechtes Schicksal.
Da schrie Belial verzweifelt:
" HALTE EIN, PRINZ EISENHART!" " Oh Belial, oh ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor" , antwortete der junge Prinz fröhlich.624. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 24Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- JahrenNun waren die Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugeln so groß wie ein kleine Kügelchen Prinz Eisenhart schleuderte 88 Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben blieben. Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie eine Murmel war. Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter, bis alle Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie eine Murmel waren. Dies war sehr hart für die Vampirgötter und Belial, wurden sie doch nun noch sehr viel brutaler und härter zusammen gepresst als zuvor.Die Vampirgötter waren nur noch eine zuckende rote Masse, welche immer mehr zusammen gepresst wurde.Für achtzig Vamgpirgötterkugeln war dies zu viel.Diese Vampirgötter hatten genug erlittenJene Vampirgötterkugeln platzten auseinander, Hirnmasse, Blut, Organreste und Knochensplitter spritzten in das Grimmige, Gerechte Binnenmeer.
Da schrie Belial verzweifelt:
" HALTE EIN, PRINZ EISENHART!" " Oh Belial, oh ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor" , antwortete der junge Prinz fröhlich.
625. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 25Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- JahrenPrinz Eisenhart schleuderte acht Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben blieben.Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie ein Kieselstein war. Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter, bis alle Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie ein Kieselstein waren. Dies war sehr hart für die Vampirgötter und Belial, wurden sie doch nun noch sehr viel brutaler und härter zusammen gepresst als zuvor.Die Vampirgötter waren nur noch eine zuckende rote Masse, welche immer mehr zusammen gepresst wurde.Für fünf Vampirgötterkugeln war dies zu viel.Diese Vampirgötter hatten genug erlittenJene Vampirgötterkugeln platzten auseinander, Hirnmasse, Blut, Organreste und Knochensplitter spritzten in das Grimmige, Gerechte Binnenmeer.
Da schrie Belial verzweifelt:
" HALTE EIN, PRINZ EISENHART!" " Oh Belial, oh ihr Vampirgötter, ich werde euch nun fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, bereitet euch auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vor" , antwortete der junge Prinz fröhlich.
626. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 26Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- JahrenPrinz Eisenhart schleuderte drei Vampirgötterkugeln so hoch empor, dass sie vorerst oben blieben.Die letzte Vampirgötterkugel ergriff der junge Prinz und presste sie zusammen, bis sie nur noch so groß wie ein Kieselstein war. Dann schleuderte er diese Vampirgötterkugel ebenfalls wieder empor. So machte der Prinz weiter, bis alle drei Vampirgötterkugeln nur noch so groß wie ein Kieselstein waren. Dies war sehr hart für die Vampirgötter und Belial wurden sie doch nun noch sehr viel brutaler und härter zusammen gepresst als zuvor.Die Vampirgötter waren nur noch eine zuckende rote Masse, welche immer mehr zusammen gepresst wurde.Für die dreiVampirgötterkugeln war dies zu viel.Jene Vampirgötter hatten genug erlitten.
Die drei Vampirgötterkugeln platzten auseinander, Hirnmasse, Blut, Organreste und Knochensplitter spritzten in das Grimmige, Gerechte Binnenmeer.
Aber Belial fuhr im letzten Augenblick aus seiner Grimmigen, Gerechten Vampirgötterkugel heraus und versuchte zu fliehen.
Sogleich eilte Prinz Eisenhart hinter Belial her.627. Prinz Eisenharts Kampf gegen Belials Vampirgötter-Legion 27Magiron, der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahren" Belial, die Grimmige Gerechtigkeit ruft fröhlich nach dir ", rief der junge Prinz und verfolgte Luzifers Lügenengel weiter.
Eisenhart holte Belial ein und schleuderte ihm mit einem gewaltigen Faustschlag hoch empor.." NEIN ", schrie Luzifers Lügenengel verzweifelt und benutzte seine Höllenkräfte um im weiten Bogen von dem Prinzenfort zu fliegen, ehe er ohne seine Engelsflügel wieder zu Boden stürzte.
Hinter sich erschuf Belial mit einer Handbewegung eine Wand aus Höllenfeuer, die den Prinzen einen Augenblick lang aufhielt." Belial, die Grimmige Gerechtigkeit ruft fröhlich nach dir ", rief der junge Prinz und lief um die Wand aus Höllenfeuer herum und verfolgte Belial weiter.
Mit einer Handbewegung erschuf Belial ein Höllentor und eilte darauf zu.
Doch Prinz Eisenhart lief noch schneller, um Belial zu fangen.
Kurz ehe der Prinz ihm erwischen konnte, erreichte Belial das Höllentor und stürzte sich hindurch. Aus dem Höllentor schossen nun zwölf schwarze Blitze.Jeder dieser Blitze erschuf eine neue Schwarze Zone auf einen der zwölf Kontinente von Magiron.Dies war die Rache von Belial. Zusammen mit den vierundzwanzig Schwarzen Zonen, die Apophis erschaffen hatte, waren es nunsechsunddreißig Schwarze Zonen
Dann schloss sich das Höllentor wieder.
Prinz Eisenhart war enttäuscht, dass es ihm am Ende doch nicht gelungen war Belial der Grimmigen Gerechtigkeit zuzuführen, aber er freute sich über die beiden erbeutetenn Schwarzen Engelsflügel und all die Opfer, die er aus der Lügenwelt gerettet hatte und die der Grimmigen Gerechtigkeitzugeführten Vampirgötter.*
In der Hölle schrie und heulte Belial vor Schmerz.Er verlor wieder einmal einen Teil seiner höllischen Macht und benötigte Zeit, um sich zu erholen.Belial musste es hinnehmen, dass der Prinz den Höllenherrschern ermeut Schaden zufügte und Luzifer würde Belial dafür verantwortlich machen.O, wie sehr hasste Belial Prinz Eisenhart, in diesem Augenblick.Doch Belial fand immer Mittel und Wege, um sich an seinen Feinden zu rächen.Schließlich war er Luzifers Lügenengel!
**
Prinz Eisenhart sah sich nachdenklich auf der Welt Magiron um.Aus den sechsunddreißig Schwarzen Zonen konnten viele Übel kommen, welche die Bewohner von Magiron in Zukunft übelplagen würden, der junge Prinz musste sich etwas einfallen lassen.


628. Die Grimmige, Gerechte Abmachung zwischen dem Prinzen und den drei Dämonenfürstenvon Uwe VitzMagiron der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahren
Prinz Eisenhart zog das Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkgügelchen aus der Tasche und legte es vor sich auf den Boden.Die Drei-Dämonenfürstenkugel pulsierte heftig.Es dauerte eine Weile und sie löste sich auf und die Drei Dämonenfürsten, die sich von der Fröhlichen, Grimmigen, GerechtenBehandlung erholt hatten, nahmen wieder ihre Gestalt an.
Matanbukus, Belials Vollstrecker.Geon, der untote Riese.Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes.Hasserfüllt starrten die drei Dämonenfürsten Prinz Eisenhart an.
" Oh ihr drei Dämonenfürsten, ich Prinz Eisenhart, will einen Grimmigen, Gerechten Handel mit euch machen ", sagte der junge Prinz.
" WAS WILLST DU VON UNS?" , fauchte Zoculotho.
" Die Welt Magiron wurde von euch Dämonen übel verwüstet, deshalb sollt ihr mir helfen sie wieder aufzubauen ", antwortete der Prinz.
" WAS BIETEST DU UNS DAFÜR? " fauchte Matanbukus.
" Oh, ich werde euch drei fröhlich der Grimmigen, Gerechtigkeit zuführen, doch zwölf Mal lasse ich euch aus dem Grimmigen,Gerechten Schmerz zurückkehren, so habt ihr eine größere Chance, die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden zu finden ", sagte der junge Prinz.
" DU ELENDER WICHT ", schrie Matanbukus.
Da ergriff Prinz Eisenhart Zoculotho und Geon und schlug ihre Köpfe zweitausend Mal gegen das Haupt von Matanbukus.
Sogleich versanken die drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz.
Es dauerte eine Weile, aber dann erwachten die drei Dämonenfürsten wieder.
Prinz Eisenhart sprach:
" Oh ihr drei Dämonenfürsten, seid höflich, sonst ist eure Zeit bald um, bedenkt, jetzt lasse ich euch noch ein paar Mal aus demGrimmigen, Gerechten Schmerz zurückkehren, ehe ich euch engdültig der Grimmigen Gerechtigkeit zuführe, wenn ihr mein Angebotannehmt, wenn ihr es ablehnt, führe ich euch drei sogleich fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zu. "Da stöhnten die drei Dämonenfürsten auf.Sie berieten sich.Aber sie schinen sich nicht einigen zu können.
Da sprach der Prinz:" Ich will euch fröhlich, grimmig, gerecht fliegen lassen, euer Fröhlicher, Grimmiger, Gerechter Flug hilft euch bei eurer Entscheidung. "
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten nun fröhlich in die Höhe.Da sahen die drei Dämonenfürsten deas Grimmige, Gerechten Binnenmeer auf dem Zwölften Kontinent, die Grimmigen, Gerechten Brücken und die Grimmigen, Gerechtenzwölf Inseln und die Grimmigen, Gerechten Dörfer und Städte auf den anderen Kontinenten.
Eisenhart ließ sie wieder herab fallen.
" OH PRINZ EISENHART, WAS IST DAS FÜR EIN BINNENMEER? ", schrie Matanbukus.
" Ach, das ist das Grimmige, Gerechte Binnenmeer, in ihm befinden sich die Überreste von Leviathan, dem Drachendämonenfürsten, dem Todesdrachen Vishap, den zwölf Großen Dämonenvölkern von Magiron, Belials Vampirgötter-Legion und vielen anderen Dämonen, , auch eure Überreste sollen dort hinein, die meisten Dämonenbewusstseine sind noch in der Hirnmasse verblieben, sie spüren nun denGrimmigen, Gerechten Schmerz ", sagte Prinz Eisenhart.
" OH PRINZ EISENHART, WAS SIND DAS FÜR STÄDTE UND DÖRFER AUF DEN ANDEREN KONTINENTEN? ", schrie Matanbukus.
" Ach, die Grossen Städte habe ich aus Grimmigen, Gerechten Dämonenplatten erbaut, achtet besonders auf die Grimmigen, Gerechten Fußabtreter, die kleinen Dörfer erbaute ichaus Drachenschuppen und Drachenzähnen von Leviathan und Vishap ", sagte Prinz Eisenhart." OH PRINZ EISENHART, WAS SIND DAS FÜR BRÜCKEN ZWISCHEN DEN KONTINENTEN? ", schrie Matanbukus.
" Ach, die Grimmigen, Gerechten Brücken habe ich aus den zu Platten gepressten Körper des Drachendämonenfürsten Leviathan hergestellt, sagte Prinz Eisenhart.
" OH PRINZ EISENHART, WAS SIND DAS FÜR ZWÖLF INSELN? ", schrie Matanbukus.
" Ach, die Grimmigen, Gerechten Inseln habe ich aus den zu Platten gepressten Körper des Todesdrrachen Vishap hergestellt" , sagte Prinz Eisenhart.
Da heulten die drei Dämonenfürsten entsetzt auf.Angst und Schrecken hatten sie wohl ergriffen.
Da sprach der Prinz:
" Oh, ihr drei Dämonenfürsten, ihr wisst, ich habe aus einigen Dämonen Grimmige, Gerechte Fußabtreter gemacht, dies soll auch euer Schicksal sein, wenn ihr mein Angebebot ablehnt.Wenn ihr mein Angebot annehmt werde ich eure Namen auf den größten Berg des Zwölften Kontinents schreiben, so dass man sich an euch erinnern wird,freilich, ich werde euch am Ende der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen. "Matanbukus knirrschte vor Wut mit den Zähnen.Zoculotho erbebte.Geon erzitterte.
" Nun nemt ihr mein Angebot an oder soll ich euch sogleich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen und Grimmige, Gerechte Fußabtreter aus euch machen?" fragte Prinz Eisenhart." HALTE EIN, OH PRINZ EISENHART , sagte Matanbukus." GIB UNS NOCH ETWAS ZEIT UNS ZU BERATEN. "
" Ihr braucht keine lange Beratung ", sagte Eisenhart, " entweder ich führe euch jetzt der Grimmigen Gerechtigkeit zu oder etwas später, wenn ihr euch nicht entscheiden könnt, führe ich euch sofort der Grimmigen Gerechtigkeit zu und mache Grimmige Gerechte Fußbatreter aus euch. "
" GEWÄHRE UNS NOCH VIERUNDZWANZIG RUNDEN DIE RÜCKKEHR AUS DEM GRIMMIGEN, GERECHTEN SCHMERZ, WENN WIR DIR HELFEN DIE ZWÖLF KÖNTINENTEVON MAGIRON WIEDER AUFZUBAUEN, VIERUNDZWANZIG RUNDEN SOLL UNSER SPIEL DAUERN ", verlangte Matanbukus.
" Vierundzwanzig mal ist zu viel, aber zwölf mal will ich euch gewähren ", meinte der Prinz.
" VIERUNDZWANZIG MAL, ZWEI MAL FÜR JEDEN KONTINENT ODER WIR WÄHLEN SOFORT DEINE DUMME GRIMMIGE GERECHTIGKEIT, OHNE UNSERE HILFEWERDEN DIE BEWOHNER VON MAGIRON DURCH ALL DAS BÖSE, WAS WIR DÄMONEN HINTERLASSEN HABEN, SCHRECKLICH LEIDEN, VIERUNDZWANZIG MAL, KLEINER PRINZ ODER ES GIBT KEINEN PAKT ", sagte Matanbukus." Gut, dann werde ich euch in jeder Runde fröhlich Grimmige Gerechtigkeit lehren ", erwiderte Eisenhart.
" WIE OFT WILLST DU UNS IN JEDER RUNDE GRIMMIGE GERECHTIGKEIT LEHREN? " fragte Zoculotho.
" So oft es mir gefällt, wenn ich es entscheide, werdet ihr auch nicht mehr erwachen,sondern in dem Grimmigen, Gerechten Schmerz verbleiben, dann gewäre ich euch am Ende jeder Rundeeine Grimmige, Gerechte Pause, in der ihr euren Geist auslöschen könnt, so findet ihr vielleicht die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden ", sagte der junge Prinz.
" NEIN, DU SOLLST UNS NUR AM ENDE EINER RUNDE IN DEN GRIMMIGEN, GERECHTEN SCHMERZ SENDEN, NICHT IN EINER RUNDE MEHRFACH ", fauchte Matanbukus.
" Ich werde euch nun grimmig, gerecht beruhigen, dann lasse ich euch vierundzwanzig Mal grimmig, gerecht fliegen, jeder Flug ehe ihr erwacht, wird von den vierundzwanzig Runden, in denen ich euch nur in den Grimmigen, Gerechten Schmerz sende und am Ende der Runde abwarte bis ihr wieder bei Bewusstsein seid, abgezogen werden, so will ich diesen Streit entscheiden ", erklärte Prinz Eisenhart.
" OH PRINZ EISENHART, WIR HASSEN DICH UND DEINE WÜRFELWELT SO SEHR ", sagte Matanbukus.
" Entscheidet euch, nehmt ihr mein Angebot nun an oder soll ich Grimmige, Gerechte Fußabtrter aus euch machen? " , fragte der junge Prinz." WIR NEHMEN DEIN ANGEBOT AN, ABER WIR HASSEN DICH SEHR ", sagte Matanbukus.
Da ergriff Prinz Eisenhart Matanbukus und Geon und schlug ihre Häupter immer wieder gegen das Haupt Zoculothos.Bald versanken alle drei Dämonenfürsten in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.
Nachdem er die drei Dämonenfürsten ausreichend grimmig gerecht beruhigt hatte, schleuderte Prinz Eisenhart die drei Dämonenfürsten fröhlich, grimmig, gerecht empor.Die drei ohnmächtigen Dämonenfürsten flogen hoch empor und stürzten wieder herab.Unten erwartete sie der junge Prinz der sie fröhlich wieder empor schleuderte.Fünfzehn Mal schleuderte Eisenhart die drei ohnmächtigen Dämonenfürsten fröhlich wieder empor.
Aber als der Prinz sie zum sechzehnten Mal wieder empor schleuderte, erwachte Matanbukus.Prinz Eisenhart schleuderte die Dämonenfürsten weiter empor, bis sie die vierundzwanzig Grimmigen, GerechtenFlüge hinter sich hatten." Vierundzwanzig Fröhliche, Grimmige, Gerechte Flüge hattet ihr, fünfzehn Flüge lang wart ihr alle drei ohnmächtig, fünfzehn Flüge ziehe ich von den vierundzwanzig Flügen ab, so komme ich zu neun Runden, in denen ich euch nur in den Grimmigen, Gerechten Schmerz senden werde, wenn die Regeln es mir erlauben, ich werde euch dennoch zwölf Mal zurückkehren lassen, wenn ihr mir helft,die Welt Magiron wieder aufzubauen, danach werde ich mit euch verfahren, wie es mir beliebt ",sagte Eisenhart." NUN GUT ", seufzte Matanbukus.
" So soll es sein ", sagte Prinz Eisenhart." DANN SIND WIR EINVERSTANDEN ", riefen die drei Dämonenfürsten." Dann bin auch ich einverstanden ", sagte Prinz Eisenhart lächelnd." GEWÄRE EINEN VON UNS EINEN ZWEIKAMPF MIT DIR, WENN WIR DEINE WÜNSCHE AUF EINEM KONTINENT ERFÜLLT HABEN ", verlangte Zoculotho.
" So soll es sein ", sagte Prinz Eisenhart.
" GEWÄRE UNS, WENN WIR DEINE WÜNSCHE ERFÜLLT HABEN, IN JEDER RUNDE, EINEN GRIMMIGEN, GERECHTEN FLUG ", verlangte Matanbukus.
" So soll es sein ", sagte Prinz Eisenhart." GEWÄRE UNS EINEN HILFERUF AN UNSERE DREI PERSÖNLICHEN ERZDÄMONEN, IN JEDER RUNDE , WENN WIR DEINE WÜNSCHE ERFÜLLT HABEN ", verlangte Matanbukus
" Nein, die Erzdämonen mag ich nicht ", sagte Prinz Eisenhart.
" KEINER PRINZ, DREI DÄMONENFÜRSTEN SIND WIR, DREI ERZDÄMONEN SCHÜTZEN UNS, WENN DU EINEN PAKT WILLST MUSST DU JEDEN VON UNS EINEN HILFERUF ANEINEN UNSERER ERZDÄMONEN IN JEDER RUNDE GEWÄHREN ", sagte Matanbukus.
" Gut, dann werde ich euch aber für jeden Erzdämon, den ihr um Hilfe bittet, zwölf Mal in den Grimmigen, Gerechten Schmerz senden ", erwiderte Prinz Eisenhart.
" DAS KANNST DU NICHT MIT UNS MACHEN, ELENDER WICHT ", brüllte Zocolutho.
" Nun, dann sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämom ruft, dies war die erste Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewustseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die zweite Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "
" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewustseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die dritte Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-.Behandlung. "
" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewustseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz." So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die vierte Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-.Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewustseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die fünfte Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewustseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die sechste Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "
" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewustseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die siebte Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewustseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die achte Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewustseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die neunte Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewustseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die zehnte Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewustseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die elfte Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.
Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewustseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die zwölfte Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "
Geon, Matanbukus und Zocolutho stöhnten sehr.Dies war ihnen doch alles viel zu grimmig, gerecht gewesen.
" So dürft ihr eure drei Erzdämonen um Hilfe rufen, aber ich darf euch jedes Mal zwölf Mal in den Grimmigen, Gerechten Schmerz senden ", sagte Prinz Eisenhart,
" PRINZ EISENHART, WIR HASSEN DICH SEHR , schrien die drei Dämonenfürsten wütend.
" Entscheidet euch, seid ihr einverstanden oder soll ich sogleich Grimmige, Gerechte Fußabtreter aus euch machen?" fragte Prinz Eisenhart.
" WIR SIND EINVERSTANDEN ", schrien die drei Dämonenfürsten.
" Dann soll es so sein ", rief Prinz Eisenhart.
" Doch ihr sollt wissen, jedes Mal, wenn ihr darauf verzichtet einen Erzdämon zu rufen, werde ich euch statt dessen fröhlich, grimmig gerecht fliegen lassen,so sollt ihr die Wahl haben, zwischen der Besonders Grimnmigen Gerechtigkeit und der Fröhlichen, Grimmigen Gerechtigkeit ", erklärte der junge Prinz freundlich.
" Sollte euch alles zu grimmig gerecht geworden sein, so müsst ihr nur nicht antworten, wenn ich euch frage ob ihr mit mir kämpfen oder euren Erzdämonen rufen wollt, dannlasse ich euch statt dessen fröhlich, grimmig gerecht fliegen " , fuhr Prinz Eisenhart fort.
Da heulten die Dämonenfürsten wütend auf.
" PRINZ EISENHART, WIR WERDEN UNS FÜR ALL DAS NOCH RÄCHEN ", schrie Matanbukus.
" Das mag sein, doch lasst uns das Spiel sogleich beginnen ", sagte Prinz Eisenhart lächelnd.





629. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart mit den drei ErzdämonMagiron der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
Die erste RundePrinz Eisenhart sprach:
" Nun erschafft zwei magische Kristalle, mit denen ich zwei magische Barieren erzeugen kann,eine um den Zwölften Kontinent, eine um das Grimmige, Gerechte Binnenmeer."
Die drei Dämonenfürsten gehorchten.Gemeinsam erschufen sie zwei magische Kristalle.
" WAR DAS ALLES?" , fragte Matanbukus.
" Das war alles was ich mir in der ersten Runde von euch wünschte " ,sagte Prinz Eisenhart.
" GUT, DANN IST ES NUN ZEIT FÜR UNSEREN KAMPF ", dröhnte Zoculotho,
" So mag es sein ", erwiderte der junge Prinz.
Zoculotho stürmte heran und wollte den Prinzen erwürgen.
Der Prinz wich dem Dämonenfürsten aus, doch Zoculotho benutzte seine Zauberkräfte.Schwarze Schattenhände griffen aus allen Richtungen nach Prinz Eisenhart.
Eisenhart sprang in die Höhe über die Schattenhände hinweg.
Zoculotho stürmte vor Wut schreiend hinter ihm her.Er erschuf eine Höllenfeuerwand, welche den Prinzen die weitere Flucht versperrte.Eisenhart wirbelte herum und sprang auf den Kopf des Dämonenfürsten.Zoculotho brüllte erneut vor Wut auf.Doch da sprang der junge Prinz schon herunter von dem Haupt und befand sichhinter dem DämonenfürstenMit einem gewaltigen Faustschlag schleuderte Prinz Eisenhart Zoculotho in die Höhe.
Inzwischen hatten Matanbukus und Geon ein Höllentor erschaffen und wollten durch dasHöllentor entfliehen.
Doch nun eilte Prinz Eisenhart herbei.Die beiden Dämonenfürsten eilten durch das Höllentor.Prinz Eisenhart folgte ihnen in die Hölle.
*
Hölle des WürfelversumsMatanbukus und Geon heulten vor Wut auf, als ihnen der unverschämte Prinz in die Hölle folgte.Prinz Eisenhart ergriff Matanbukus und warf ihm durch das Höllentor zurück nach Magiron.Doch Geon, der untote Riese, erschuf eine riesige Sense und eiltezu Eisenhart.Eisenhart lief um den mit der Sense um sich schlagenden Dämonenfürsten herum.Da sah der Prinz einen großen Felsen in der Nähe.Der junge Prinz eilte zu dem Felsen und schleuderte ihn auf Geon.Geon zerstörte den Felsen mit seiner Sense.Eisenhart musste vor ihm zurückweichen, bis zu dem Höllentor.
" Oh Geon, willst du nicht weiter in meinem Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Spiel mitspielen? " , rief Prinz Eisenhart fröhlich um den Dämonenfürsten zu provozieren.
" ELENDER WICHT" , schrie der untote Riese und stürmte rasend vor Wut heran.
Eisenhart wich dem wilden Angriff aus, entriss dem untoten Riesen die Sense, warf diese in die Tiefen der Hölle und schleuderte Geon ebenfalls durch das Höllentor zurück nach Magiron.Dann folgte der Prinz den beiden Dämonenfürsten.
**
Magiron, der Zwölfte Kontinent.Prinz Eisenhart eilte zu den beiden noch benommenen Dämonenfürsten Matanbukus und Geon.Mit je einem gewaltigen Faustschlag schleuderte er die beiden in die Höhe.
Nun flogen sie hoch empor.
Inzwischen stürzte Zoculotho wieder herab,Fröhlich schleuderte der junge Prinz ihm wieder empor, damit er mit seinen drei Kollegenmitfliegen konnte.Da zauberte Matanbukus sich große Rabenflügel.
Geon zauberte sich schwarze Fledermausschwingen herbei
Prinz Eisenhart schleuderte einen Felsen und traf Matanbukus.
Matanbukus stürzte zusammen mit Zoculotho wieder herab.
Prinz Eisenhart schleuderte einen Felsen und traf Geon.
Geon stürzte wieder herab.
Eisenhart eilte herbei und riss Matanbukus die Flügel und Geon die Fledermausschwingen aus.
Da spritzte leuchtendes Blut aus den Wunden der beiden Dämonenfürsten.Geon und Matanbukus verloren viel magische Kraft." Oh ihr Dämonenfürsten, dies war euer Grimmiger, Gerechter Flug ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Da schrie Matanbukus:
" BELIAL RETTE UNS!"
Doch Belial kümmerte sich nicht um sie.
" Dies war euer Hilferuf an einen Erzdämonen ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 1. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
(34 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug geplagten Leser)
" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Matanbukus und Zoculotho und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Geon.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 36. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "Der junge Prinz sagte:
" Nun wird es Zeit für die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit!"
Die drei Dämonenfürsten verfluchten dem Prinzen.Sie wollten ihm später in der Hölle grausam foltern.
" Verflucht mich ruhig ihr Dämonenfürsten, aber vergesst nicht, noch elf Runden lang, lasse ich euch aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurückkehren, dann vollbringe ich fröhlich mehr Grimmige, Gerechte Werke an euch, bereitet euch also auf mehr Grimmige Gerechtigkeit vor ", erwiderte der junge Prinz. Nun eilte Eisenhart herbei, ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.
Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht gefangen.
Nun legte der Prinz rasch vierundzwanzig Steine mit weißmagischen Symbolen vor das Höllentor,so war das Höllentor auf dem Zwölften Kontinent vorerst für Dämonen verschlossen.
Prinz Eisenhart machte aus den drei Dämonenfürsten wieder die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel und eilte dann mit der Grimmigen, Gerechten Drei-Dämonenfürstenkugel zum Elften Kontinent.


630. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart mit den drei DämonenfürstenMagiron der Elfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
Die zweite RundeDer Prinz brachte die Grimmige, Gerechte Drei Dämonenfürstenkugel zum Elften Kontinent von Magiron.
" Oh ihr Dämonenfürsten, befreit euch aus der Grimmigen, Gerechten Drei-Dämonenfürstenkugel, denn die zweite Rundeunseres Grimmigen, Gerechten Spiels soll beginnen, kehrt zurück aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz,damit wir die zweite Runde ausspielen können ", rief der junge Prinz.
Die Grimmigem Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel erzitterte, sie löste sich auf und die dreiDämonenfürsten nahmen wieder ihre Gestalt an,
Matanbukus, BelialsVollstrecker.Geon, der untote Riese.Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes." Nun säubert alles Wasser von Giften und macht das Land wieder fruchtbar auf dem Elften Kontinent. Hebt alle bösen Zauber auf. Löscht die SchwarzenZonen aus. Befreit alle Gefangenen der Dämonen! Heilt alle, die durch Dämonen verletzt, verseucht oder vergiftet wurden. Säubert den Elften Kontinent von alldem Bösen, dass Dämonen hier erschaffen haben ", befahl der PrinzDie drei Dämonenfürsten heulten auf, denn dies war viel magische Arbeit, aber sie gehorchten. Es dauerte eine Weile, dann waren die drei Dämonenfürsten fertig.
" WAR DAS ALLES?" , fragte Matanbukus.
" Das war alles was ich mir in der zweiten Runde von euch wünschte " ,sagte Prinz Eisenhart.
" GUT, DANN IST ES NUN ZEIT FÜR UNSEREN KAMPF ", dröhnte Zoculotho,
" So mag es sein ", erwiderte der junge Prinz.
Zoculotho stürmte heran.
Der Prinz wich Zoculotho aus und schlug nach dem Dämonenfürsten
Aber auch Zoculotho wich aus.
Prinz Eisenhart und Zoculotho tänzelten umeinander herum.
Derweil flohen Geon und Matanbukus erneut.
Da sprang Eisenhart vor und schleuderte Zoculotho mit einem gewaltigen Faustschlag in die Höhe, so dass er vorerst oben blieb,Dann eilte der junge Prinz hinter Geon und Matanbukus her.
Der Prinz ereilte sie und schleuderte sie mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.Inzwischen stürzte der Gelbe Riese wieder herab,
Fröhlich schleuderte der junge Prinz ihm wieder empor, der mit er mit seinen drei Kollegenmitfliegen konnte.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr Dämonenfürsten, dies war euer Grimmiger, Gerechter Flug ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Da schrie Matanbukus:
" BELIAL RETTE UNS!"
Doch Belial kümmerte sich nicht um sie.
" Oh ihr Dämonenfürsten, dies war euer vierter Hilferuf an einen Erzdämon. ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 37. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
(23 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug geplagten Leser)Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 60. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "
" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Matanbukus und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Zoculotho.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Nun fragte der Prinz Geon höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämon um Hilfe rufen? "
Da schrie Geon :
" Bifrons rette uns!"Aber Bifrons kümmerte sich nicht um sie.
" Oh ihr Dämonenfürsten, dies war euer sechster Hilferuf an einen Erzdämon ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Eisenhart ergriff Matanbukus und Zoculotho und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Geon.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 61. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Matanbukus und Zoculotho und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Geon.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.(11 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug geplagten Leser)" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Matanbukus und Zoculotho und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Geon.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 72. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "Der junge Prinz sagte:
" Nun wird es Zeit für die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit!"
Die drei Dämonenfürsten verfluchten dem Prinzen.Er sollte durch eine weitere fremde Welt irren, um für seine Taten zu büßen.
" Verflucht mich ruhig ihr Dämonenfürsten, aber vergesst nicht, noch zehn Runden lang, lasse ich euch aus der Grimmigen, Gerechten Ohmachtzurückkehren, dann vollbringe ich fröhlich mehr Grimmige, Gerechte Werke an euch, bereitet euch also auf mehr Grimmige Gerechtigkeit vor ", erwiderte der junge Prinz
Nun eilte Eisenhart herbei, ergriff Matanbukus und Geon und schlug ihre Häupter gegen das Haupt von Zoculotho.
Bald waren alle drei Dämonenfürstenkugel wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht gefangen.
Prinz Eisenhart machte aus ihnen wieder die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel und eilte dann mit der Grimmigen, Gerechten Drei-Dämonenfürstenkugel zum Zehnten Kontinent.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart mit den drei DämonenfürstenMagiron der Zehnte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
631, Die dritte RundeDer Prinz brachte die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel zum Zehnten Kontinent von Magiron.
" Oh ihr Dämonenfürsten, befreit euch aus der Grimmigen, Gerechten Drei-Dämonenfürstenkugel, denn die dritte Rundeunseres Grimmigen, Gerechten Spiels soll beginnen, kehrt zurück aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz,damit wir die dritte Runde ausspielen können ", rief der junge Prinz.
Die Grimmigem Gerechte Drei- Dämonenfürstenkugel erzitterte, sie löste sich auf und die dreiDämonenfürsten nahmen wieder ihre Gestalt an,
Matanbukus, BelialsVollstrecker.Geon, der untote Riese.Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes." Nun säubert alles Wasser von Giften und macht das Land wieder fruchtbar auf dem Zehnten Kontinent. Hebt alle bösen Zauber auf. Löscht alle Schwarzen Zonen aus.Befreit all Gefangenen der Dämonen. Heilt alle, die durch Dämonen verletzt, verseucht oder vergiftet wurden. Säubert den Zehnten Kontinent von alldem Bösen, dass Dämonen hier erschaffen haben ", befahl der PrinzDie drei Dämonenfürsten heulten auf, denn dies war viel magische Arbeit, aber sie gehorchten. Es dauerte eine Weile, dann waren die drei Dämonenfürsten fertig.
" WAR DAS ALLES?" , fragte Matanbukus.
" Das war alles was ich mir in der dritten Runde von euch wünschte, " sagte Prinz Eisenhart.
" GUT, DANN IST ES NUN ZEIT FÜR UNSEREN KAMPF ", dröhnte Zoculotho.
" So mag es sein ", erwiderte der junge Prinz.
Fröhlich eilte Eisenhart den drei Dämonenfürsten entgegen und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr Dämonenfürsten, dies war euer Grimmiger, Gerechter Flug ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Da schrie Matanbukus:
" BELIAL RETTE UNS!"
Und Luzifers Lügenengel reagierteEr erschuf ein Höllentor.
Geon versuchte das Höllentor zu erreichen.Prinz Eisenhart wollte Geon ergreifen, doch da stellte sich Zoculotho dem Prinzen in den Weg.Der Heerführer des Dunklen Gottes wollte den jungen Prinzen erwürgen.Eisenhart schleuderte Zoculotho mit einem gewaltigen Faustschlag in die Höhe und eilte hinterGeon her.Der Prinz ergriff den untoten Riesen und schleuderte ihn zurück, so dass er neben Matanbukusliegen blieb.Dann versperrte Eisenhart den Weg zu dem Höllentor mit vierundzwanzig Felsen, auf die er weißmagische Symbole zeichnete.Inzwischen fiel auch Zoculotho wieder herab.Der Prinz legte ihn neben Matanbukus und Geon." Oh ihr Dämonenfürsten, dies war euer siebter Hilferuf an einen Erzdämonen. ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämmonen ruft, dies war die 73. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "
" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.(10 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug geplagten Leser)
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die 83. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die 84. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "Nun fragte der Prinz Zoculotho höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämonen um Hilfe rufen? "
Da schrie Zoculotho :
" Pluton rette uns!"Aber Pluton kümmerte sich nicht um sie.
" Oh ihr Dämonenfürsten, dies war euer achter Hilferuf an einen Erzdämonen ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Eisenhart ergriff Matanbukus und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Zoculotho.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
(22 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug geplagten Leser)
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämmonen ruft, dies war die 107. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Matanbukus und Zoculotho und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Geon.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die 108. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "Der junge Prinz sagte:
" Nun wird es Zeit für die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit!"
Die drei Dämonenfürsten verfluchten dem Prinzen.Er sollte durch eine weitere fremde Welt irren, um für seine Taten zu büßen." Verflucht mich ruhig ihr Dämonenfürsten, aber vergesst nicht, noch neun Runden lang, lasse ich euch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzzurückkehren, dann vollbringe ich fröhlich mehr Grimmige, Gerechte Werke an euch, bereitet euch also auf mehr Grimmige Gerechtigkeit vor ", erwiderte der junge Prinz
Nun eilte Eisenhart herbei, ergriff Matanbukus und Geon und schlug ihre Häupter gegen da Haupt von Zoculotho.
Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz gefangen.
Prinz Eisenhart machte aus ihnen wieder die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel und eilte dann mit der Grimmigen, Gerechten Drei Dämonenfürstenkugel zum Neunten Kontinent.



632. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart mit den drei DämonenfürstenMagiron der Neunte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
Die vierte RundeDer Prinz brachte die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel zum Neunten Kontinent von Magiron.
" Oh ihr Dämonenfürsten, befreit euch aus der Grimmigen, Gerechten Drei-Dämonenfürstenkugel, denn die vierte Rundeunseres Grimmigen, Gerechten Spiels soll beginnen, kehrt zurück aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz,damit wir die vierte Runde ausspielen können ", rief der junge Prinz.
Die Grimmigem Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel erzitterte, sie löste sich auf und die dreiDämonenfürsten nahmen wieder ihre Gestalt an,
Matanbukus, BelialsVollstrecker.Geon, der untote Riese.Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes." Nun säubert alles Wasser von Giften und macht das Land wieder fruchtbar auf dem Neunten Kontinent. Hebt alle bösen Zauber auf. Löscht alle Schwarzen Zonen aus.Befreit all Gefangenen der Dämonen! Heilt alle, die durch Dämonen verletzt, verseucht oder vergiftet wurden. Säubert den Neunten Kontinent von alldem Bösen, dass Dämonen hier erschaffen haben ", befahl der PrinzDie drei Dämonenfürsten heulten auf, denn dies war viel magische Arbeit, aber sie gehorchten. Es dauerte eine Weile, dann waren die drei Dämonenfürsten fertig.
" WAR DAS ALLES?" , fragte Matanbukus.
" Das war alles was ich mir in der vierten Runde von euch wünschte, " sagte Prinz Eisenhart.
" GUT, DANN IST ES NUN ZEIT FÜR UNSEREN KAMPF ", dröhnte Zoculotho,
" So mag es sein ", erwiderte der junge Prinz.
Zoculotho ergriff einen Felsen und schleuderte ihm nach dem Prinzen.Eisenhart wich aus, ergriff den Felsen und schleuderte diesen zurück.Der Felsen traf Zoculotho und der Dämonenfürst stürzte zu Boden.Matanbukus und Geon heulten auf.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr Dämonefürsten, dies war euer Grimmiger, Gerechter Flug ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Die drei Dämonenfürsten wollten sich zum Höllentor von Belial zauberrn.Aber da eilte schon der Prinz herbei und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten und seinerlinken Faust hin und her.
" O, ihr Dämonenfürsten ihr sollt nicht zu Belial fliehen, unser Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Spiel ist nochnicht vorbei ", rief Prinz Eisenhart und ließ seine drei Gefangenen wieder zu Boden fallen,
Da schrie Matanbukus:
" BELIAL RETTE UNS!"
Und erneut reagierte Belial ein gewaltiges Höllentor bildete sich auf dem Neunten Kontinent.
Alle drei Dämonenfürsten versuchten das gewaltige Höllentor zu erreichen.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei DämonenfürstenDies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonen wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Nun blockierte der Prinz schnell das große Höllentor mit vierundzwanzig Felsen, auf welche er weißmagische Symbole zeichnete.
Nun konnte oder wollte auch Belial die drei Dämonenfürsten diesmal nicht retten.Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab." O, ihr Dämonenfürsten, ihr sollt nicht zu Belial fliehen, unser Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Spiel ist nochnicht vorbei ", rief Prinz Eisenhart fröhlich." O ihr Dämonenfürsten, dies war euer zehnter Hilferuf an einen Erzdämonen. ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die 109. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonen wieder im Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die 110. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "(10 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug geplagten Leser)Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die 120. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "Nun fragte der Prinz Zoculotho höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämonen um Hilfe rufen? "
Doch Zoculotho wollte Pluton diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonen bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie erspraren euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.
Nun fragte der Prinz Geon höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämonen um Hilfe rufen? "
Doch Geon wollte Bifrons diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine keine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie erspraren euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.Der junge Prinz sagte:
" Nun wird es Zeit für die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit!"
Die Dämonenfürsten verfluchten dem Prinzen.Er sollte durch eine weitere fremde Welt irren, um für seine Taten zu büßen.
" Verflucht mich ruhig ihr Dämonenfürsten, aber vergesst nicht, noch acht Runden lang, lasse ich euch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzzurückkehren, dann vollbringe ich fröhlich mehr Grimmige, Gerechte Werke an euch, bereitet euch also auf mehr Grimmige Gerechtigkeit vor ", erwiderte der junge Prinz
Nun eilte Eisenhart herbei, ergriff Matanbukus und Geon und schlug ihre Häupter gegen das Haupt von Zoculotho.
Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Ohnmacht gefangen.
Prinz Eisenhart machte aus ihnen wieder die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel und eilte dann mit der Grimmigen, Gerechten Drei-Dämonenfürstenkugel zum Achten Kontinent.


633. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart mit den drei DämonenfürstenMagiron der Achte und der Neunte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
Die Fünfte RundeDer Prinz brachte die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel zum Achten Kontinent von Magiron.
" Oh ihr Dämonenfürsten, befreit euch aus der Grimmigen, Gerechten Drei-Dämonenfürstenkugel, denn die Fünfte Rundeunseres Grimmigen, Gerechten Spiels soll beginnen, kehrt zurück aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz,damit wir die Fünfte Runde auspielen können ", rief der junge Prinz.
Die Grimmigem Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel erzitterte, sie löste sich auf und die dreiDämonenfürsten nahmen wieder ihre Gestalt an.
Matanbukus, BelialsVollstrecker.Geon, der untote Riese.Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes." Nun säubert alles Wasser von Giften und macht das Land wieder fruchtbar auf dem Achten Kontinent. Hebt alle bösen Zauber auf. Löscht alle Schwarzen ZonenBefreit alle Gefangenen der Dämonen! Heilt alle, die durch Dämonenf verletzt, verseucht oder vergiftet wurden. Säubert den Achten Kontinent von alldem Bösen, dass Dämonen hier erschaffen haben ", befahl der PrinzDie drei Dämonenfürsten heulten auf, denn dies war viel magische Arbeit, aber sie gehorchten. Es dauerte eine Weile, dann waren die drei Dämonenfürsten fertig.
" WAR DAS ALLES?" , fragte Matanbukus.
" Das war alles was ich mir in der fünften Runde von euch wünschte, " sagte Prinz Eisenhart.
" GUT, DANN IST ES NUN ZEIT FÜR UNSEREN KAMPF ", dröhnte Zoculotho,
" So mag es sein ", erwiderte der junge Prinz.
Zoculotho sprang vor und begann mit dem Prinzen zu ringen.Matanbukus und Geon flohen.Eisenhart entwand sich Zoculothos Griff und schleuderte ihm hinter den beiden anderen Dämonenfürsten her.Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr Erzdämonen, dies war euer Grimmiger, Gerechter Flug ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Die drei Dämonenfürsten wollten sich zum Höllentor von Belial auf dem Zehnten Kontinent zauberrn.Aber da eilte schon der Prinz herbei und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten und seinerlinken Faust hin und her.,
" Oh, ihr Dämonenfürsten ihr sollt nicht zu Belial fliehen, unser Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Spiel ist nochnicht vorbei ", rief Prinz Eisenhart und ließ seine drei Gefangenen wieder zu Boden fallen.Die drei Dämonenfürsten wollten sich zum Höllentor von Belial auf den Neunten Kontinent zaubern.Und es gelang.Alle drei verschwanden von einem Augenblick zum nächsten.
Sogleich eilte Eisenhart zurück zum Neunten Kontinent,Hier hatten die drei Dämonenfürsten schon das große Höllentor erreicht.Doch vierundzwanzig Steine mit weißmagischen Symbolen hinderten sie an der Flucht.
" BELIAL HILF UNS ", schrie Matanbukus.
Und Belial half.Fünfzehn weißmagische Symbole verschwanden durch seinen Zauber.
" DANKE BELIAL, DEN REST SCHAFFEN WIR ALLEINE ", sagte Matanbukus.
Er hob seine Arme und sprach einen Zauber.
Fünf weißmagische Symbole verschwanden auf einen Schlag.
Nur noch vier Symbole hinderten die drei Dämonenfürsten an der Flucht.
Geon trat vor und sprach einen Zauber.Die restlichen vier Symbole verschwanden.
Doch da eilte auch schon Prinz Eisenhart herbei.
" BELIAL HILF UNS ", schrie Matanbukus verzweifelt.
Aber Belial half ihnen nicht noch einmal.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Nun blockierte der Prinz schnell das große Höllentor erneut mit vierundzwanzig Felsen, auf welche er weißmagische Symbole zeichnete.
Nun konnte oder wollte auch Belial die drei Dämonenfürsten diesmal nicht retten.Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab." Oh, ihr Dämonenfürsten ihr sollt nicht zu Belial fliehen, unser Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Spiel ist nochnicht vorbei ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
" Oh ihr Dämonenfürsten, dies war euer elfter Hilferuf an einen Erzdämonen. ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die 121. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die 122. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "(9 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug geplagten Leser)Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die 131 Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die 132 Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten.Behandlung. "Nun fragte der Prinz Zoculotho höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämonen um Hilfe rufen? "
Doch Zoculotho wollte Pluton diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie erspraren euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.
Nun fragte der Prinz Geon höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämonen um Hilfe rufen? "
Doch Geon wollte Bifrons diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie erspraren euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.Der junge Prinz sagte:
" Nun wird es Zeit für die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit!"
Die drei Dämonenfürsten verfluchten dem Prinzen.Er sollte durch eine weitere fremde Welt irren, um für seine Taten zu büßen.
" Verflucht mich ruhig ihr Dämonenfürsten, aber vergesst nicht, noch sieben Runden lang, lasse ich euch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzzurückkehren, dann vollbringe ich fröhlich mehr Grimmige, Gerechte Werke an euch, bereitet euch also auf mehr Grimmige Gerechtigkeit vor ", erwiderte der junge Prinz
Nun eilte Eisenhart herbei, ergriff Matanbukus und Geon und schlug ihre Häupter gegen das Haupt von Zoculotho.
Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz gefangen.
Prinz Eisenhart machte aus ihnen wieder die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel und eilte dann mit der Grimmigen, Gerechten Drei Dämonenfürstenkugel zum Siebten Kontinent.




634 Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart mit den drei DämonenfürstenMagiron der Siebte Kontinent- Der Neunte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
Die Sechste RundeDer Prinz brachte die Grimmige, Gerechte Drei Dämonenfürstenkugel zum Siebten Kontinent von Magiron.
" Oh ihr drei Dämonenfürsten, befreit euch aus der Grimmigen, Gerechten Drei Dämonenfürstenkugel, denn die Sechste Rundeunseres Grimmigen, Gerechten Spiels soll beginnen, kehrt zurück aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz,damit wir die Sechste Runde ausspielen können ", rief der junge Prinz.
Die Grimmigem Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel erzitterte, sie löste sich auf und die dreiDämonenfürsten nahmen wieder ihre Gestalt an,
Matanbukus, Belails Vollstrecker.Geon, der untote Riese.Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes." Nun säubert alles Wasser von Giften und macht das Land wieder fruchtbar auf dem Siebten Kontinent. Hebt alle bösen Zauber auf. Löscht alleSchwarzen Zonen aus. Befreit all Gefangenen der Dämonen! Heilt alle, die durch Dämonen verletzt, verseucht oder vergiftet wurden. Säubert den Siebten Kontinent von alldem Bösen, dass Dämonen hier erschaffen haben ", befahl der PrinzDie drei Dämonenfürsten heulten auf, denn dies war viel magische Arbeit, aber sie gehorchten. Es dauerte eine Weile, dann waren die drei Dämonenfürsten fertig.
" WAR DAS ALLES?" , fragte Matanbukus.
" Das war alles was ich mir in der Sechsten Runde von euch wünschte, " sagte Prinz Eisenhart.
" GUT, DANN IST ES NUN ZEIT FÜR UNSEREN KAMPF ", dröhnte Zoculotho,
" So mag es sein ", erwiderte der junge Prinz.
Zoculuotho sprang vor und begann mit dem Prinzen zu ringen.Aber diesmal schaffte es Eisenhart nicht so einfach sich Zoculothos Griff zu entwinden.Der junge Prinz duckte sich und wollte Zocolutho von unten empor heben.Aber der Heerführer des Dunklen Gottes hatte damit gerechnet und ließ sich nicht packen, statt dessen griff er nach dem Hals des Prinzen.Eisenhart schmetterte seine beiden Fäuste gleichzeitig gegen das Kinn des Heerführers.Der Dunke Gott sank zusammen.Der Prinz hob den Heerführer des Dunklen Gottes emporMatanbukus und Geon waren inzwischen geflohen.
Der junge Prinz schleuderte den Gelben Riesen hinter den beiden Dämonenfürsten her.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei DämonenfürstenDies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr Dämonenfürsten, dies war euer Grimmiger, Gerechter Flug ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Die drei Dämonenfürsten wollten sich zum Höllentor von Beilial auf den Zehnten Kontinent zauberrn.Aber da eilte schon der Prinz herbei und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten und seinerlinken Faust hin und her.,
" Oh, ihr Dämonenfürsten ihr sollt nicht zu Belial fliehen, unser Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Spiel ist nochnicht vorbei ", rief Prinz Eisenhart und ließ seine drei Gefangenen wieder zu Boden fallen.Die drei Dämonenfürsten wollten sich zum Höllentor von Belial auf den Neunten Kontinent zaubern.Und es gelang.Alle drei verschwanden von einem Augenblick zum nächsten.
Sogleich eilte Eisenhart zurück zum Neunten Kontinent,Hier hatten die drei Dämonenfürsten schon das große Höllentor erreicht.Doch vierundzwanzig Steine mit weißmagischen Symbolen hinderten sie an der Flucht.
" BELIAL HILF UNS ", schrie Matanbukus.
Und Belial half.Acht weißmagische Symbole verschwanden durch seinen Zauber.
" DIESMAL SCHAFFEN WIR ES ", rief Matanbukus.
Er hob seine Arme und sprach einen Zauber.
Drei weißmagische Symbole verschwanden auf einen Schlag.
Noch dreizehn Symbole hinderten die drei Dämonenfürsten an der Flucht.
Geon trat vor und sprach einen Zauber.Drei weitere Symbole verschwanden.
Zehn magische Symbole hinderten die Dämonenfürsten noch an der Flucht.
Zoculotho trat vor und sprach einen Zauber.Drei weitere Symbole verschwanden.
Sieben magische Symbole hinderten die Dämonenfürsten noch an der Flucht.Doch da eilte auch schon Prinz Eisenhart herbei.
" BELIAL HILF UNS ", schrie Matanbukus verzweifeltg.
Aber Belial half ihnen nicht noch einmal.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Nun blockierte der Prinz schnell das große Höllentor erneut mit vierundzwanzig Felsen, auf welche er weißmagische Symbole zeichnete.
Nun konnte oder wollte auch Belial die drei Dämonenfürsten diesmal nicht retten.Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab." Oh, ihr Dämonenfürsten ihr sollt nicht zu Belial fliehen, unser Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Spiel ist nochnicht vorbei ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
" Oh ihr Dämonenfürsten, dies war euer zwölfter Hilferuf an einen Erzdämonen ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.,Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 133. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
11 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug geplagten Leser)Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die 144. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "Nun fragte der Prinz Zoculotho höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämon um Hilfe rufen? "
Doch Zoculotho wollte Pluton diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.
Nun fragte der Prinz Geon höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämonen um Hilfe rufen? "
Doch Geon wollte Bifrons diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie erspraren euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.Der junge Prinz sagte:
" Nun wird es Zeit für die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit!"
Die drei Dämonenfürsten verfluchten dem Prinzen.Er sollte durch eine weitere fremde Welt irren, um für seine Taten zu büßen.
" Verflucht mich ruhig ihr Dämonenfürsten, aber vergesst nicht, noch sechs Runden lang, lasse ich euch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzzurückkehren, dann vollbringe ich fröhlich mehr Grimmige, Gerechte Werke an euch, bereitet euch also auf mehr Grimmige Gerechtigkeit vor ", erwiderte der junge Prinz
Nun eilte Eisenhart herbei, ergriff Matanbukus und Geon und schlug ihre Häupter gegen das Haupt von Zocolutho.
Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.
Prinz Eisenhart machte aus ihnen wieder die Grimmige, Gerechte Drei Dämonenfürstenkugel und eilte dann mit der Grimmigen, Gerechten Drei -Dämonenfürstenkugel zum Sechsten Kontinent.






635. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart mit den drei DämonenfürstenMagiron der Sechste Kontinent- der Zehnte Kontinent-der Neunte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
Die Siebte Runde erster TeilDer Prinz brachte die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel zum Sechsten Kontinent von Magiron.
" Oh ihr Dämonenfürsten, befreit euch aus der Grimmigen, Gerechten Drei-Dämonenfürstenkugel, denn die Sechste Rundeunseres Grimmigen, Gerechten Spiels soll beginnen, kehrt zurück aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz,damit wir die vierte Runde ausspielen können ", rief der junge Prinz.
Die Grimmigem Gerechte Drei- Dämonenfürstenkugel erzitterte, sie löste sich auf und die dreiDämonenfürsten nahmen wieder ihre Gestalt an,
Zoculotho, der Heerführer des Dunkle GottesMatanbukus, Belials VollstreckerGeon, der untote Riese." Nun säubert alles Wasser von Giften und macht das Land wieder fruchtbar auf dem Sechsten Kontinent. Hebt alle bösen Zauber auf.Befreit all Gefangenen der Dämonen! Heilt alle, die durch Dämonen verletzt, verseucht oder vergiftet wurden. Löscht alle Schwarze Zonen aus. Säubert den Sechsten Kontinent von alldem Bösen, dass Dämonen hier erschaffen haben ", befahl der PrinzDie drei Dämonenfürsten heulten auf, denn dies war viel magische Arbeit, aber sie gehorchten. Es dauerte eine Weile, dann waren die drei Dämonenfürsten fertig.
" WAR DAS ALLES?" , fragte Matanbukus.
" Das war alles was ich mir in der siebten Runde von euch wünschte " ,sagte Prinz Eisenhart.
" GUT, DANN IST ES NUN ZEIT FÜR UNSEREN KAMPF ", dröhnte Zoculotho,
" So mag es sein ", erwiderte der junge Prinz und griff blitzschnell an.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr Dämonenfürsten, dies war euer Grimmiger, Gerechter Flug ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.Die drei Dämonenfürsten wollten sich zum Höllentor von Belial zaubern.Und es gelang.Alle drei verschwanden von einem Augenblick zum nächsten.
Sogleich eilte Eisenhart zurück zum Zehnten Kontinent,Hier hatten die drei Dämonenfürsten schon das Höllentor erreicht.Doch vierundzwanzig Steine mit weißmagischen Symbolen hinderten sie an der Flucht.
" BELIAL HILF UNS ", schrie Matanbukus.
Und Belial half.Zwei weißmagische Symbole verschwanden durch seinen Zauber.
Nun hinderten noch zweiundzwanzig magische Steine die Dämonenfürsten an der Flucht.
" DAS WIRD KNAPP ", sagte Matanbukus.
Er hob seine Arme und sprach einen Zauber.Zwei weißmagische Symbole verschwanden auf einen Schlag.
Noch zwanzig Symbole hinderten die drei Dämonenfürsten an der Flucht.
Geon trat vor und sprach einen Zauber.Sechs weitere Symbole verschwanden.
Vierzehn magische Symbole hinderten die Dämonenfürsten noch an der Flucht.
Zoculotho trat vor und sprach einen Zauber.Sechs weitere Symbole verschwanden.
Acht magische Symbole hinderten die Dämonenfürsten noch an der Flucht.Doch da eilte auch schon Prinz Eisenhart herbei.
" PLUTON HILF UNS ", schrie Zoculotho.
Aber Pluton half ihnen nicht..
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
" O ihr Dämonenfürsten, ihr sollt nicht zu Belial fliehen, unser Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Spiel ist nochnicht vorbei ", rief Prinz Eisenhart und ließ seine drei Gefangenen wieder zu Boden fallen.Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Nun blockierte der Prinz schnell das große Höllentor erneut mit vierundzwanzig Felsen, auf welche er weißmagische Symbole zeichnete.
Nun konnte oder wollte auch Pluton die drei Dämonenfürsten diesmal nicht retten.Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
Die drei Dämonenfürsten wollten sich zum Höllentor von Belial auf dem Neunten Kontinent, zauberrn.Und es gelang.Alle drei verschwanden von einem Augenblick zum nächsten.
Sogleich eilte Eisenhart zurück zum Neunten Kontinent,Hier hatten die drei Dämonenfürsten schon das Höllentor erreicht.Doch vierundzwanzig Steine mit weißmagischen Symbolen hinderten sie an der Flucht.
" BELIAL HILF UNS ", schrie Matanbukus.
Und Belial half.Siebzehn weißmagische Symbole verschwanden durch seinen Zauber.
Nun hinderten noch sechs magische Steine die Dämonenfürsten an der Flucht.
" DANKE BELIAL, DIESMAL WIRD ES UNS GELINGEN ", sagte Matanbukus.
Er hob seine Arme und sprach einen Zauber.Vier weißmagische Symbole verschwanden auf einen Schlag.
Noch zwei Symbole hinderten die drei Dämonenfürsten an der Flucht.
Geon trat vor und sprach einen Zauber.Zwei weitere Symbole verschwanden.
Das große Höllentor war wieder offen.Doch da eilte auch schon Prinz Eisenhart herbei.
" BELIAL HILF UNS ", schrie Matanbukus verzweifelt.
Aber Belial half ihnen diesmal nicht noch einmal.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
" O ihr Dämonenfürsten, ihr sollt nicht zu Belial fliehen, unser Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Spiel ist nochnicht vorbei ", rief Prinz Eisenhart und ließ seine drei Gefangenen wieder zu Boden fallen.Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Nun blockierte der Prinz schnell das große Höllentor erneut mit vierundzwanzig Felsen, auf welche er weißmagische Symbole zeichnete.
Nun konnte oder wollte auch Belial die drei Dämonenfürsten diesmal nicht retten.Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.Da schrie Geon:
" BIFRONS RETTE UNS!"
Aber der Kardinaldämon der Untoten kümmerte sich nicht um sie.
" Oh ihr Dämonenfürsten, dies waren fünf Hilferufe an eure Erzdämonen, so habt ihr euch sechzig Grimmige,Gerechte Dämonenfürstenbehandlungen verdient ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 145 Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.(24 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug geplagten Leser)Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 169 Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "
" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.

636.Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart mit den drei DämonenfürstenMagiron der Sechste Kontinent- der Zehnte Kontinent-der Neunte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
Die Siebte Runde zweiter TeilDa sprach der junge Prinz." So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 170. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-.Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht gefangen.Nach einer Weile kehrten ihre Bewustseine wieder zurück.(32 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug geplagten Leser)" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Prinz Eisenhart brach Matanbukus seine beiden Hörner ab und befestigte diese an seinen GürtelNach einer Weile kehrten ihre Bewustseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 202. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-BehandlungDer junge Prinz sagte:
" Nun wird es Zeit für die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit!"
Die drei Dämonenfürsten verfluchten dem Prinzen.Er sollte durch eine weitere fremde Welt irren, um für seine Taten zu büßen.
" Verflucht mich ruhig ihr Dämonenfürsten, aber vergesst nicht, noch fünf Runden lang, lasse ich euch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzzurückkehren, dann vollbringe ich fröhlich mehr Grimmige, Gerechte Werke an euch, bereitet euch also auf mehr Grimmige Gerechtigkeit vor ", erwiderte der junge Prinz
Nun eilte Eisenhart herbei, ergriff Matanbukus und Geon und schlug ihre Häupter gegen das Haupt von Zoculotho.
Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz gefangen.
Prinz Eisenhart machte aus ihnen wieder die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel und eilte dann mit der Grimmigen, Gerechten Drei Dämonenfürstenkugel zum Fünften Kontinent.



637. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart mit den drei DämonenfürstenMagiron der Fünfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
Die Achte RundeDer Prinz brachte die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel zum Fünften Kontinent von Magiron.
" Oh ihr Dämonenfürsten, befreit euch aus der Grimmigen, Gerechten Drei-Dämonenfürstenkugel, denn die Achte Rundeunseres Grimmigen, Gerechten Spiel soll beginnen, kehrt zurück aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz,damit wir die Achte Runde auspielen können ", rief der junge Prinz.
Die Grimmigem Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel erzitterte, sie löste sich auf und die drei Dämonenfürsten nahmen wieder ihre Gestalt an.
Matanbukus, Belials Vollstrecker.Geon, der untote Riese.Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes.
" Nun säubert alles Wasser von Giften und macht das Land wieder fruchtbar auf dem Fünften Kontinent. Hebt alle bösen Zauber auf. Löscht alle SchwarzenZonen aus.Befreit all Gefangenen der Dämonen! Heilt alle, die durch Dämonen verletzt, verseucht oder vergiftet wurden. Säubert den Fünften Kontinent von alldem Bösen, dass Dämonen hier erschaffen haben ", befahl der PrinzDie drei Dämonenfürsten heulten auf, denn dies war viel magische Arbeit, aber sie gehorchten. Es dauerte eine Weile, dann waren die drei Dämonenfürsten fertig.
" WAR DAS ALLES?" , fragte Matanbukus.
" Das war alles was ich mir in der achten Runde von euch wünschte, " sagte Prinz Eisenhart.
" GUT, DANN IST ES NUN ZEIT FÜR UNSEREN KAMPF ", dröhnte Zoculotho,
" So mag es sein ", erwiderte der junge Prinz und griff blitzschnell an.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" O ihr Dämonenfürsten, dies war euer Grimmiger, Gerechter Flug ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Die drei Dämonenfürsten wollten sich zum Höllentor von Belial auf dem Zehnten Kontinent zauberrn.Aber da eilte schon der Prinz herbei und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten und seinerlinken Faust hin und her.
" Oh, ihr Dämonenfürsten ihr sollt nicht zu Belial fliehen, unser Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Spiel ist nochnicht vorbei ", rief Prinz Eisenhart und ließ seine drei Gefangenen wieder zu Boden fallen.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" O ihr Dämonenfürsten, dies war euer Grimmiger, Gerechter Flug ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Die drei Dämonenfürsten wollten sich zum Höllentor von Belial auf dem Neunten Kontinent zauberrn.Aber da eilte schon der Prinz herbei und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten und seinerlinken Faust hin und her.
" O, ihr Dämonenfürsten ihr sollt nicht zu Belial fliehen, unser Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Spiel ist nochnicht vorbei ", rief Prinz Eisenhart und ließ seine drei Gefangenen wieder zu Boden fallen.
Nun fragte der Prinz Matanbukus höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämon um Hilfe rufen? "
Doch Matanbukus wollte Belial diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie erspraren euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.Nun fragte der Prinz Zoculotho höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämon um Hilfe rufen? "
Doch Zoculotho wollte Pluton diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie erspraren euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.
Nun fragte der Prinz Geon höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämon um Hilfe rufen? "
Doch Geon wollte Bifrons diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie erspraren euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.Der junge Prinz sagte:
" Nun wird es Zeit für die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit!"
Die drei Dämonenfürsten verfluchten dem Prinzen.Er sollte durch eine weitere fremde Welt irren, um für seine Taten zu büßen.
" Verflucht mich ruhig ihr Dämonenfürsten, aber vergesst nicht, noch vier Runden lang, lasse ich euch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzzurückkehren, dann vollbringe ich fröhlich mehr Grimmige, Gerechte Werke an euch, bereitet euch also auf mehr Grimmige Gerechtigkeit vor ", erwiderte der junge Prinz
Nun eilte Eisenhart herbei, ergriff Matanbukus und Geon und schlug ihre Häupter gegen das Haupt von Zoculotho.
Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz gefangen.
Prinz Eisenhart machte aus ihnen wieder die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel und eilte dann mit der Grimmigen, Gerechten Drei Dämonenfürstenkugel zum Vierten Kontinent.



638. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart mit den drei DämonenfürstenMagiron der Vierte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
Die Neunte RundeDer Prinz brachte die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel zum Vierten Kontinent von Magiron.
" Oh ihr Dämonenfürsten, befreit euch aus der Grimmigen, Gerechten Drei-Dämonenfürstenkugel, denn die neunte Rundeunseres Grimmigen, Gerechten Spiel soll beginnen, kehrt zurück aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz,damit wir die neunte Runde ausspielen können ", rief der junge Prinz.
Die Grimmigem Gerechte Drei- Dämonenfürstenkugel erzitterte, sie löste sich auf und die dreiDämonenfürsten nahmen wieder ihre Gestalt an.
Matanbukus, Belials Vollstrecker.Geon, der untote Riese.Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes." Nun säubert alles Wasser von Giften und macht das Land wieder fruchtbar auf dem Vierten Kontinent. Löscht alleSchwarzen Zonen aus.Hebt alle bösen Zauber auf.Befreit all Gefangenen der Dämonen! Heilt alle, die durch Dämonen verletzt, verseucht oder vergiftet wurden. Säubert den Vierten Kontinent von alldem Bösen, dass Dämonen hier erschaffen haben ", befahl der Prinz.Die drei Dämonenfürsten heulten auf, denn dies war viel magische Arbeit, aber sie gehorchten. Es dauerte eine Stunde, dann waren die drei Dämonenfürsten fertig.
" WAR DAS ALLES?" , fragte Matanbukus.
" Das war alles was ich mir in der neunten Runde von euch wünschte " ,sagte Prinz Eisenhart.
" GUT, DANN IST ES NUN ZEIT FÜR UNSEREN KAMPF ", dröhnte Zoculotho.
Zoculotho sprang vor und begann mit dem Prinzen zu ringen.Aber diesmal schaffte es Eisenhart nicht so einfach sich Zoculothos Griff zu entwinden.Der junge Prinz duckte sich und wollte Zoculotho von unten empor heben.Aber der Heerführers des Dunkle Gottes hatte damit gerechnet und ließ sich nicht packen, statt dessen griff er nach dem Hals des Prinzen.Eisenhart schmetterte seine beiden Fäuste gleichzeitig gegen das Kinn des gelben Riesen.Der gelbe Riese sank zusammen.Der Prinz hob den Heerführer des Dunklen Gottes empor und warf ihm hinter den beiden fliehenden anderen Dämonenfürsten her.Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" O ihr Dämonenfürsten, dies war euer Grimmiger, Gerechter Flug ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Die drei Dämonenfürsten wollten sich zum Höllentor von Belial auf dem Zehnten Kontinent zauberrn.Aber da eilte schon der Prinz herbei und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten und seinerlinken Faust hin und her.
" O, ihr Dämonenfürsten ihr sollt nicht zu Belial fliehen, unser Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Spiel ist nochnicht vorbei ", rief Prinz Eisenhart und ließ seine drei Gefangenen wieder zu Boden fallen.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" O ihr Dämonenfürsten, dies war euer zweiter Grimmiger, Gerechter Flug in dieser Runde", rief Prinz Eisenhart.
Die drei Dämonenfürsten wollten sich zum Höllentor von Belial auf dem zehnten Kontinent zauberrn.Aber da eilte schon der Prinz herbei und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten und seinerlinken Faust hin und her.
" O, ihr Dämonenfürsten ihr sollt nicht zu Belial fliehen, unser Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Spiel ist nochnicht vorbei ", rief Prinz Eisenhart und ließ seine drei Gefangenen wieder zu Boden fallen.
Nun fragte der Prinz Matanbukus höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämonen um Hilfe rufen? "
Doch Matanbukus wollte Belial diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" O ihr drei Dämonenfürsten, dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.Nun fragte der Prinz Zoculotho höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämonen um Hilfe rufen? "
Doch Zoculotho wollte Pluton diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.
Nun fragte der Prinz Geon höflich:
"Möchtest du deinen Erzdämonen um Hilfe rufen? "
Doch Geon wollte Bifrons diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.
Der junge Prinz sagte:
" Nun wird es Zeit für die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit!"
Die drei Dämonenfürsten verfluchten dem Prinzen.Er sollte durch eine weitere fremde Welt irren, um für seine Taten zu büßen.
" Verflucht mich ruhig ihr Dämonenfürsten, aber vergesst nicht, noch drei Runden lang, lasse ich euch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzzurückkehren, dann vollbringe ich fröhlich mehr Grimmige, Gerechte Werke an euch, bereitet euch also auf mehr Grimmige Gerechtigkeit vor ", erwiderte der junge Prinz.
Nun eilte Eisenhart herbei, ergriff Matanbukus und Geon und schlug ihre Häupter gegen das Haupt von Zoculotho.
Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht gefangen.
Prinz Eisenhart machte aus ihnen wieder die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel und eilte dann mit der Grimmigen, Gerechten Drei Dämonenfürstenkugel zum Dritten Kontinent.


639. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart mit den drei DämonenfürstenMagiron der Dritte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
Die Zehnte RundeDer Prinz brachte die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel zum Dritten Kontinent von Magiron.
" Oh ihr Dämonenfürsten, befreit euch aus der Grimmigen, Gerechten Drei- Dämonenfürstenkugel, denn die Zehnte Rundeunseres Grimmigen, Gerechten Spiel soll beginnen, kehrt zurück aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz,damit wir die zehnte Runde ausspielen können ", rief der junge Prinz.
Die Grimmige Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel erzitterte, sie löste sich auf und die dreiDämonenfürsten nahmen wieder ihre Gestalt an,
Matanbukus, Belials Vollstrecker.Geon, der untote Riese.Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes.
" Nun säubert alles Wasser von Giften und macht das Land wieder fruchtbar auf dem Vierten Kontinent. Hebt alle bösen Zauber auf. Löscht alle SchwarzenZonen aus. Befreit all Gefangenen der Dämonen! Heilt alle, die durch Dämonen verletzt, verseucht oder vergiftet wurden. Säubert den Vierten Kontinent von alldem Bösen, dass Dämonen hier erschaffen haben ", befahl der PrinzDie drei Dämonenfürsten heulten auf, denn dies war viel magische Arbeit, aber sie gehorchten. Es dauerte eine Weile, dann waren die drei Dämonenfürsten fertig.
" WAR DAS ALLES?" , fragte Matanbukus.
" Das war alles was ich mir in der zehnten Runde von euch wünschte, " sagte Prinz Eisenhart.
" GUT, DANN IST ES NUN ZEIT FÜR UNSEREN KAMPF ", dröhnte Zoculotho.
" So soll es sein ", rief Prinz Eisenhart.Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" O ihr Dämonenfürsten, dies war euer Grimmiger, Gerechter Flug ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Die drei Dämonenfürsten wollten sich zum Höllentor von Belial auf den Zehnten Kontinent zauberrn.Aber da eilte schon der Prinz herbei und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten und seinerlinken Faust hin und her.
" O, ihr Dämonenfürsten ihr sollt nicht zu Belial fliehen, unser Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Spiel ist nochnicht vorbei ", rief Prinz Eisenhart und ließ seine drei Gefangenen wieder zu Boden fallen.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" O ihr Dämonenfürsten, dies war euer zweiter Grimmiger, Gerechter Flug in dieser Runde", rief Prinz Eisenhart.
Die drei Dämonenfürsten wollten sich zum Höllentor von Belial auf den Zehnten Kontinent zauberrn.Aber da eilte schon der Prinz herbei und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten und seinerlinken Faust hin und her.
" O, ihr Dämonenfürsten ihr sollt nicht zu Belial fliehen, unser Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Spiel ist nochnicht vorbei ", rief Prinz Eisenhart und ließ seine drei Gefangenen wieder zu Boden fallen.
Nun fragte der Prinz Matanbukus höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämonen um Hilfe rufen? "
Doch Matanbukus wollte Belial diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.Nun fragte der Prinz Zoculotho höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämon um Hilfe rufen? "
Doch Zoculotho wollte Pluton diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein Fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" O ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.
Nun fragte der Prinz Geon höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämon um Hilfe rufen? "
Doch Geon wollte Bifrons diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" O ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.Der junge Prinz sagte:
" Nun wird es Zeit für die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit!"
Die drei Dämonenfürsten verfluchten dem Prinzen.Er sollte durch eine weitere fremde Welt irren, um für seine Taten zu büßen.
" Verflucht mich ruhig ihr Dämonenfürsten, aber vergesst nicht, noch zwei Runden lang, lasse ich euch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzzurückkehren, dann vollbringe ich fröhlich mehr Grimmige, Gerechte Werke an euch, bereitet euch also auf mehr Grimmige Gerechtigkeit vor ", erwiderte der junge Prinz
Nun eilte Eisenhart herbei, ergriff Matanbukus und Geon und schlug ihre Häupter gegen das Haupt von Zoculotho.
Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht gefangen
Prinz Eisenhart machte aus ihnen wieder die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel und eilte dann mit der Grimmigen, Gerechten Drei-Dämonenfürstenkugel zum Zweiten Kontinent.





640. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart mit den drei DämonenfürstenMagiron der Zweite Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
Die Elfte RundeDer Prinz brachte die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel zum Zweiten Kontinent von Magiron.
" Oh ihr Dämonenfürsten, befreit euch aus der Grimmigen, Gerechten Drei-Dämonenfürstenkugel, denn die Elfte Rundeunseres Grimmigen, Gerechten Spiel soll beginnen, kehrt zurück aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz,damit wir die elfte Runde ausspielen können ", rief der junge Prinz.
Die Grimmigem Gerechte Drei- Dämonenfürstenkugel erzitterte, sie löste sich auf und die dreiDämonenfürsten nahmen wieder ihre Gestalt an,
Matanbukus, Belials Vollstrecker.Geon, der untote Riese.Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes." Nun säubert alles Wasser von Giften und macht das Land wieder fruchtbar auf dem Zweiten Kontinent. Hebt alle bösen Zauber auf. Löscht alleSchwarzen Zonen aus.Befreit all Gefangenen der Dämonen! Heilt alle, die durch Dämonen verletzt, verseucht oder vergiftet wurden. Säubert den Zweiten Kontinent von alldem Bösen, dass Dämonen hier erschaffen haben ", befahl der PrinzDie drei Dämonenfürsten heulten auf, denn dies war viel magische Arbeit, aber sie gehorchten. Es dauerte eine Weile, dann waren die drei Dämonenfürsten fertig.
" WAR DAS ALLES?" , fragte Matanbukus.
" Das war alles was ich mir in der elften Runde von euch wünschte, " sagte Prinz Eisenhart.
" GUT, DANN IST ES NUN ZEIT FÜR UNSEREN KAMPF ", dröhnte Zoculotho.
Blitzschnell griff der junge Prinz an und überraschte die drei Dämonenfürsten.Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
Nun fragte der Prinz Matanbukus höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämonen um Hilfe rufen? "
Doch Matanbukus wollte Belial diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß, den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" O ihr drei Dämonenfürsten, dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie erspraren euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.Nun fragte der Prinz Zoculotho höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämonen um Hilfe rufen? "
Doch Zoculotho wollte Pluton diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß, den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" O ihr drei Dämonenfürsten, dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.
Nun fragte der Prinz Geon höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämonen um Hilfe rufen? "
Doch Geon wollte Bifrons diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß, den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" O ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.Der junge Prinz sagte:
" Nun wird es Zeit für die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit!"
Die drei Dämonenfürsten verfluchten dem Prinzen.Er sollte durch eine weitere fremde Welt irren, um für seine Taten zu büßen.
" Verflucht mich ruhig ihr Dämonenfürsten, aber vergesst nicht, noch eine Runde lang, lasse ich euch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzzurückkehren, dann vollbringe ich fröhlich mehr Grimmige, Gerechte Werke an euch, bereitet euch also auf mehr Grimmige Gerechtigkeit vor ", erwiderte der junge Prinz
Nun eilte Eisenhart herbei, ergriff Matanbukus und Geon und schlug ihre Häupter gegen das Haupt von Zoculotho.
Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht gefangen.
Prinz Eisenhart machte aus ihnen wieder die Grimmige, Gerechte Drei Dämonenfürstenkugel und eilte dann mit der Grimmigen, Gerechten Drei Dämonenfürstenkugel zum Ersten Kontinent.


641 Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart mit den drei DämonenfürstenMagiron der Erste Kontinent-Der Neunte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
Die Zwölfte RundeDer Prinz brachte die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel zum Ersten Kontinent von Magiron.
" O ihr Dämonenfürsten, befreit euch aus der Grimmigen, Gerechten Drei-Dämonenfürstenkugel, denn die Zwölfte Rundeunseres Grimmigen, Gerechten Spiels soll beginnen, kehrt zurück aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz,damit wir die Zwölfte Runde ausspielen können ", rief der junge Prinz.
Die Grimmigem Gerechte Drei- Dämonenfürstenkugel erzitterte, sie löste sich auf und die dreiDämonenfürsten nahmen wieder ihre Gestalt an.
Matanbukus, Belials Vollstrecker.Geon, der untote Riese.Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes." Nun säubert alles Wasser von Giften und macht das Land wieder fruchtbar auf dem Ersten Kontinent. Hebt alle bösen Zauber auf. Löscht alleSchwarzen Zonen aus.Befreit all Gefangenen der Dämonen! Heilt alle, die durch Dämonen verletzt, verseucht oder vergiftet wurden. Säubert den Ersten Kontinent von alldem Bösen, dass Dämonen hier erschaffen haben ", befahl der Prinz.
" NEIN, WENN WIR DAS MACHEN, TRIFFT UNS DER ZORN BELIALS ", schrie Geon.
" DAS KANNST DU NICHT VON UNS VERLANGEN", rief Zoculotho
"NIEMALS WERDE ICH BELIAL SO BETRÜGEN ", sagte Matanbukus.
Der junge Prinz schlug die Köpfe von Geon und Matanbukus fröhlich gegen das Haupt von Zoculotho.
" Dies sind die Fröhlichen, Besonders Grimmigen, Gerechten Werke" , rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Ach, da versanken die drei Dämonenfürsten sogleich wieder in dem Grimmigen, Gerechten Schmerz.
Nach einer Weile kamen die drei Dämonenfürsten wieder zur Besinnung.
Eisenhart stand bei ihnen und fragte fröhlich:
" Wollt ihr nun gehorchen oder soll ich sogleich Grimmige, Gerechte Fußabtreter aus euch machen?"
" BELIAL HILF UNS ", schrie Matanbukus in Panik
Und Belial half.
Ein gewaltiges Höllentor bildete sich.
Prinz Eisenhart schleuderte Matanbukus, Zoculotho und Geon mit gewaltigen Faustschlägen empor, so dass sie vorerst oben verblieben.
Das Höllentor öffnete sich.
"PRINZ EISENHART, JETZT HOLE ICH DICH IN MEINE HÖLLE", sagte Belial.
Ein gewaltiger Sog griff nach dem jungen Prinzen.
Doch Prinz Eisenhart eilte zu dem Höllentor und sprang freiwillig hindurch.
" JETZT HABE ICH DICH", schrie Luzifers Lügenengel.
Aber da lief der Prinz um Belial herum und ergriff dessen lange blonden Haare.
" Ach Belial, die Grimmige Gerechtigkeit ruft fröhlich nach dir", rief Prinz Eisenhart.
" PRINZ EISENHART, HALTE EIN", schrie Belial.
Aber da sprang der junge Prinz schon durch das Höllentor zurück nach Magiron und er zog Belial an seinen blonden Haarenhinter sich her.Dies gelang Eisenhart nur weil Belial bereits einen Großteil seiner Höllenkräfte verloren hatte.
" Ach Belial, die Grimmige Gerechtigkeit ruft fröhlich nach dir, ich werde dich zusammen mit den drei Dämonenfürsten der Grimmigen Gerechtigkeitzuführen ", rief Prinz Eisenhart und zog an den blonden Haaren.
"NEIN, DAS WIRD NIEMALS GESCHEHEN", schrie Belial und hatte plötzlich ein langes Messer in der Hand.
Blitzschnell schnitt er sich selber die langen blonden Haare ab und war so wieder frei.
Sogleich steckte Eisenhart Belials Haare in seine Tasche und legte vierundzwanzig Steine mit weißmagischen Symbolen vor das Höllentor.
"PRINZ EISENHART, DIESMAL BIST DU MIR NOCH ENTKOMMEN, ABER FRÜHER ODER SPÄTER ERWISCHE ICH DICH", sagteBelial." LASS SOFORT DIE DREI DÄMONENFÜRSTEN FREI, DANN VERSCHONE ICH DICH."
" Nein, die Grimmige Gerechtigkeit ruft fröhlich nach ihnen und ich werde sie fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen", erwiderte Prinz Eisenhart.
" SO LASS WENIGSTENS MATANBUKUS, MEINEN VOLLSTRECKER, FREI" ,verlangte Belial. " Nein, die Grimmige Gerechtigkeit ruft fröhlich nach ihm und ich werde ihm fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen", antwortete Prinz Eisenhart.
" DANN NIMM DICH IN ACHT, PRINZ EISENHART, DENN IRGENDWANN WERDE ICH DICH FANGEN, ZITTERE VOR MEINER RACHE", drohte Belial und zog sich wieder tiefer in seine Hölle zurück.
Da stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr Dämonenfürsten, dies war euer neunzehnter Hilferuf an einen Erzdämonen ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunkenNach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz:
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 217. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunkenNach einer Weile kehrten ihre Bewustseine wieder zurück.
(11 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug geplagten Leser)Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämonen ruft, dies war die 228. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "
" Nun säubert alles Wasser von Giften und macht das Land wieder fruchtbar auf dem Ersten Kontinent. Hebt alle bösen Zauber auf. Löscht alleSchwarzen Zonen aus.Befreit all Gefangenen der Dämonen! Heilt alle, die durch Dämonen verletzt, verseucht oder vergiftet wurden. Säubert den Ersten Kontinent von alldem Bösen, dass Dämonen hier erschaffen haben ", befahl der Prinz.
" NEIN ", sagte Matanbukus." NUR WENN BELIAL ES UNS ERLAUBT."
" Dann werde ich jetzt eben Grimmige, Gerechte Fußabtreter aus euch machen", sprach Prinz Eisenhart ruhig
"ICH ERLAUBE DEN DREI DÄMONENFÜRSTEN DEINEM BEFEHL ZU GEHORCHEN, ABER SPÄTER WERDE ICHMICH AN DIR RÄCHEN, PRINZ EISENHART UND AUCH DIE DREI DÄMONENFÜRSTEN WERDEN FÜR IHR VERSAGEN BESTRAFT WERDEN",rief Belial in der Hölle.Zoculotho und Geon heulten auf, dann machten sie sich wehklagend an die Arbeit.
" ES IST ALLEIN DEINE SCHULD, BELIAL WIRD SICH AN DIR RÄCHEN", sagte Belials Vollstecker drohendund folgte dem Beispiel der beiden anderen Dämonenfürsten.
Es dauerte eine Weile, dann waren die drei Dämonenfürsten fertig.
" ES IST VOLLBRACHT, ABER DU WIRST DAFÜR IN DER HÖLLE BRENNEN ", versprach Matanbukus.
" Das war alles was ich mir in der zwölften Runde von euch wünschte, " sagte Prinz Eisenhart.
" GUT, DANN IST ES NUN ZEIT FÜR UNSEREN KAMPF ", dröhnte Zoculotho.
Aber dieses Mal flog blitzschnell eine Sense aus der Hölle herbei.Geon der untote Riese ergriff die Sense und griff damit Prinz Eisenhart an.
Zoculotho und Matanbukus flohen derweil in unterschiedliche Richtungen.
Eisenhart lief um Geon herum, ergriff ihn von hinten und schleuderte ihm hinter Zoculotho her,Dabei verlor Geon seine Sense und der Prinz warf die Sense weit fort
Fröhlich eilte Eisenhart zu Zoculotho und Geon. und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her. Während er mit den beiden Dämonenfürsten jonglierte verfolgte der junge Prinz schon Matanbukus.Der Prinz holte Matanbukus auf dem Neunten Kontinent ein und schleuderte ihm ebenfalls in die Höhe.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein Fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" Oh ihr Dämonenfürsten, dies war euer Grimmiger, Gerechter Flug ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Nun fragte der Prinz Matanbukus höflich:
"Möchtest du deinen Dämonenfürsten um Hilfe rufen? "Aber Matanbukus fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sich eine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" O ihr drei Dämonenfürsten, dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.Nun fragte der Prinz Zoculotho höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämonen um Hilfe rufen? "
Doch Zoculotho wollte Pluton diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" O ihr drei Dämonenfürsten, dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.
Nun fragte der Prinz Geon höflich:
" Möchtest du deinen Erzdämonen um Hilfe rufen? "
Doch Geon wollte Bifrons diesmal nicht rufen, er fand er habe genug Grimmige Gerechtigkeit gespürt und wünschte sicheine kleine Pause.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.
Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.
" O ihr drei Dämonenfürsten, dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlichund fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.Der junge Prinz sagte:
" Nun wird es Zeit für die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit!"
Die drei Dämonenfürsten verfluchten dem Prinzen.Er sollte durch eine weitere fremde Welt irren, um für seine Taten zu büßen.
" Verflucht mich ruhig ihr Dämonenfürsten, bald führe ich euch fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zu, löscht besser vorher eure Geister aus, sonst müsst ihr für eine lange Zeit in den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", erwiderte der junge Prinz.
Nun eilte Eisenhart herbei, ergriff Matanbukus und Geon und schlug ihre Häupter gegen das Haupt von Zoculotho.
Rasch waren alle dre Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht gefangen.
Der junge Prinz begrub nun auch die schwarzmagische Sense unter vierundzwanzig Felsen mit weißmagischen Symbolen,
Prinz Eisenhart machte aus den drei Dämonenfürsten wieder die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel und eilte dann mit der Grimmigen, Gerechten Drei-Dämonenfürstenkugel zum Zwölften Kontinent.



642 Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart mit den drei DämonenfürstenMagiron der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
Die Dreizehnte Runde1. TeilDer Prinz brachte die Grimmige, Gerechte Drei-Dämonenfürstenkugel zum Zwöften Kontinent von Magiron.
" Oh ihr Dämonenfürsten, befreit euch aus der Grimmigen, Gerechten Drei-Dämonenkugel, denn die dreizehnte Rundeunseres Grimmigen, Gerechten Spiel soll beginnen, kehrt zurück aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht,damit wir die Dreizehnte Runde ausspielen können ", rief der junge Prinz.
Die Grimmigem Gerechte Drei- Dämonenfürstenkugel erzitterte, sie löste sich auf und die dreiDämonenfürsten nahmen wieder ihre Gestalt an,
Matanbukus, Belials Vollstrecker.Geon, der untote RieseZoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes." Oh, ihr Dämonenfürsten ", rief Prinz Eisenhart." Von nun an gelten andere Regeln für euch, ich werde euch fröhlich, grimmig, gerecht fliegen lassen, nutzt die Zeit um eure Geister auszulöschen, nach dem ich euch eine Runde lang grimmig, gerecht fliegen lassem,am Ende der dreizehnten Runde sende ich euch in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht, dort sollt ihr die restlichen Runden verbleiben und die Zeit nutzen um eure Geister auszulöschen, so findet ihr die Grimmige Ruheund den Gerechten Frieden. Ruft nicht eure Erzdämonen, sonst sende ich euch sogleich in den Grimmigen, Gerechten Schmerz und vollbringe für jeden Ruf hundert Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlungenan euch. "" ACH LASS UNS DOCH LEBEN ", rief Zoculotho.
" BITTE VERSCHONE UNS ", schrie Geon.
" LASS UNS VERHANDELN, PRINZ EISENHART ", bat Matanbukus.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.
Der Prinz jedoch ließ sich viel mehr Zeit als in den bisherigen Runden, er wollte den drei Dämonenfürsten eine faire Chance geben ihre Geister auszulöschen.So jonglierte Eisenhart fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Doch den drei Dämonenfürsten wurde die Zeit lang.Sie verständigten sich telepathisch und planten ihre Befreiung.
Da rief Matanbukus:
" OH PRINZ EISENHART, GEWÄHRE UNS EINE KLEINE PAUSE, DAMIT WIR UNSERE GEISTER AUSLÖSCHEN KÖNNEN. "" Wie ihr es wunscht ", rief der Prinz.
Eisenhart ließ sie zu Boden fallen und beruhigte jeden der drei Dämonenfürsten mit hunderttausend Faustschlägen fröhlich, grimmig, gerecht.
Da fanden sich die drei Dämonenfürsten schon wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht wieder und staunten wieder über Prinz Eisenhart.Tief unter sich sahen sie das Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerz.
Nachdem sie wieder zu sich gekommen waren, sprach der junge Prinz:" Nun lasse ich euch wieder fröhlich, grimmig, gerecht fliegen. "Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.Aber sie erkannten auch, dass ihr erster Plan zur Flucht gescheitert war, rasch ersannen sie einen zweiten.
Da rief Matanbukus:
" OH PRINZ EISENHART, GEWÄHRE UNS EINEN LETZTEN FLUG IN GROSSER HÖHE, DAMIT WIR NOCH EINMAL DIE ZWÖLF KONTINENTE VON MAGIRON SEHENKÖNNEN. "" Das will ich euch gerne gewähren ", antwortete der junge Prinz.
Eisenhart ließ sie wieder zu Boden fallen und schleuderte jeden von ihnen einzeln mit einem gewaltigen Faustschlag hoch empor, aber sie waren zu benommen undzu weit von einander entfernt, um die Situation auszunutzen.Dann stürzten die drei Dämonenfürsten auch schon wieder herab und unten erwartete sie fröhlich Prinz Eisenhart.
" Nun lasse ich euch wieder fröhlich, grimmig, gerecht fliegen ", rief der junge Prinz.Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.Aber sie erkannten auch, dass ihr zweiter Plan zur Flucht gescheitert war. Rasch ersannen sie einen dritten.Da rief Matanbukus:
" O PRINZ EISENHART, LASS UNS EIN LETZTES MAL IM GRAS SPIELEN, EHE DU UNS DER GRIMMIGEN GERECHTIGKEIT ZUFÜHRST. "
" Das will ich euch gerne gewähren ", antwortete der junge Prinz.
Eisenhart ließ sie zu Boden fallen und beruhigte jeden der drei Dämonenfürsten mit zweihunderttausend Faustschlägen fröhlich, grimmig, gerecht.
Da fanden sich die drei Dämonenfürsten schon in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht wieder und staunten wieder über Prinz Eisenhart.Etwas näher unter ihnen befand sich jetzt das Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerz.
Der Prinz jedoch ergriff sie und warf ihre zuckenden Körper ins Gras und sprach: " Nun seid ihr Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenpuppen, genießt dies Fröhliche,Grimmige, Gerechte Spiel. "
Nachdem sie wieder zu sich gekommen waren, sprach der junge Prinz:" Nun lasse ich euch wieder fröhlich, grimmig, gerecht fliegen. "Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.Aber sie erkannten auch, dass ihr dritterr Plan zur Flucht gescheitert war. Rasch ersannen sie einen vierten Plan.Da rief Matanbukus: " O PRINZ EISENHART, LASS MICH DIR MEINE GEHEIMNISSE ERZÄHLEN, NUR HÖRE AUF MICH SO HERUM ZUSCHLEUDERN. "
" Ach behalte deine Geheimnisse, lösche lieber deinen Geist aus, so findest du die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden ", rief Prinz Eisenhart.Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.Aber sie erkannten auch, dass ihr vierter Plan zur Flucht gescheitert war. Rasch ersannen sie einen fünften Plan.
Da rief Matanbukus: " O PRINZ EISENHART, ICH WEISS WO EIN GROSSER SCHATZ IST. "
" Ach behalte deine Geheimnisse, lösche lieber deinen Geist aus, so findest du die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden ", rief Prinz Eisenhart.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.Aber sie erkannten auch, dass ihr fünfter Plan zur Flucht gescheitert war. Rasch ersannen sie einen sechsten Plan.
Da rief Matanbukus: " O PRINZ EISENHART, GEWÄHRE JEDEN VON UNS EINEM ZWEIKAMPF. "
" Das will ich euch gerne gewähren ", antwortete der junge Prinz.
Eisenhart ließ sie zu Boden fallen und beruhigte jeden der drei Dämonenfürstne mit dreihuderttausend Faustschlägen fröhlich, grimmig, gerecht.
Ehe sie so recht begriffen wie ihnen geschah fanden sich die drei Dämonenfürsten in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht wieder und stauntenüber Prinz Eisenhart.Bedrohlich nahe sahen sie das Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerz und machten sich große Sorgen um ihre Zukunft.Nachdem sie wieder zu sich gekommen waren, sprach der junge Prinz:" Nun lasse ich euch wieder fröhlich, grimmig, gerecht fliegen. "Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.Aber sie erkannten auch, dass ihr sechster Plan zur Flucht gescheitert war. Rasch ersannen sie einen siebten Plan.Da rief Matanbukus:
" PRINZ EISENHART, SCHAU MIR IN DIE AUGEN UND ERKENNE MEINE MACHT."
" Ach versuche doch nicht mich zu hypnotisieren, lösche lieber deinen Geist aus, so findest du die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden ", rief Prinz Eisenhart.Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.Aber sie erkannten auch, dass ihr siebter Plan zur Flucht gescheitert war. Rasch ersannen sie einen achten Plan.
Da rief Matanbukus:
" PRINZ EISENHART, GEWÄHRE UNS EINEN AUFSCHUB, DAMIT WIR UNSERE ANGELEGENHEITEN IN DER HÖLLE REGELNKÖNNEN. "
" Ihr müsst nichts mehr regeln, die Grimmige Gerechtigkeit ruft fröhlich nach euch, löscht eure Geister aus, so findet ihr die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden ", rief Prinz Eisenhart.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.Aber sie erkannten auch, dass ihr achter Plan zur Flucht gescheitert war. Rasch ersannen sie einen neunten Plan.Matanbukus, Zoculotho und Geon zauberten
Da rief Matanbukus:
" PRINZ EISENHART, JETZT TRIFFT DICH DER ZORN DER HÖLLE. "Ein riesiger Dämon erschien und griff den Prinzen an.
Doch Eisenhart erkannte, an der Lautlosigkeit mit der Dämon erschien und der fehlenden höllischen Energie, dass der Dämon nur einschwaches Trugbild war, die Macht der drei Dämonenfürsten war am schwinden." Versucht nicht mich zu täuschen, die Grimmige Gerechtigkeit ruft fröhlich nach euch, löscht eure Geister aus, so findet ihr die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden ", rief Prinz Eisenhart.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.Aber sie erkannten auch, dass ihr neunter Plan zur Flucht gescheitert war. Rasch ersannen sie einen zehnten Plan.
Da rief Matanbukus:
" PRINZ EISENHART, LASS MICH ALLE MEINE VERBRECHEN GESTEHEN, EHE DU MICH IN DIE GRIMMIGE GERECHTIGKEIT SENDEST. "" Ach behalte deine Geheimnisse, lösche lieber deinen Geist aus, so findest du die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden ", rief Prinz Eisenhart.
Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.Aber sie erkannten auch, dass ihr zehnter Plan zur Flucht gescheitert war. Rasch ersannen sie einen elften Plan.Da rief Matanbukus:
" PRINZ EISENHART, FÜHRE UNS DOCH AN DEN RAND DES ZWÖLFTEN KONTINENTS, DAMIT WIR DIEKLIPPEN NOCH EINMAL SEHEN KÖNNEN. "
" Das gewähre ich euch gerne ", rief Prinz Eisenhart.Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Nun lief der Prinz mit ihnen zu den Klippen.Die drei Dämonenfürsten riefen ein mächtigen Sturm herbei, der den Prinzen über die Klippen in die Tiefe schleudern sollte.Dich Eisenhart widerstand den Sturm.Die drei Dämonenfürsten wollten sich selber über die Klippe wehen lassen, aber der Prinz jonglierte so fröhlich, grimmig,gerecht mit ihnen, dass die Wucht seiner Schläge heftiger war als die Macht des Sturms.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.Aber sie erkannten auch, dass ihr elfter Plan zur Flucht gescheitert war. Rasch ersannen sie einen zwölften Plan.
Da rief Matanbukus:
" PRINZ EISENHART, ICH LEGE EINSPRUCH GEGEN DEIM URTEIL ÜNBER UNS EIN, WIR SIND DÄMONENFÜRSTEN, DU MUSST UNS ZU EINEN GOTT ODER EINEN ERZDÄMONBRINGEN, DER ÜBER UNS RICHTEN SOLL. "
" Das will ich euch gerne gewähren, ich sende euch einfach fröhlich zur Fröhlichen, Grimmigen Gerechtigkeit ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.
Eisenhart ließ sie zu Boden fallen und beruhigte jeden der drei Dämonen mit vierhunderttausend Faustschlägen fröhlich, grimmig, gerecht.
Ehe sie so recht begriffen wie ihnen geschah fanden sich die drei Dämonenfürsten in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht wieder und stauntenüber Prinz Eisenhart.Und schon versanken die drei Dämonenfürsten auch schon im Grinmigen Gerechten Schmerz.Ach wie grimmig waren doch dje Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Taten von Prinz Eisenhart.So hatten sie sich ihre Flucht vor Prinz Eisenhart nicht vorgestellt.Doch nun mussten sie den Grimmigen, Gerechten Schmerz wieder einmal ertragen.Nachdem sie wieder zu sich gekommen waren, sprach der junge Prinz:" Nun lasse ich euch wieder fröhlich, grimmig, gerecht fliegen. "Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechtenund seiner linken Faust hin und her.Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß, den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.Da staunten die drei Dämonenfürsten wieder einmal über Prinz Eisenhart.Erneut begannen die drei Dämonenfürsten ihe Flucht zu planen.Aber da ließ Prinz Eisenhart sie zu Boden fallen und sprach:" Das Ende der dreizehnten Runde naht, jetzt sende ich euch in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht, wo ihr bald im Grimmigen, GerechtenSchmerz sein werdet, löscht schnell eure Geister aus, so findet ihr die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden. "
" NEIN, PRINZ EISENHART ", schrie Zoculotho und taumelte zu dem Prinzen.
Aber der Prinz ergriff den benommenen Zoculotho und legte ihm vor sich auf den Boden.
" O ihr Dämonenfürsten, für euch gibt es nur noch die Grimmige, Gerechte Ohnmacht , den Grimmigen, Gerechten Schmerz oder die Grimmige, Gereche Auslöschung, wählt doch die Grimmige, Gerechte Auslöschung, so findet ihr die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden ", erklärte Eisenhart ruhig.
" TU UNS DAS NICHT AN ", schrie Geon.
" LASS UNS UNSERE BEWUSSTSEINE ", flehte Matanbukus.
Da hatte der junge Prinz doch etwas Mitleid und sagte :
"Ach, ich will euch helfen, damit ihr euch besser auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vorbereiten könnt, vollbringeich noch vierundzwanzig Gnädige Fröhliche, Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlungen an euch und lasse euch noch vierundzwanzig Mal aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurückkehren, nehmt dies als eine letzte Gnade, die ich euch gewähre. "

643. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart mit den drei DämonenfürstenMagiron der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
Die Dreizehnte Runde2. Teil
Da hatte der junge Prinz doch etwas Mitleid und sagte :
"Ach, ich will euch helfen, damit ihr euch besser auf euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal vorbereiten könnt, vollbringeich noch vierundzwanzig Gnädige, Fröhliche, Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlungen an euch und lasse euch noch vierundzwanzig Mal aus derGrimmigen, Gerechten Ohnmacht zurückkehren, nehmt dies als eine letzte Gnade, die ich euch gewähre. "
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.Sie fanden des Prinzen Taten doch etwas zu fröhlich und zu grimmig. Aber so war eben die Fröhliche, Grimnmige, Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.
" DIE GRIMMIGE, GERECHTE OHNMACHT " ,stöhnte Matanbukus.
" So lernt ihr nun auch ie Grimmige, Gerechte Ohnmacht besser kennen ", sagte Prinz Eisenhart.
" NEIN, HAB GNADE MIT UNS ", flehte Geon.
Da sprach der junge Prinz:
" Dies war die 1. Fröhliche, Gnädige, Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung, sie soll euch helfen die Grimmige, Gerechte Ohnmacht und. den Grimmigen, Gerechten Schmerz besser kennen zu lernen, so sende ich euch sogleich wieder in die Grimmigen, Gerechte Ohmacht, doch diesmal solltihr dem Grimmigen, Gerechten Schmerz etwas besser kennen lernen."Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück. Sie waren jetzt doch schon nahe dem Grimmigen, Gerechten Schmerzgewesen und fanden des Prinzen Taten doch etwas zu fröhlich und zu grimmig. Aber so war eben die Fröhliche, Grimnmige, Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.
""ICH HASSE DICH, PRINZ EISNHART" ,sagte Matanbukus.
"ICH HASSE DICH", knurrte Zoculotho.
" VERSCHONE UNS DOCH", flehte Geon.Da sprach der junge Prinz:
" Dies war die 2. Fröhliche, Gnädige, Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung, sie soll euch helfen die Grimmige, Gerechte Ohnmacht undden Grimmigen, Gerechten Schmerz besser kennen zu lernen, so sende ich euch sogleich wieder in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht."Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück. Matanbukus war jetzt doch schon ganz nahe dem Grimmigen, Gerechten Schmerzgewesen, doch Geon und Zoculotho waren schon etwas im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken gewesen und fanden des Prinzen Taten doch etwas zu fröhlich und zu grimmig. Aber so war eben die Fröhliche, Grimnmige, Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.
" PRINZ EISENHART, DAFÜR WERDE ICH MICH RÄCHEN " ,sagte Matanbukus.
" OHH", stöhnte Zoculotho.
" UH ", seufzte Geon.Da sprach der junge Prinz:
" Dies war die 3. Fröhliche, Gnädige, Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung, sie soll euch helfen die Grimmige, Gerechte Ohnmacht undden Grimmigen, Gerechten Schmerz besser kennen. zu lernen, so sende ich euch sogleich wieder in den Grimmigen, Gerechten Schmerz."
/24 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug geplagten Leser)Da sprach der junge Prinz:
" Dies war die 24. Fröhliche, Gnädige, Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung, sie soll euch helfen die Grimmige, Gerechte Ohnmacht undden Grimmigen, Gerechten Schmerz besser kennen zu lernen, so sende ich euch sogleich wieder in den Grimmigen, Gerechten Schmerz."Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück. Sie waren jetzt doch schon wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerzgewesen und fanden des Prinzen Taten doch etwas zu fröhlich und zu grimmig. Aber so war eben die Fröhliche, Grimnmige, Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.
" PRINZ EISENHART" , knurrte Matanbukus.
" O", stöhnte Zoculotho.
" U ", stöhnte Geon.Nun jedoch hielt Prinz Eisenhart inne und sagte:
" O ihr Dämonenfürsten, nun habt ihr die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit wohl kennen gelernt, löscht nun rasch eure Geister aus, so findetihr die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden, sonst müsst ihr gleich für immer in den Grimmigen, Gerechten Schmerz.


644. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart mit den drei DämonenfürstenMagiron der Zwölfte Kontinent) vor 9.861 Würfelwelt- Jahrenvon Uwe Vitz
Die Dreizehnte Runde3. Teil
Nun jedoch hielt Prinz Eisenhart inne und sagte:
" O ihr Dämonenfürsten, nun habt ihr die Gnädige, Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit wohl kennen gelernt, löscht nun rasch eure Geister aus, so findetihr die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden, sonst müsst ihr gleich für immer in den Grimmigen, Gerechten Schmerz. "" PRINZ EISENHART, VERSCHONE UNS ", schrie Matanbukus
" ZEIG GNADE, PRINZ EISENHART ", heulte Zoculotho.
" HABE ERBARMEN MIT UNS ", schrie Geon.
" Ach, die Grimmige Gerechtigkeit ruft fröhlich nach euch, so werde ich euch der Grimmigen Gerechtigkeit fröhlich zuführen, nehmt also euer Grimmiges, Gerechtes Schicksal an, sofindet ihr die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden ", erwiderte der Prinz.
Da schrie Matanbukus:
" BELIAL HILF UNS!"
Und Belial machte sich bereit zu helfen, aber vorerst musste der alte Erzdämon sich zurückhalten.Denn Belial musste sich noch vom letzten Kampf gegen Prinz Eisenhart erholen.
Da schrie Zoculotho.
" DUNKLER GOTT PLUTON, RETTE UNS!"
Aber Pluton half ihnen diesmal nicht,Da schrie Geon:
" BIFRONS, RETTE UNS!"
Aber Bifrons half ihnen diesmal nicht.Da rief der junge Prinz fröhlich:
" Oh ihr Dämonenfürsten, ihr habt drei Erzdämonen gerufen, also werde ich nun fröhlich dreihundert Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlungen an euch vollbringen! Jetzt sollt ihr die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit wohl kennen lernen. "
Die Drei Dämonenfürsten heulten entsetzt auf.Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine wieder zurück.
Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 229. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "
" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewustseine wieder zurück.
" PRINZ EISENHART" ,sagte Matanbukus.
" O", stöhnte Zoculotho.
" U ", stöhnte Geon.Da sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 230 . Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "
" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrten ihre Bewusstseine zurück.
" PRINZ EISENHART" ,sagte Matanbukus.
" O", stöhnte Zoculotho.
Geon schwieg nur nochDa sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 231. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "
" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.Nach einer Weile kehrte Matanbukus'Bewusstsein zurück, die anderen beiden Dämonenfürsten verblieben in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.
" PRINZ EISENHART" ,sagte Matanbukus.
Zoculotho schwieg nur noch.
Geon schwieg nur nochDa sprach der junge Prinz." So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 232. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.
Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.Nach einer Weile kehrte Matanbukus'Bewusstsein zurück, die anderen beiden Dämonenfürsten verblieben in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.
" PRINZ EISENHAR" ,sagte Matanbukus.
Zoculotho schwieg nur noch.
Geon schwieg nur nochDa sprach der junge Prinz.
" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 233. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "(59 Widerholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug geplagten Leser)



645.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Dreizehnte Runde- vierter Teil

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Die drei Dämonenfürsten verbieben in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht., in welche der Prinz sie so fröhlich

gesendet hatte, ja, sie versanken immer tiefer in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Aber alle drei zuckten noch heftig.

Dies war alles war doch sehr fröhlich, grimmig und gerecht, fand Prinz Eisenhart.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 292. Grimmige Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "

(37 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 328. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Die drei Dämonenfürsten verbieben in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht., in welche der Prinz sie so fröhlich

gesendet hatte, ja, sie versanken immer tiefer in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Aber alle drei zuckten noch heftig.

Dies war alles war doch sehr fröhlich, grimmig und gerecht, fand Prinz Eisenhart.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 329. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "

646.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Dreizehnte Runde- fünfter Teil

Zoculotho versank immer tiefer in der Dunklen Welt der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Er sah unter sich ein Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerzen.

Endlch wurde Zoculotho tief in das Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerzen hinein geschleudert.

Zoculotho versank im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

**

Geon versank immer tiefer in der Dunklen Welt der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Er sah unter sich ein Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerzen.

Endlich wurde Geon tief in das Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerzen hinein geschleudert.

Geon versank im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

***

Matanbukus versank immer tiefer in der Dunklen Welt der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Er sah unter sich ein Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerzen.

Endlich wurde Matanbukus in das Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerzen geschleudert.

" NEIN, ICH RETTE DICH ", rief da Belial.

Matanbukus spürte wie Belial ihm ergriff und seinen Geist aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz

heraus führtte.

" WIR WERDEN DIESEN DUMMEN PRINZEN GEMEINSAM VERNICHTEN ", versprach Belial

und schickte Matanbukus zurück in die Realität.

****

Matanbukus erwachte wieder.

" PRINZ EISENHART, MICH WIRST DU NICHT VERNICHTEN ", sagte Matanbukus.

*****

Belials Vollstrecker sprang auf und wollte den jungen Prinzen mit seinen Krallenhänden zerreißen.

Doch Eisenhart wich dem Angriff aus und schleuderte Matanbukus mit einem gewaltigen Faustschlag

in die Höhe, so dass er vorerst oben verblieb.

Der Prinz war sehr überrascht als er sah, dass Matanbukus wieder zu Bewusstsein gekommen war und sogar sprechen und angreifen konnte.

Geon und Zoculotho hingegen konnten nur noch schwach zucken.

Dann stürzte Matanbukus wieder herab..

" DU WIRST FÜR ALLES ZAHLEN, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus.

Prinz Eisenhart fing Matanbkukus auf und begann fröhlich, grimmig, gerecht mit ihm zu jonglieren.

Nun flog Matanbukus wieder zwischen der rechten und der linken Faust des Prinzen hin und her.

Dies war ein Fröhlicher, Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Prinz Eisenhart mit Belials Vollstrecker erlaubte.

Doch Matanbukus ärgerte sich sehr über die Unverschämtheit des jungen Prinzen.

" Dies sind deine Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, die ich dir gewähre, weil dein Wille stark genug war

die Grimmige Gerechte Ohnmacht zu überwinden, also ärgere dich doch nicht, sondern freue dich über die

Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, ehe du doch wieder in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht zurück

musst ", rief der Prinz fröhlich.

" ICH HASSE DICH, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus.

Prinz Eisenhart jonglierte fröhlich, grimmig, gerecht mit Matanbukus.

Nun flog Matanbukus wieder zwischen der rechten und der linken Faust des Prinzen hin und her.

Dies war ein Fröhlicher, Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Prinz Eisenhart mit Belials Vollstrecker erlaubte.

Doch Matanbukus ärgerte sich sehr über die Unverschämtheit des jungen Prinzen.

" AM ENDE WERDE ICH DICH ZERREISSEN UND MIR DEINE SEELE HOLEN, PRINZ EISENHART ",

knurrte Matanbukus.

" Dies sind deine Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, die ich dir gewähre, weil dein Wille stark genug war

den Grimmigen Gerechten Schmerz zu überwinden, also ärgere dich doch nicht, sondern freue dich über die

Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, ehe du doch wieder in den Grimmigen, Gerechten Schmerz zurück

musst ", rief der Prinz fröhlich.

Prinz Eisenhart jonglierte fröhlich, grimmig, gerecht mit Matanbukus.

Nun flog Matanbukus wieder zwishen der rechten und der linken Faust des Prinzen hin und her.

Dies war ein Fröhlicher, Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Prinz Eisenhart mit Belials Vollstrecker erlaubte.

Doch Matanbukus ärgerte sich sehr über die Unverschämtheit des jungen Prinzen.

" ICH WERDE DICH UNVORSTELLBAR GRAUSAM FOLTERN ", schwor Matanbukus.

" Dies sind deine Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, die ich dir gewähre, weil dein Wille stark genug war

die Grimmige Gerechte Ohnmacht zu überwinden, also ärgere dich doch nicht, sondern freue dich über die

Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, ehe du doch wieder in die Grimmigen, Gerechte Ohnmacht zurück

musst ", rief der Prinz fröhlich.

Doch da ließ der junge Prinz Matanbukus auch schon wieder zu Boden fallen.

"O Matanbukus, es freut mich, dass dir die Grimmigen Gerechten Dämonenfürstenbehandlungen so gut bekommen,

ich werde fröhlich noch viele Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlungen an dir vollbringen, freue dich doch einfach auf meine Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Taten " ,

sagte Prinz Eisenhart fröhlich.

" SEI VERFLUCHT ", knurrte Matanbukus.

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Die beiden anderen Dämonenfürsten zuckten nur noch schwach, doch Matanbukus blieb bei Bewusstsein.

" PRINZ EISENHART, MEINE RACHE WIRD UNVORSTELLBAR GRAUSAM ", schwor Matanbukus.

Diesmal war Eisenhart etwas ungeduldig und wartete nur bis die Körper der beiden anderen Dämonenfürsten anfingen zu zucken.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 330. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Die beiden anderen Dämonenfürsten zuckten nur noch schwach, doch Matanbukus blieb bei Bewusstsein.

" PRINZ EISENHART, MEINE RACHE WIRD UNVORSTELLBAR GRAUSA ", sagte Matanbukus.

Diesmal war Eisenhart etwas ungeduldig und wartete nur bis die Körper der beiden anderen Dämonenfürsten anfingen zu zucken.

(30 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

"PRINZ EISENHART, MEIN", sagte Matanbukus.

Geon und Zoculotho zuckten nicht mehr.

Ihre Geister waren schon zu tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.

647.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Dreizehnte Runde- sechster Teil

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 360. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

"PRINZ EISENHART, MEI", sagte Matanbukus.

Geon und Zoculotho zuckten nicht mehr.

Geon und Zoculotho versanken immer tiefer im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Ach, wie grimmig war doch die Fröhliche Grimmige Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.

(30Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 390. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Geon und Zoculotho zuckten nicht mehr

Matanbukus versank im Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerz.

O wie sehr hasste Matanbukus Prinz Eisenhart.

Geon befand sich tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Zoculotho befand sich tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Ach, wie grimmig war doch die Fröhliche Grimmige Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.

648.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Dreizehnte Runde- siebter Teil

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 391. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.

Diesmal war Eisenhart etwas ungeduldig und wartete nur bis Matanbukus anfing zu zucken.

Matanbukus kämpfte verzweifelt dagegen tiefer in den Grimmigen, Gerechten Schmerz zu sinken.

Doch vergeblich, auch er musste tiefer in den Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Wie sehr hasste und fürchtete Matanbukus doch Prinz Eisenhart.

Geon und Zoculotho zuckten nicht mehr.

Ihre Geister waren schon zu tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.

Ach, wie grimmig war doch die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 392. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.

Diesmal war Eisenhart etwas ungeduldig und wartete nur bis Matanbukus anfing zu zucken.

Matanbukus kämpfte verzweifelt dagegen tiefer in den Grimmigen, Gerechten Schmerz zu sinken.

Doch vergeblich, auch er musste tiefer in den Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Wie sehr hasste und fürchtete Matanbukus doch Prinz Eisenhart.

Geon und Zoculotho zuckten nicht mehr.

Ihre Geister waren schon zu tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.

Ach, wie grimmig war doch die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.

(47 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.

Diesmal war Eisenhart etwas ungeduldig und wartete nur bis Matanbukus anfing zu zucken.

Matanbukus kämpfte verzweifelt dagegen tiefer in den Grimmigen, Gerechten Schmerz zu sinken.

Doch vergeblich, auch er musste tiefer in den Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Wie sehr hasste und fürchtete Matanbukus doch Prinz Eisenhart.

Geon und Zoculotho zuckten nicht mehr.

Ihre Geister waren schon zu tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.

Ach, wie grimmig war doch die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 439. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "

649. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Dreizehnte Runde- 8. Teil

Zoculotho versank im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Immer tiefer versank er im Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Entsetzen ergriff Zoculotho.

**

Geon versank im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Immer tiefer versank er im Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Entsetzen ergriff Geon.

***

Matanbukus versank ebenfalls immer tiefer im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Doch noch kämpfte er dagegen an.

Er war Belials Vollstrecker.

Dieser dumme Prinz konnte ihm nicht vernichten.

Oder vielleicht doch?

" NEIN, ICH RETTE DICH WIEDER ", rief da Belial.

Matanbukus spürte wie Belial ihm ergriff und seinen Geist aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz

heraus führtte.

" AM ENDE WERDEN WIR SIEGEN ", versprach Belial.

und schickte Matanbukus zurück in die Realität.

****

Matanbukus erwachte wieder.

Sofort riss sich Matanbukus los und wollte den jungen Prinzen mit seinen Krallenhänden zerreißen.

Aber Eisenhart beruhigte Matanbukua mit 50.000 Grimmigen, GerechtenFauschlägen gegen sein Haupt und legte Belials Vollstrecker neben

die beiden anderen Dämonenfürsten.

" PRINZ EISENHART, DU WIRST FÜR ALLES ZAHLEN ", sagte Matanbukus.

Der Prinz war sehr überrascht als er sah, dass Matanbukus wieder zu Bewusstsein gekommen war und sogar sprechen konnte.

Geon und Zoculotho lagen nur noch leblos am Boden.

" Oh Matanbukus, es freut mich, dass dir die Grimmige Gerechtigkeit so gut bekommt, ich werde fröhlich noch viele Grimmige, Gerechte

Taten an dir vollbringen, freue dich doch einfach auf meine Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Taten " , rief Prinz Eisenhart fröhlich.

" PRINZ EISENHART, WIR WERDEN DICH TÖTEN UND UNS DEINE SEELE HOLEN ", versprach Matanbukus.

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

" PRINZ EISENHART, WIR WERDEN DICH TÖTEN UND UNS DEINE SEELE HOLE ", sagte Matanbukus.

Geon und Zoculotho zuckten nicht mehr.

Ihre Geister waren schon zu tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 440. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

" PRINZ EISENHART, WIR WERDEN DICH TÖTEN UND UNS DEINE SEELE HOL ", sagte Matanbukus.

,Geon und Zoculotho zuckten nicht mehr.

Ihre Geister waren schon zu tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 441. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "

(55 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 496. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Nun fand sich Matanbukus in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht wieder.

Ach, da ärgerte sich Matanbukus sehr über den unverschämten jungen Prinzen.

Doch Matanbukus wollte bald aus der Grimmigen, Gerechten, Ohnmacht wieder zurückkehren und

grausame Rache an dem Prinzen nehmen.

Geon befand sich tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Immer tiefer versank er im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Hoffnung hatte er schon nicht mehr.

Ach wie grimmig waren doch die Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werke von Prinz Eisenhart.

Zoculotho befand sich tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Immer tiefer versank er im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Hoffnung hatte er schon nicht mehr.

Ach wie grimmig waren doch die Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werke von Prinz Eisenhart.

Geon und Zoculotho zuckten nicht mehr.

Ihre Geister waren schon zu tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.

Diesmal war Eisenhart etwas ungeduldig, er wartete nur bis Matanbukus anfing heftig zu zucken.

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 497. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Matanbukus sah tief unter sich in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht das Meer aus

Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Ach, den Grimmigen, Gerechten Schmerz kannte er doch inzwischen nur zu.gut.

Ach, da ärgerte sich Matanbukus sehr über den unverschämten jungen Prinzen.

Doch Matanbukus wollte bald aus der Grimmigen, Gerechten, Ohnmacht wieder zurückkehren und

grausame Rache an dem Prinzen nehmen.

Geon befand sich tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Immer tiefer versank er im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Hoffnung hatte er schon nicht mehr.

Ach wie grimmig waren doch die Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werke von Prinz Eisenhart.

Zoculotho befand sich tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Immer tiefer versank er im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Hoffnung hatte er schon nicht mehr.

Ach wie grimmig waren doch die Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werke von Prinz Eisenhart.

Geon und Zoculotho zuckten nicht mehr.

Ihre Geister waren schon zu tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.

Diesmal war Eisenhart etwas ungeduldig, er wartete nur bis Matanbukus anfing heftig zu zucken.

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 498. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "

(41 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr einen Erzdämon ruft, dies war die 539. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.

Diesmal war Eisenhart etwas ungeduldig und wartete nur bis Matanbukus anfing schwach zu zucken.

Matanbukus befand sich tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Immer tiefer versank er im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Aber er hatte noch viel Hoffnung, dass Belial ihm erneut retten würde.

Ach wie grimmig waren doch die Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werke von Prinz Eisenhart.

Geon befand sich tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Immer tiefer versank er im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Hoffnung hatte er schon nicht mehr.

Ach wie grimmig waren doch die Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werke von Prinz Eisenhart.

Zoculotho befand sich tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Immer tiefer versank er im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Hoffnung hatte er schon nicht mehr.

Ach wie grimmig waren doch die Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werke von Prinz Eisenhart.

Matanbukus zuckte noch schwach hin und her.

Geon und Zoculotho zuckten nicht mehr.

Ihre Geister waren schon zu tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.

" Dies war eure 540. Grimmige, Gerechte Dämonenfürsten-Behandlung " , rief Prinz Eisenhart.

Eisenhart ergriff die drei Dämonenfürsten und schleuderte sie fröhlich empor.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Doch die drei Dämonenfürsten staunten nicht mehr, sie befanden sich dafür zu tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr Dämonenfürsten, dies war euer Grimmiger, Gerechter Flug ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.

*

Zoculotho versank im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Immer tiefer versank er im Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Schon erreichte er den Grund des Grimmigen, Gerechten Meeres aus Schmerz.

Jenseits davon befanden sich noch ganz andere Grimmige, Gerechte Schmerzenswelten.

**

Geon versank im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Immer tiefer versank er im Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Schon erreichte er den Grund des Grimmigen, Gerechten Meeres aus Schmerz.

Jenseits davon befanden sich noch ganz andere Grimmige, Gerechte Schmerzenswelten.

***

Matanbukus versank immer tiefer im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Auch sein Bewusstsein wurde immer mehr vom Grimmmigen, Gerechten Schmerz verschlungen.

Hasserfüllt dachte er an Prinz Eisenhart.

Würde er wirklich keine Gelegenheit mehr bekommen sich an dem unverschämten Prinzen zu rächen?

" NEIN, ICH RETTE DICH WIEDER ", rief da Belial.

Matanbukus spürte, wie Belial ihn ergriff und seinen Geist aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz

heraus führtte.

" WIR MÜSSEN PRINZ EISENHART VERNICHTEN ", sagte Belial und schickte Matanbukus zurück in die Realität.

****

" Hat einer von euch Lust mit mir zu kämpfen? " , fragte da eine bekannte Stimme.,

Matanbukus erwachte wieder.

" PRINZ EISENHART ", knurrte Matanbukus.

*****

Prinz Eisenhart war nicht überrascht, dass Matanbukus schon wieder erwachte.

" Nun, willst du mit mir kämpfen? " fragte der Prinz.

" NEIN, NOCH NICHT, ABER SPÄTER WERDE ICH MICH FÜR ALLES RÄCHEN ", versprach Matanbukus.

" Du hast es dreimal geschafft in die Realität zurück zu kehren, während deine Dämonenfürstenfreunde im Grimmigen, Gerechten

Schmerz verbleiben, hilft dir dein Erzdämon? " , fragte Eisenhart.

" JA, ICH BIN EIN TEIL DES GROSSEN BELIALS UND BELIAL STEHT MIR BEI ", erklärte Matanbukus triumphierend.

Prinz Eisenhart fand seinen Verdacht bestätigt, nun dies machte alles einerseits schwieriger.

Andererseits konnte der Prinz nun einen Plan schmieden, um nicht nur Geon, Matanbukus und Zoculotho der Grimmigen Gerechtigkeit

zuzuführen, sondern auch Belial, Bifrons und Pluton.

Damit würden viele Welten in diesem Universum von der Herrschaft des Bösen befreit werden.

Aber Prinz Eisenhart musste dafür viel wagen und großes Glück haben.

Jetzt musste er sorgfältig sein weiteres Vorgehen planen.

Der junge Prinz sagte:

" Ihr Dämonenfürsten, ich, Prinz Eisenhart, werde euch noch elf Runden lang fröhlich Grimmige Gerechtigkeit lehren,

freut euch auf die vielen Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Taten

die ich an euch vollbringen werde, aber vergesst nicht am Ende führe ich euch endgültig der Grimmigen Gerechtigkeit zu.

Löscht schnell euren Geist aus, so findet ihr die Grimmige Ruhe und den

Gerechten Frieden. Euch erwartet doch nur noch der Grimmige, Gerechte Schmerz.

Nun werde ich eine kleine Pause machen, ehe die Vierzehnte Runde beginnt."


652. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Vierzehnte Runde

" Oh ihr Dämonenfürsten, unser Grimmigen, Gerechten Spiel soll weiter gehen,

kehrt zurück aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz, wenn

ihr es noch könnt, sonst bleibt im Grimmigen, Gerechten Schmerz, ich will euch gerne noch tiefer in den

Grimmigen Gerechten Schmerz senden, ihr sollt die Grimmige Gerechtigkeit kennen lernen ", rief der junge Prinz.

Drei mächtige Dämonenfürsten lagen vor dem Prinzen am Boden.

Matanbukus, Belials Vollstrecker.

Geon, der untote Riese

Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes.

Aber nur Matanbukus reagierte.

" WIR HASSEN DICH, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus.

Geon und Zoculotho bemühten sich noch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzenswelten, in welche Eisenhart sie in der Dreizehnten

Runde geschickt hatte zurück zu kehren.

Für sie war die Pause einfach zu kurz gewesen.

" Nun werde ich wieder fröhlich Grimmige, Gerechte Werke an euch vollbringen ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald war auch Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken, Zoculotho und Geon versanken derweil immer

tiefer im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Nach einer Weile kehrte Matanbukus' Bewusstsein wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz.

" So , dies war die 541 Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald war auch Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken, Zoculotho und Geon versanken derweil immer

tiefer im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Nach einer Weile kehrte Matanbukus' Bewusstsein wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz.

" So , dies war die 542 Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

(10 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz.

" So , dies war die 552. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald war auch Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken, Zoculotho und Geon versanken derweil immer

tiefer im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Nach einer Weile kehrte Matanbukus' Bewusstsein wieder zurück.

Nun fragte der Prinz Matanbukus höflich:

" Möchtest du mit mir kämpfen ? "

" NEIN, ABER ICH HASSE DICH SEHR, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus,

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Da staunten Matanbukus wieder einmal über Prinz Eisenhart.

Zoculotho und Geon staunten nicht, sie befanden sich noch im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlich

und fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Dabei rief der Prinz:

" Oh wie mächtig ist doch der Große Belial, wie schwach dagegen sind Bifrons und Pluton, denn sie lassen ihre Diener

feige im Stich, aber Belial ist wirklich mächtig! "

*

In der Hölle:

Die hörte Belial gerne.

Bifrons ärgerte sich etwas.

Pluton brüllte in wilder Wut auf.

**

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlich

und fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.

Dabei rief der Prinz:

" Oh wie mächtig ist doch der Große Belial, wie schwach dagegen sind Bifrons und Pluton, denn sie lassen ihre Diener

feige im Stich, aber Belial ist wirklich mächtig! "

Da schoss ein mächtiger schwarzer Blitz aus der Hölle und fuhr in den Leib von Zoculotho.

Zoculotho wuchs um das Doppelte.

Sein Geist wurde aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz befreit, stieg in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht rasch empor und

fand zurück in die Realtität

Er wurde ein gewaltiges Dämonenmonster.

Seine rot glühenden Augen blitzten in wilden Hass.

Pluton hatte ein Teil seines Geistes in seinen Diener Zoculotho versetzt.

Doch ein Teil von Zoculothos Geist hatte sich im Grimmige, Gerechten Schmerz aufgelöst.

Was zurückkgekehrt war, würde niemals mehr so intelligent sein, wie jener Geist, den der Prinz in den Grimmigen, Gerechten

Schmerz geschickt hatte.

Nun die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart war eben doch sehr grimmig,

" Nun werde ich zwölf Grimmige, Gerechte Werke an euch vollbringen um Zoculotho in der Realiät zu begrüßen ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Nach einer Weile kehrte Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz.

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz..

Nach einer Weile kehrte Matanbukus und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz.

" So , dies war die 554 Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

(14 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz.

" So , dies war die 568. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz..

Nach einer Weile kehrte Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

" Dies war war die 569. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung ", sagte Prinz Eisenhart.

Nun fragte der Prinz Geon und Zoculotho höflich:

" Möchte einer von euch mit mir kämpfen ? "

" NEIN, ABER WIR HASSE DICH SEHR, PRINZ EISENHART ", schrie Zoculotho.

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Da staunten Matanbukus und Zoculotho wieder einmal über Prinz Eisenhart.

Geon staunten nicht, er befand sich noch tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlich

und fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Dabei rief der Prinz:

" Oh wie mächtig sind doch der Große Belial und der Große Pluton, wie schwach dagegen ist Bifrons, denn er lässt seine Diener

feige im Stich, aber Belial und Pluton sind wirklich mächtig! "

Pluton und Belial hörten dies gerne.

Aber Bifrons ärgerte sich.

Der junge Prinz sagte:

" Ihr Dämonenfürsten, ich Prinz Eisenhart werde euch noch zehn Runden lang fröhlich Grimmige Gerechtigkeit lehren, freut euch auf die vielen Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werke,

die ich an euch vollbringen werde, aber vergesst nicht am Ende führe ich euch engültig der Grimmigen Gerechtigkeit zu. Löscht schnell euren Geist aus so findet ihr die Grimmige Ruhe und den

Gerechten Frieden. Euch erwartet doch nur noch der Grimmige, Gerechte Schmerz. Nun werde ich eine kleine Pause machen,652. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Vierzehnte Runde

" Oh ihr Dämonenfürsten, unser Grimmigen, Gerechten Spiel soll weiter gehen,

kehrt zurück aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz, wenn

ihr es noch könnt, sonst bleibt im Grimmigen, Gerechten Schmerz, ich will euch gerne noch tiefer in den

Grimmigen Gerechten Schmerz senden, ihr sollt die Grimmige Gerechtigkeit kennen lernen ", rief der junge Prinz.

Drei mächtige Dämonenfürsten lagen vor dem Prinzen am Boden.

Matanbukus, Belials Vollstrecker.

Geon, der untote Riese

Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes.

Aber nur Matanbukus reagierte.

" WIR HASSEN DICH, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus.

Geon und Zoculotho bemühten sich noch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzenswelten, in welche Eisenhart sie in der Dreizehnten

Runde geschickt hatte zurück zu kehren.

Für sie war die Pause einfach zu kurz gewesen.

" Nun werde ich wieder fröhlich Grimmige, Gerechte Werke an euch vollbringen ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald war auch Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken, Zoculotho und Geon versanken derweil immer

tiefer im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Nach einer Weile kehrte Matanbukus' Bewusstsein wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz.

" So , dies war die 541 Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald war auch Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken, Zoculotho und Geon versanken derweil immer

tiefer im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Nach einer Weile kehrte Matanbukus' Bewusstsein wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz.

" So , dies war die 542 Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

(10 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz.

" So , dies war die 552. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald war auch Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken, Zoculotho und Geon versanken derweil immer

tiefer im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Nach einer Weile kehrte Matanbukus' Bewusstsein wieder zurück.

Nun fragte der Prinz Matanbukus höflich:

" Möchtest du mit mir kämpfen ? "

" NEIN, ABER ICH HASSE DICH SEHR, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus,

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Da staunten Matanbukus wieder einmal über Prinz Eisenhart.

Zoculotho und Geon staunten nicht, sie befanden sich noch im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlich

und fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Dabei rief der Prinz:

" Oh wie mächtig ist doch der Große Belial, wie schwach dagegen sind Bifrons und Pluton, denn sie lassen ihre Diener

feige im Stich, aber Belial ist wirklich mächtig! "

*

In der Hölle:

Die hörte Belial gerne.

Bifrons ärgerte sich etwas.

Pluton brüllte in wilder Wut auf.

**

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlich

und fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.

Dabei rief der Prinz:

" Oh wie mächtig ist doch der Große Belial, wie schwach dagegen sind Bifrons und Pluton, denn sie lassen ihre Diener

feige im Stich, aber Belial ist wirklich mächtig! "

Da schoss ein mächtiger schwarzer Blitz aus der Hölle und fuhr in den Leib von Zoculotho.

Zoculotho wuchs um das Doppelte.

Sein Geist wurde aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz befreit, stieg in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht rasch empor und

fand zurück in die Realtität

Er wurde ein gewaltiges Dämonenmonster.

Seine rot glühenden Augen blitzten in wilden Hass.

Pluton hatte ein Teil seines Geistes in seinen Diener Zoculotho versetzt.

Doch ein Teil von Zoculothos Geist hatte sich im Grimmige, Gerechten Schmerz aufgelöst.

Was zurückkgekehrt war, würde niemals mehr so intelligent sein, wie jener Geist, den der Prinz in den Grimmigen, Gerechten

Schmerz geschickt hatte.

Nun die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart war eben doch sehr grimmig,

" Nun werde ich zwölf Grimmige, Gerechte Werke an euch vollbringen um Zoculotho in der Realiät zu begrüßen ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Nach einer Weile kehrte Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz.

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz..

Nach einer Weile kehrte Matanbukus und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz.

" So , dies war die 554 Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

(14 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz.

" So , dies war die 568. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz..

Nach einer Weile kehrte Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

" Dies war war die 569. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung ", sagte Prinz Eisenhart.

Nun fragte der Prinz Geon und Zoculotho höflich:

" Möchte einer von euch mit mir kämpfen ? "

" NEIN, ABER WIR HASSE DICH SEHR, PRINZ EISENHART ", schrie Zoculotho.

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Da staunten Matanbukus und Zoculotho wieder einmal über Prinz Eisenhart.

Geon staunten nicht, er befand sich noch tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlich

und fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Dabei rief der Prinz:

" Oh wie mächtig sind doch der Große Belial und der Große Pluton, wie schwach dagegen ist Bifrons, denn er lässt seine Diener

feige im Stich, aber Belial und Pluton sind wirklich mächtig! "

Pluton und Belial hörten dies gerne.

Aber Bifrons ärgerte sich.

Der junge Prinz sagte:

" Ihr Dämonenfürsten, ich Prinz Eisenhart werde euch noch zehn Runden lang fröhlich Grimmige Gerechtigkeit lehren, freut euch auf die vielen Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werke,

die ich an euch vollbringen werde, aber vergesst nicht am Ende führe ich euch engültig der Grimmigen Gerechtigkeit zu. Löscht schnell euren Geist aus so findet ihr die Grimmige Ruhe und den

Gerechten Frieden. Euch erwartet doch nur noch der Grimmige, Gerechte Schmerz. Nun werde ich eine kleine Pause machen."



53.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Fünfzehnte Runde

" Oh ihr Dämonenfürsten, unser Grimmiges, Gerechtes Spiel soll weiter gehen,

kehrt zurück aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerz, wenn

ihr es noch könnt, sonst bleibt im Grimmigen, Gerechten Schmerz, ich will euch gerne noch tiefer in den Grimmigen Gerechten Schmerz senden,

ihr sollt die Grimmige Gerechtigkeit kennen lernen ", rief der junge Prinz.

Drei mächtige Dämonenfürsten lagen vor dem Prinzen am Boden.

Matanbukus, Belials Vollstrecker.

Geon, der untote Riese

Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes.

Aber nur Matanbukus und Zoculotho reagierten, den ihnen befand sich nun auch die Macht und die Geister ihrer Erzdämonen.

" WIR HASSEN DICH, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus.

Zoculotho knurrte nur böse.

Er war wohl schon zu tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz gewesen.

Konnte er gar nicht mehr sprechen?

Geon bemühten sich noch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzenswelten, in welche Eisenhart ihm in der Dreizehnten

Runde geschickt hatte zurück zu kehren.

Doch in jeder folgenden Runde hatte der Prinz Geon tiefer in die Grimmigen, Gerechten Schmerzenswelten geschlagen.

Oh wie grimmig war doch die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.

" Nun werde ich fröhlich Grimmige, Gerechte Taten an euch vollbringen ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Nach einer Weile kehrten Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz.

" So , dies war die 570. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz..

Nach einer Weile kehrten Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz:

" So , dies war die 571. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

(17 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz.

" So , dies war die 588. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Nach einer Weile kehrten Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz.

" So , dies war die 589. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

Nun fragte der Prinz Matanbukus und Zoculotho höflich:

" Möchte einer von euch mit mir kämpfen ? "

" NEIN, ABER WIR HASSE DICH SEHR, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus,

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Da staunten Matanbukus und Zoculotho wieder einmal über Prinz Eisenhart.

Geon staunten nicht, er befand sich noch im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlich

und fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Dabei rief der Prinz:

" Oh wie mächtig sind doch der Große Belial und der Dunkle Gott Pluton, wie feige dagegen ist Bifrons, denn er lässt seine Diener

feige im Stich, aber Belial und Pluton sind wirklich mächtig! "

*

In der Hölle

Dies hörten Belial und Pluton gerne.

Bifrons ärgerte sich.

**

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr drei Dämonenfürsten, dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlich

und fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.

Der Prinz sagte:

" Ihr Dämonenfürsten, ich Prinz Eisenhart, werde euch noch neun Runden lang fröhlich Grimmige Gerechtigkeit lehren,

freut euch auf die vielen Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werke,

die ich an euch vollbringen werde, aber vergesst nicht am Ende führe ich euch endgültig der Grimmigen Gerechtigkeit zu.

Löscht schnell euren Geist aus so findet ihr die Grimmige Ruhe und den

Gerechten Frieden. Euch erwartet doch nur noch der Grimmige, Gerechte Schmerz.

Nun werde ich eine kleine Pause machen, ehe die Sechzehnte Runde beginnt."

654.Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Sechzehnte Runde

Das Grimmige, Gerechte Spiel soll weiter gehen, kehrt zurück aus dem Grimmigen, Gerechten Ohnmacht, wenn

ihr es noch könnt, sonst bleibt in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht oder im Grimmigen, Gerechten Schmerz, ihr sollt die Grimmige Gerechtigkeit kennen lernen ", rief der junge Prinz.

Drei mächtige Dämonenfürsten lagen vor dem Prinzen am Boden.

Matanbukus, Belials Vollstrecker.

Geon, der untote Riese

Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes.

Aber nur Matanbukus und Zoculotho reagierten, den ihnen befand sich nun auch die Macht und die Geister ihrer Erzdämonen

" WIR HASSEN DICH, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus.

Zoculotho knurrte böse.

Geon bemühten sich noch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzenswelten, in welche Eisenhart ihm in der Dreizehnten

Runde geschickt hatte zurück zu kehren.

Doch in jeder folgenden Runde hatte der Prinz Geon tiefer in die Grimmigen, Gerechten Schmerzenswelten geschlagen.

Oh wie grimmig war doch die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.

" Nun werde ich fröhlich Grimmige, Gerechte Werke an euch vollbringen ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz..

Nach einer Weile kehrten Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Dabei rief der Prinz:

" Oh wie mächtig sind doch der Große Belial und der Dunkle Gott Pluton, wie feige dagegen ist Bifrons , denn er lässt seine Diener

feige im Stich, aber Belial und Pluton sind wirklich mächtig! "

Dies hörten Belial und Pluton gerne.

Bifrons ärgerte sich.

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlich

und fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.

Der Prinz sagte:

" Ihr Dämonenfürsten, ich Prinz Eisenhart werde euch noch acht Runden lang fröhlich Grimmige Gerechtigkeit lehren, freut euch auf die vielen Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werke,

die ich an euch vollbringen werde, aber vergesst nicht am Ende führe ich euch endgültig der Grimmigen Gerechtigkeit zu. Löscht schnell euren Geist aus so findet ihr die Grimmige Ruhe und den

Gerechten Frieden. Euch erwartet doch nur noch der Grimmige, Gerechte Schmerz. Nun werde ich eine kleine Pause machen, ehe die Siebzehnte Runde beginnt."




55. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Siebzehnte Runde

" Oh ihr Dämonenfürsten, unser Grimmiges, Gerechtes Spiel soll weiter gehen,

kehrt zurück aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht, wenn

ihr es noch könnt, sonst bleibt in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht oder im Grimmigen, Gerechten Schmerz,

ihr sollt die Grimmige Gerechtigkeit kennen lernen ", rief der junge Prinz.

Drei mächtige Dämonenfürsten lagen vor dem Prinzen am Boden.

Matanbukus, Belials Vollstrecker.

Geon, der untote Riese

Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes.

Aber nur Matanbukus und Zoculotho reagierten, den ihnen befand sich nun auch die Macht und die Geister ihrer Erzdämonen

" WIR HASSEN DICH, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus.

Zoculotho knurrte böse.

Geon bemühte sich noch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzenswelten, in welche Eisenhart ihm in der Dreizehnten

Runde geschickt hatte zurück zu kehren.

Doch in jeder folgenden Runde hatte der Prinz Geon tiefer in die Grimmigen, Gerechten Schmerzenswelt geschlagen.

Oh wie grimmig war doch die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.

" Nun werde ich fröhlich Grimmige, Gerechte Werke an euch vollbringen ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz..

Nach einer Weile kehrten Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

" So , dies war die 591. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

,Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz..

Nach einer Weile kehrten Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz:

" So , dies war die 592. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

(27 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

" Dies war die 619. Grimmige Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

Nun fragte der Prinz Matanbukus und Zoculotho höflich:

" Möchte einer von euch mit mir kämpfen ? "

" NEIN, ABER WIR HASSE DICH SEHR, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus,

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Da staunten Matanbukus und Zoculotho wieder einmal über Prinz Eisenhart.

Geon staunten nicht, er befand sich noch tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlich

und fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin undher.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Dabei rief der Prinz:

" Oh wie mächtig sind doch der Große Belial und der Große Pluton, wie feige dagegen ist Bifrons , denn er lässt seine Diener

feige im Stich, aber Belial und Pluton sind wirklich mächtig! "

Die hörten Belial und Pluton gerne.

Bifrons ärgerte sich.

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlich

und fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.

Der junge Prinz sagte:

" Ihr Dämonenfürsten, ich Prinz Eisenhart werde euch noch sieben Runden lang fröhlich Grimmige Gerechtigkeit lehren,

freut euch auf die vielen Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werke,

die ich an euch vollbringen werde, aber vergesst nicht am Ende führe ich euch endgültig der Grimmigen Gerechtigkeit zu.

Löscht schnell euren Geist aus so findet ihr die Grimmige Ruhe und den

Gerechten Frieden. Euch erwartet doch nur noch der Grimmige, Gerechte Schmerz.

Nun werde ich eine kleine Pause machen, ehe die Achtzehnte Runde beginnt."




656. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Achtzehnte Runde

" Oh ihr Dämonenfürsten, unser Grimmiges, Gerechtes Spiel soll weiter gehen, kehrt zurück aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht, wenn

ihr es noch könnt, sonst bleibt in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht oder im Grimmigen, Gerechten Schmerz, ihr sollt die Grimmige Gerechtigkeit kennen lernen ", rief der junge Prinz.

Drei mächtige Dämonenfürsten lagen vor dem Prinzen am Boden.

Matanbukus, Belials Vollstrecker.

Geon, der untote Riese

Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes.

Aber nur Matanbukus und Zoculotho reagierten, den ihnen befand sich nun auch die Macht ihrer Erzdämonen.

" WIR HASSEN DICH, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus.

Zoculotho knurrte böse.

Geon bemühte sich noch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzenswelten, in welche Eisenhart ihm in der Dreizehnten

Runde geschickt hatte zurück zu kehren.

Doch in jeder folgenden Runde hatte der Prinz Geon tiefer in die Grimmigen, Gerechten Schmerzenswelten geschlagen.

Oh wie grimmig war doch die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.

" Nun werde ich fröhlich Grimmige, Gerechte Werke an euch vollbringen ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz..

Nach einer Weile kehrten Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz:

" So , dies war die 620. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz..

Nach einer Weile kehrten Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz:

" So , dies war die 621. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

(18 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" Dies war die 639. Grimmige Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

Nun fragte der Prinz Matanbukus, Zoculotho und Geon höflich:

" Möchte einer von euch mit mir kämpfen ? "

" NEIN, ABER WIR HASSE DICH SEHR, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus,

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Da staunten Matanbukus und Zoculotho wieder einmal über Prinz Eisenhart.

Geon staunten nicht, er befand sich noch im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlich

und fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Dabei rief der Prinz:

" Oh wie mächtig sind doch der Große Belial und der Große Pluton, wie feige dagegen ist Bifrons , denn er lässt seine Diener

feige im Stich, aber Belial und Pluton sind wirklich mächtig! "

*

In der Hölle

Dies hörten Belial und Pluton gerne.

Bifrons ärgerte sich.

**

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der Prinz fröhlich

und fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.

Der junge Prinz sagte:

" Ihr Dämonenfürsten, ich Prinz Eisenhart, werde euch noch sechs Runden lang fröhlich

Grimmige Gerechtigkeit lehren, freut euch auf die vielen Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Taten,

die ich an euch vollbringen werde, aber vergesst nicht am Ende führe ich euch endgültig der Grimmigen Gerechtigkeit zu.

Löscht schnell euren Geist aus so findet ihr die Grimmige Ruhe und den

Gerechten Frieden. Euch erwartet doch nur noch der Grimmige, Gerechte Schmerz.

Nun werde ich eine kleine Pause machen, ehe die Neunzehnte Runde beginnt."


657. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Neunzehnte Runde

" Oh ihr Dämonenfürsten, unser Grimmiges, Gerechtes Spiel soll weiter gehen,

kehrt zurück aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht, wenn

ihr es noch könnt, sonst bleibt in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht oder im Grimmigen, Gerechten Schmerz,

ihr sollt die Grimmige Gerechtigkeit kennen lernen ", rief der junge Prinz.

Drei mächtige Dämonenfürsten lagen vor dem Prinzen am Boden.

Matanbukus, Belials Vollstrecker.

Geon, der untote Riese

Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes.

Aber nur Matanbukus und Zoculotho reagierten, den ihnen befand sich nun auch die Macht und die Geister ihrer Erzdämonen.

" WIR HASSEN DICH, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus.

Zoculotho knurrte böse.

Geon bemühte sich noch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzenswelten, in welche Eisenhart ihm in der Dreizehnten

Runde geschickt hatte zurück zu kehren.

Doch in jeder folgenden Runde hatte der Prinz Geon tiefer in die Grimmigen, Gerechten Schmerzenswelten geschlagen.

Oh wie grimmig war doch die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.

" Nun werde ich fröhlich Grimmige, Gerechte Werke an euch vollbringen ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz..

Nach einer Weile kehrten Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz:

" So , dies war die 640. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz..

Nach einer Weile kehrten Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz:

" So , dies war die 641. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

(18 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" Dies war die 659. Grimmige Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

Nun fragte der Prinz Matanbukus, Zoculotho und Geon höflich:

" Möchte einer von euch mit mir kämpfen ? "

" NEIN, ABER WIR HASSE DICH SEHR, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus,

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Da staunten Matanbukus und Zoculotho wieder einmal über Prinz Eisenhart.

Geon staunten nicht, er befand sich noch im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlich

und fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Dabei rief der Prinz:

" Oh wie mächtig sind doch der Große Belial und der Dunkle Gott Pluton, wie feige dagegen ist Bifrons , denn er lässt seine Diener

feige im Stich, aber Belial und Pluton sind wirklich mächtig!

*

In der Hölle

Dies hörten Belial und Pluton gerne.

Bifrons ärgerte sich.

**

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlich

und fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.

Der junge Prinz sagte:

" Ihr Dämonenfürsten, ich Prinz Eisenhart, werde euch noch fünf Runden lang fröhlich Grimmige Gerechtigkeit lehren, freut euch auf die vielen Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Taten,

die ich an euch vollbringen werde, aber vergesst nicht am Ende führe ich euch engültig der Grimmigen Gerechtigkeit zu. Löscht schnell euren Geist aus so findet ihr die Grimmige Ruhe und den

Gerechten Frieden. Euch erwartet doch nur noch der Grimmige, Gerechte Schmerz. Nun werde ich eine kleine Pause machen, ehe die zwanzigste Runde beginnt."




658. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Zwanzigste Runde

Teil 1

" Oh ihr Dämonenfürsten, unser Grimmiges, Gerechtes Spiel soll weiter gehen,

kehrt zurück aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht, wenn

ihr es noch könnt, sonst bleibt in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht oder im Grimmigen, Gerechten Schmerz,

ihr sollt die Grimmige Gerechtigkeit kennen lernen ", rief der junge Prinz.

Drei mächtige Dämonenfürsten lagen vor dem Prinzen am Boden.

Matanbukus, Belials Vollstrecker.

Geon, der untote Riese

Zoculotho, der Heerführer des Dunklen Gottes.

Aber nur Matanbukus und Zoculotho reagierten, den ihnen befand sich nun auch die Macht und die Geister ihrer Erzdämonen.

" WIR HASSEN DICH, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus.

Zoculotho knurrte böse.

Geon bemühte sich noch aus dem Grimmigen, Gerechten Schmerzenswelten, in welche Eisenhart ihm in der Dreizehnten

Runde geschickt hatte zurück zu kehren.

Doch in jeder folgenden Runde hatte der Prinz Geon tiefer in die Grimmigen, Gerechten Schmerzenswelten geschlagen.

Oh wie grimmig war doch die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.

" Nun werde ich fröhlich Grimmige, Gerechte Taten an euch vollbringen ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz..

Nach einer Weile kehrten Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz:

" So , dies war die 660. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren Zoculotho und Matanbukus wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Geon befand sich noch immer tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz..

Nach einer Weile kehrten Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho und Geon und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus.

Bald waren alle drei Dämonenfürsten wieder im Grimmigen, Gerechten Schmerz versunken.

Nach einer Weile kehrten Matanbukus' und Zoculothos Bewusstseine wieder zurück.

Da sprach der junge Prinz:

" So , dies war die 661. Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

(19 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" Dies war die 680. Grimmige Gerechte Dämonenfürstenbehandlung. "

Nun fragte der Prinz Matanbukus , Zoculotho und Geon höflich:

" Möchte einer von euch mit mir kämpfen ? "

" NEIN, ABER WIR HASSE DICH SEHR, PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus,

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Da staunten Matanbukus und Zoculotho wieder einmal über Prinz Eisenhart.

Geon staunten nicht, er befand sich noch tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Der Prinz schleuderte die drei Dämonenfürsten bald mit kräftigen Faustschlägen in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Etwas später stürzten die drei Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr drei Dämonenfürsten dies waren eure Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flüge, freut euch über eure Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Flüge, sie ersparen euch den Grimmigen, Gerechten Schmerz ", rief der junge Prinz fröhlich

und fing die erschöpften Dämonenfürsten wieder auf.

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Dämonenfürsten erlaubte.

Dabei rief der Prinz:

" Oh wie mächtig sind doch der Große Belial und der Dunkle Gott Pluton, wie feige dagegen ist Bifrons , denn er lässt seine Diener

feige im Stich, aber Belial und Pluton sind wirklich mächtig! "

*

In der Hölle

Dies hörten Belial und Pluton gerne.

Bifrons ärgerte sich immer mehr

Und er entschied sich einzugreifen.

Bifrons schleuderte zwei Schwarze Blitze nach Matanbukus und Zoculotho, so dass sie wieder schneller zu Kräften kamen

Zwei weitere Schwarzen Blitz schleuderte Bifrons auf Geon.

Der Geist des untoten Riesen wurde aus den Grimmigen, Gerechten Schmerzenswelten befreit, schoss durch die Grimmige, Gerechte Ohnmacht, empor

zurück in die Realität.

Geon erwachte wieder.

Er brüllte vor Hass auf Prinz Eisenhart.

**

Alle drei Dämonenfürsten wuchsen um das Doppelte und auch ihre Kräfte verdoppelten sich.

Bifrons hatte auf die Beleidigungen des Prinzen reagiert.

Eisenhart erkannte, dass nun der gefährlichste Teil seines Planes begann.

Im Augenblick waren alle drei Dämonenfürsten wieder bei Bewusstsein und stärker als je zuvor.

Doch nun konnte Prinz Eisenhart mit ihrer Hilfe ein Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk vollbringen.

Aber dieses Gute, Grimmige, Gerechte Werk war etwas riskant.

Der junge Prinz begann fröhlich mit dem Guten, Grimmigen, Gerechten Werk.

659. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Zwanzigste Runde

Teil 2

Der junge Prinz begann fröhlich mit dem Guten, Grimmigen, Gerechten Werk.

Eisenhart schleuderte die Dämonenfürsten Matanbukus und Zoculotho mit zwei gewaltigen Faustschlägen in die

Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Dann ergriff der Prinz den erstaunten Dämonenfürsten Geon und sprach:

" Freue dich Geon, mit dir beginne ich ein Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes, Gutes Werk. "

Prinz Eisenhart versetzte Geon eine Million Schläge gegen sein Haupt und der untote Riese bekam sein eigenes

Haupt in die Brust geschlagen.

Der untote Riese fand dies nicht erfreulich.

Der junge Prinz schleuderte Geon in die Höhe, so dass er vorerst oben verblieb.

Da stürzten auch schon Matanbukus und Zoculotho wieder herab,

Eisenhart schleuderte Matanbukus mit einem gewaltigen Faustschlag wieder empor, so dass er vorerst oben verblieb.

Dann ergriff der Prinz den erstaunten Dämonenfürsten Zoculotho und sprach:

" Freue dich Zoculotho, an dir vollbringe ich ein Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes, Gutes Werk. "

Prinz Eisenhart versetzte Zoculotho eine Million Schläge gegen sein Haupt und Plutons Heerführer bekam sein eigenes

Haupt in die Brust geschlagen.

Zoculotho fand dies nicht erfreulich.

Der junge Prinz schleuderte Zoculotho in die Höhe, so dass er vorerst oben verblieb.

Da stürzte auch Matanbukus schon wieder herab.

Dann ergriff der Prinz den erstaunten Dämonenfürsten Matanbukus und sprach:

" Freue dich Matanbukus, mit dir vollbringe ich ein Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes, Gutes Werk. "

Und mit Hilfe einer ausgerissenen schwarzen Feder von Matanbukus Flügeln zauberte Eisenhart sich und Matanbukus

in die Hölle, zu Belial.

*

Belial, Luzifers Lügenengel sah Prinz Eisenhart und Matanbukus mit leuchtenen Augen an.

Luzifers Lügenengel hatte sich in der Hölle neue Flügel herbei gezaubert.

" Belial, dich ruft fröhlich die Grimmige Gerechtigkeit ", rief Prinz Eisenhart.

" DUMMER KLEINER PRINZ ", sagte Belial.

Er hob seinen rechten Arm und sprach einen Zauber.

Matanbukus flog zu ihm.

Belial wollte sich mit Matanbukus fort zaubern.

Doch da eilte Prinz Eisenhart herbei und ergriff Belial.

Mit Hilfe einer weiteren ausgerissenen Feder aus Matanbukus Flügel zauberte der Prinz sich, Belial und

Matanbukus zurück zum Zwölften Kontinent von Magiron.

Da staunten Belial und Matanbukus aber sehr, was dieser junge Prinz doch alles fröhlich, grimmig, gerecht

vollbrachte.

**

Eisenhart schleuderte Matanbukus, in die Höhe, so dass dieser vorerst oben verblieb.

" WAS FÜR EINE UNVERSCHÄMTHEIT ", schrie Belial.

" Nein, Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit ", rief Prinz Eisenhart und eilte zu Belial.

Belial erschuf mit purer Willenskraft ein Flammenschwert, mit dem er nach dem Prinzen schlug.

Prinz Eisenhart musste vor dem Angriff des Hohen Erzdämons zurückweichen.

Der Prinz ergriff einen Felsen und schleuderte ihm nach Belial.

Belial zerstörte den Felsen mit seinem Flammenschwert.

" PRINZ EISENHART, DU HAST KEINE CHANCE GEGEN DIE MACHT DER HÖLLENHERRSCHER ",

erklärte Belial.

" GIB AUF, LASS DIE DREI DÄMONENFÜRSTEN FREI UND GIB MIR DIE MACHT ÜBER DIE WELT

MAGIRON ZURÜCK, DANN WERDE ICH DEINE WÜRFELWELT UND DEIN LEBEN VERSCHONEN. "

" Ach Belial, ich möchte dich nicht verschonen, ich will dich fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen ", erwiderte

Prinz Eisenhart fröhlich.

Eisenhart lief um Belial herum und schleuderte Grimmige, Gerechte Kieselsteinchen nach Luzifers Lügenengel.

Immer wenn ein solches Grimmiges, Gerechtes Kieselsteinchen Belial traf, ärgerte sich der Hohe Erzdämon über die

Unverschämtheit des Prinzen.

Wütend schlug Belial mit seinem Flammenschwert nach Prinz Eisenhart.

Doch Belial verfehlte den Prinzen und sein Schwert drang in den Boden ein.

Eisenhart eilte herbei und versetzte ihm einen gewaltigen Faustschlag.

Belial wurde davon geschleudert.

Prinz Eisenhart eilte sogleich hinter Belial her.

Belial sah den jungen Prinzen kommen und reagierte.

Luzifers Lügenengel erschuf eine riesige Höllenfeuerkugel und schleuderte diese nach dem Prinzen.

Eisenhart sah die Höllenfeuerkugel heran fliegen und sprang zur Seite.

Im weiten Bogen lief Eisenhart nun zu Belial.

Doch Luzifers Lügengel flog davon, er flog in Richtung Matanbukus, der wieder herab stürzte.

Prinz Eisenhart schleuderte einen Felsen nach Belial.

Belial erschuf ein magisches Schutzschild um sich, der Felsen prallte ab.

Aber nun erschuf Belial einen Flammenspeer und schleuderte diesen nach Prinz Eisenhart.

Prinz Eisenhart wich den Flammenspeer aus, ergriff den herab gestürzten Matanbukus und

schleuderte ihm nach Belial.

Belial wich aus, Matanbukus flog wieder hoch davon, so dass er vorerst oben blieb.

Luzifers Lügenengel flog hinter Matanbukus her.

Eisenhart schleuderte einen Felsen nach Belial.

Der Felsen traf Belial.

Wütend aufheulend stürzte Luzifers Lügenengel zu Boden.

Sogleich eilte Prinz Eisenhart zu Belial.

Belial jedoch erhob sich wieder und flog hinter Matanbukus her.

Der Prinz warf ein Grimmiges, Gerechtes Kieselsteinchen nach Belial.

Das Grimmige, Gerechte Kieselsteinchen traf Belial und er stürzte wieder

zu Boden.

Sogleich eilte Prinz Eisenhart zu Belial.

Belial wollte wieder zaubern, da versetzte Eisenhart ihm einen gewaltigen Faustschlag und schleuderte

Belial davon.

Sogleich eilte Prinz Eisenhart wieder zu Belial.

Belial wollte wieder zaubern, da versetzte Eisenhart ihm einen gewaltigen Faustschlag und schleuderte

Belial davon.

Sogleich eilte Prinz Eisenhart wieder zu Belial.

Belial wollte wieder zaubern, da versetzte Eisenhart ihm einen gewaltigen Faustschlag und schleuderte

Belial davon.

Sogleich eilte Prinz Eisenhart wieder zu Belial.

Belial wollte wieder zaubern, da versetzte Eisenhart ihm einen gewaltigen Faustschlag und schleuderte

Belial davon.

Sogleich eilte Prinz Eisenhart wieder zu Belial und ergriff Luzifers Lügenengel.

Und da stürzte auch schon Matanbukus wieder herab.

" Nun vollbringe ich an euch beiden fröhlich, ein Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk ", sagte Prinz Eisenhart lächelnd.

Eisenhart schlug nun die Köpfe von Matanbukus und Belial zusammen, bis er beide grimmig, gerecht beruhigt hatte,

dann schleuderte er Matanbukus wieder hoch empor, so dass er vorerst oben verblieb.

Inzwischen waren auch Geon und Zoculotho wieder herab gestürzt.

Eisenhart schleuderte die beiden wieder empor.

Doch diese Zeit nutzte Belial um sich zu erholen, ein Höllentor zu erschaffen und in die Hölle zu fliehen.

*

Aber Prinz Eisenhart folgte ihm.

Luzifers Lügenengel drehte sich nicht um, ehe Eisenhart ihn erreichen konnte, eilte Belial

durch ein weiteres Höllentor, welches sich hinter ihm schloss.

Doch der Prinz benutzte eine weitere Feder von Matanbukus' Flügeln und erschuf

ein weiteres Höllentor, durch welches er Belial folgte.

**

" Die Grimmige Gerechtigkeit ruft fröhlich nach dir ", rief Eisenhart und eilte zu Belial.

" NEIN, SO NICHT ", schrie Belial, er erschuf ein weiteres Höllentor, durch welches er

floh und sogleich das Höllentor hinter sich schloss.

Doch der Prinz benutzte eine weitere Feder von Matanbuku's Flügeln und erschuf

ein weiteres Höllentor, durch welches er Belial folgte.

***

Sie befanden sich in einem Schloss, in der Hölle.

" Die Grimmige Gerechtigkeit ruft fröhlich nach dir ", rief Eisenhart und eilte zu Belial.

" DU ELENDER KLEINER WICHT ", schrie Belial und lief davon.

Ein menschenähnlicher Dämon mit einem glühenden Zauberstab erschien

zwischen dem Prinzen und Luzifers Lügenengel.

" Wie kann ich Euch dienen, Hoher Erzdämon? ", fragte der Dämon.

" VERNICHTE PRINZ EISENHART ", befahl Belial.

Prinz Eisenhart entriss dem menschenähnlichen Dämon seinen Zauberstab und schleuderte ihm

mit einem gewaltigen Faustschlag durch ein Fenster davon.

Belial erschuf ein weiteres Höllentor.

Prinz Eisenhart schloss das Höllentor mit dem Zauberstab.

" NEIN ", sagte Belial und fuhr herum,

Belial sprach einen Zauber.

Der Zauberstab wurde den Prinzen aus der Hand gerissen und flog zu Belial.

Belial richtete den Zauberstab auf den jungen Prinzen.

Er schleuderte einen lähmenden Bannstrahl nach Prinz Eisenhart.

Doch Prinz Eisenhart sprang zur Seite.

Der Bannstrahl traf einen Zauberspiegel und wurde zurückgeschleudert auf Belial.

Und schon war Belial selber gelähmt.

" Jetzt bist du in deine eigene Falle geraten ", sagte der junge Prinz fröhlich, ergriff Belial und

zauberte sich mit ihm durch eine weitere Feder von den Flügeln Matanbukus' zurück in die Welt Magiron.

****

In der Welt Magiron rief Prinz Eisenhart fröhlich:

" Willkommen, jetzt will ich dich fröhlich, grimmig gerecht begrüßen. "

Belial überwand gerade seine Lähmung.

Da versetzte Prinz Eisenhart Belial schon fröhlich hunderttausend Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde es Belial sogleich ganz grimmig gerecht zumute.

Der Prinz jedoch riss Belial seinen rechten Engelsflügel wieder aus.

Da glühten Belias Augen wieder in roter, dämonischer Glut.

Höllenfeuer schosss erneut aus seinem Mund und seiner Nase.

Leuchtendes, magisches Blut spritzte aus seiner Wunde

" DAFÜR WERDE ICH DICH WEITERE TAUSEND JAHRE FOLTERN ", schwor Belial.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Ich will dir deinen rechten Flügel mit Fröhlicher, Grimmiger, Gerechtigkeit bezahlen! "

Da versetzte Prinz Eisenhart Belial schon fröhlich zweihunderttausend Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde es Belial sogleich wieder ganz grimmig gerecht zumute.

Der Prinz jedoch riss Belial seinen linken Engelsflügel aus.

Belial heulte auf.

Da glühten Belias Augen wieder in roter, dämonischer Glut.

Höllenfeuer schosss erneut aus seinem Mund und seiner Nase.

Leuchtendes, magisches Blut spritzte aus seiner Wunde

" DAFÜR WERDE ICH DICH WEITERE TAUSEND JAHRE FOLTERN ", schwor Belial.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Ich will dir deinen linken Flügel mit Fröhlicher, Grimmiger, Gerechtigkeit bezahlen! "

Da versetzte Prinz Eisenhart Belial schon fröhlich vierhunderttausend Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde es Belial sogleich wieder ganz grimmig gerecht zumute.

Doch da stürzten auch schon Matanbukus, Zoculotho und Geon wieder herab.

Eisenhart ergriff Matanbukus und schleuderte Zoculotho und Geon wieder herauf, so dass die beiden vorerst

oben verblieben.

Nun sprach der junge Prinz zu Matanbukus und Belial:

" O Belial, o Matanbukus, ich werde fröhlich, Gute, Grimmige, Gerechte Werke an euch vollbringen."

" NEIN ", stöhnte Belial.

" Bitte nicht ", stöhnte Matanbukus.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Freue dich Matanbukus, ich vollbringe fröhlich ein Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk an dir! "

Der Prinz ergriff Matanbukus, brach ihm Arme, Beine, die Wirbelsäule und das Genick und machte eine

Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenkugel aus ihm.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Freue dich Belial, ich vollbringe fröhlich ein Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk an dir! "

Der Prinz ergriff Belial, brach ihm Arme, Beine, die Wirbelsäule und das Genick.

Aus Mund und Nase Belias schossen erneut Höllenfeuerstrahlen, während seine Augen in dämonischer Glut leuchteten.

Belial schrie:

" PRINZ EISENHART, ICH HÄTTE DICH SOFORT VERNICHTEN MÜSSEN, ALS WIR UNS ZUM

ERSTEN MAL BEGEGNETEN. "

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Freut euch Belial und Matanbukus, ich vollbringe fröhlich ein weiteres Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk an euch! "

Dann wickelte der junge Prinz den zuckenden Körper von Belial um die Grimmige, Gerechte Dämomenfürstenkugel

Matanbukus.

So wurde aus der Grimmigen, Gerechten Dämonenfürstenkugelk Matanbukus die

Grimmige, Gerechte Erzdämonen-Dämonenfürstenkugel Matanbukus-Belial.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Freut euch Belial und Matanbukus, ich vollbringe fröhlich ein weiteres Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk an euch! "

Und Prinz Eisenhart presste die Grimmige, Gerechte Erzdämonen-Dämonenfürstenkugel Matanbukus-Belial zum

Grimmigen, Gerechten Erzdämonen-Dämonenfürstenkügelchen Matanbukus-Belial zusammen.

Ach da brachen alle Knochen im Leib der beiden, ihre Körper und ihre Gehirne wurden zu einer zuckenden Masse, welche der junge

Prinz fröhlich zusammen presste.

Leuchtende magische Blitze schossen nun aus dem Grimmigen, Gerechten Erzdämonen-Dämonenfürstenkügelchen heraus.

Das Grimmige, Gerechte Erzdämonen-Dämonenfürstenkügelchen leuchtete rot auf.

Ein gewaltiges Dröhnen und Donnern erklang

Gewaltige Mengen dämonischer Lebensenergie hatte der Prinz aus dem Grimmigen, Gerechten Erzdämonen-Dämonenfürstenkügelchen

heraus gepresst.

Die ganze Welt Magiron erbebte vor der teuflischen magischen Macht.

Ach, da verloren Belial und Matanbukus viel magische Lebenskraft, welche sich jetzt im Multiversum verteilte.

Aber ein Großteil davon verblieb auf dem Zwölften Kontinent und beschädigte hier die Grenze zwischen den Dimensionen.

Der Hohe Erzdämon und der Dämonenfürst versanken in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Prinz Eisenhart steckte das Erzdämonen-Dämonenfürstenkügelchen Matanbukus-Belial in seine Tasche.

Der junge Prinz hatte noch nicht alle Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werke vollbracht, um seinen

Plan für die Zwanzigste Runde zu vollenden.

660.Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Zwanzigste Runde

Teil 3

Der junge Prinz fuhr fröhlich fort mit dem Guten, Grimmigen, Gerechten Werk.

Die beiden Dämonenfürsten Zoculotho und Geon stürzten wieder herab.

Inzwischen waren ihre Köpfe ihnen wieder aus der Brust heraus gewachsen.

Eisenhart schleuderte Zoculotho mit einem gewaltigen Faustschlag in die Höhe, so dass er vorerst oben verblieb.

Dann ergriff der Prinz den erstaunten Dämonenfürsten Geon und sprach:

" Freue dich Geon, mit dir beginne ich ein weiteres Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes, Gutes Werk. "

Prinz Eisenhart versetzte Geon eine Million Schläge gegen sein Haupt und der untote Riese bekam sein eigenes

Haupt erneut in die Brust geschlagen.

Der untote Riese fand dies nicht erfreulich.

Der junge Prinz schleuderte Geon in die Höhe, so dass er vorerst oben verblieb.

Nach einer Weile stürzte Zoculotho wieder herab,

Nun ergriff der Prinz den erstaunten Dämonenfürsten Zoculotho und sprach:

" Freue dich Zoculotho, mit dir vollbringe ich ein Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes, Gutes Werk. "

Und mit Hilfe einer ausgerissenen schwarzen Feder von Matanbukus Flügeln zauberte Eisenhart sich und Zoculotho

in den Hades zu Pluton, dem Dunklen Gott

*

Pluton wurde von dem Besuch überrascht.

" Pluton, dich ruft fröhlich die Grimmige Gerechtigkeit ", rief Prinz Eisenhart.

" NEIN ", schrie Pluton.

Doch da eilte Prinz Eisenhart herbei und ergriff Pluton.

Mit Hilfe einer weiteren ausgerissenen Feder aus Matanbukus Flügel zauberte der Prinz sich, Pluton und

Zoculotho zurück zum Zwölften Kontinent von Magiron.

Da staunten Pluton und Zoculotho aber sehr, was dieser junge Prinz doch alles fröhlich, grimmig, gerecht

vollbrachte.

**

Eisenhart schleuderte Zoculotho , in die Höhe, so dass dieser vorerst oben verblieb.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Willkommen Pluton, jetzt will ich dich fröhlich, grimmig gerecht begrüßen. "

Da versetzte Prinz Eisenhart Pluton schon fröhlich hunderttausend Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde es Pluton sogleich ganz grimmig gerecht zumute.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Pluton, du sollst die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit kennen lernen. "

Da versetzte Prinz Eisenhart Pluton schon fröhlich zweihunderttausend Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde es Pluton sogleich wieder ganz grimmig gerecht zumute.

Pluton stöhnte auf und sank auf die Knie

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Pluton, du sollst die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit noch viel besser kennen lernen. "

Da versetzte Prinz Eisenhart Pluton schon fröhlich vierhunderttausend Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde es Pluton sogleich wieder ganz grimmig gerecht zumute.

Doch da stürzten auch schon Zoculotho und Geon wieder herab.

Eisenhart ergriff Zoculotho und schleuderte Geon wieder herauf, so dass Geon vorerst

oben verblieb.

Nun sprach der junge Prinz zu Zoculotho und Pluton:

" Oh Pluton, oh Zoculotho, ich werde fröhlich, Gute, Grimmige, Gerechte Werke an euch vollbringen."

" NEIN ", stöhnte Pluton.

" Nicht noch mehr ", stöhnte Zoculotho.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Freue dich Zoculotho, ich vollbringe fröhlich ein Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk an dir! "

Der Prinz ergriff Zoculotho, brach ihm Arme, Beine, die Wirbelsäule und das Genick und machte eine

Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenkugel aus ihm.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Freue dich Pluton, ich vollbringe fröhlich ein Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk an dir! "

Pluton brüllte:

" WAGE ES NICHT, PRINZ EISENHART! "

Der Prinz ergriff Pluton, brach ihm Arme, Beine, die Wirbelsäule und das Genick.

Ach, da wurde dem Dunklen Gott es doch etwas zu grimmig, gerecht.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Freut euch Pluton und Zoculotho, ich vollbringe fröhlich ein weiteres Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk an euch! "

Dann wickelte der junge Prinz den zuckenden Körper von Pluton um die Grimmige, Gerechte Dämomenfürstenkugel

Zoculotho.

So wurde aus der Grimmigen, Gerechten Dämonenfürstenkugel Zoculotho die

Grimmige, Gerechte Erzdämonen-Dämonenfürstenkugel Zoculotho-Pluton.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Freut euch Pluton und Zoculotho, ich vollbringe fröhlich ein weiteres Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk an euch! "

Und Prinz Eisenhart presste die Grimmige, Gerechte Erzdämonen-Dämonenfürstenkugel Zoculotho-Pluton zum

Grimmigen, Gerechten Erzdämonen-Dämonenfürstenkügelchen Zoculotho-Pluton zusammen.

Ach da brachen alle Knochen im Leib der beiden, ihre Körper und ihre Gehirne wurden

zu einer zuckenden Masse, welche der junge Prinz brutal zusammen presste.

Das Grimmige, Gerechte Erzdämonen-Dämonenfürstenkügelchen leuchtete rot auf.

Ein gewaltiges Dröhnen und Donnern erklang

Gewaltige Mengen dämonischer Lebensenergie hatte der Prinz aus dem Grimmigen, Gerechten Erzdämonen-Dämonenfürstenkügelchen

heraus gepresst.

Die ganze Welt Magiron erbebte vor der dunklen magischen Macht.

Höllenfeuerstrahlen schossen aus dem Grimmigen, Gerechten Erzdämonen-Kügelchen heraus und mit ihnen viel Lebenskraft von Pluton und Zoculotho,

die sich nun im Multiversum verteilte.

Aber ein Großteil davon verblieb auf dem Zwölften Kontinent und beschädigte hier die Grenze zwischen den Dimensionen.

Der Dunkle Gott und der Dämonenfürst versanken in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Prinz Eisenhart steckte das Grimmige, Gerechte Erzdämonen-Dämonenfürstenkügelchen Zoculotho-Pluton in seine Tasche.

Der junge Prinz hatte noch nicht alle Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werke vollbracht, um seinen

Plan für die Zwanzigste Runde zu vollenden.

661. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Zwanzigste Runde

Teil 4

Der junge Prinz fuhr fröhlich fort mit dem Guten, Grimmigen, Gerechten Werk.

Der Dämonenfürst Geon stürzte wieder herab.

Inzwischen war sein Kopf wieder einmal aus der Brust heraus gewachsen

Nun ergriff der Prinz den erstaunten Dämonenfürsten Geon und sprach:

" Freue dich Geon, mit dir vollbringe ich ein Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes, Gutes Werk. "

Und mit Hilfe einer ausgerissenen schwarzen Feder von Matanbukus' Flügeln zauberte Eisenhart sich und Geon

in die Hölle zu Bifrons, dem Kardinaldämon der Untoten.

*

Bifrons wurde von dem Besuch überrascht.

" Bifrons, dich ruft fröhlich die Grimmige Gerechtigkeit ", rief Prinz Eisenhart.

" NEIN ", schrie Bifrons.

Doch da eilte Prinz Eisenhart herbei und ergriff Bifrons.

Mit Hilfe einer weiteren ausgerissenen Feder aus Matanbukus' Flügel zauberte der Prinz sich, Bifrons und

Geon zurück zum Zwölften Kontinent von Magiron.

Da staunten Bifrons und Geon aber sehr, was dieser junge Prinz doch alles fröhlich, grimmig, gerecht

vollbrachte.

**

Eisenhart schleuderte Geon , in die Höhe, so dass dieser vorerst oben verblieb.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Willkommen Bifrons, jetzt will ich dich fröhlich, grimmig gerecht begrüßen. "

" STIRB ", antwortete Bifrons, in seinen Händen erschien eine riesige Sense.

Eisenhart lief im Kreis um Brifrons, herum der wild die Sense schwang.

Der junge Prinz warf Grimmige, Gerechte Kieselsteinchen gegen das Haupt von

Bifrons.

Bifrons taumelte.

Sogleich sprang Eisenhart heran und entriss Bifrons seine Sense.

Der Prinz warf sie fort.

Nun versetzte Prinz Eisenhart Bifrons schon fröhlich hunderttausend Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde es Bifrons sogleich ganz grimmig gerecht zumute.

" NEIN, SO DARF ICH NICHT ENDEN ", sagte Bifrons.

Der Erzdämon erschuf ein Höllentor und wollte fliehen.

Doch Eisenhart riss den Erzdämon zurück und verschloss mit einer weiteren Zauberfeder von

Matanbukus das Höllentor.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Bifrons, du sollst die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit kennen lernen. "

Da versetzte Prinz Eisenhart Bifrons schon fröhlich zweihunderttausend Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde es Bifrons sogleich wieder ganz grimmig gerecht zumute.

Bifrons stöhnte auf, taumelte, aber er fiel nicht.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Bifrons, du sollst die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit noch viel besser kennen lernen. "

Da versetzte Prinz Eisenhart Bifrons schon fröhlich vierhunderttausend Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde es Bifrons sogleich wieder ganz grimmig gerecht zumute.

Der Kardinaldämon der Untoten taumelte, aber er fiel nicht.

Doch da stürzte auch schon Geon wieder herab

Eisenhart ergriff Geon und schleuderte ihm wieder empor, so dass er vorerst oben blieb.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Bifrons, du sollst die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit noch sehr viel besser kennen lernen. "

Da versetzte Prinz Eisenhart Bifrons schon fröhlich achthunderttausend Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, wie grimmig, gerecht fühlte sich da Bifrons.

Endlich sank Bifrons stöhnend zu Boden.

Bei so viel Fröhlicher, Grimmiger Gerechtigkeit musste auch Bifrons sich einen Augenblick lang erholen.

Kurz darauf stürzte auch Geon wieder herab.

Eisenhart ergriff Geon.

Nun sprach der junge Prinz zu Geon und Bifrons:

" Oh Bifrons, oh Geon, ich werde fröhlich, Gute, Grimmige, Gerechte Werke an euch vollbringen."

,

" Habe ich denn noch nicht genug erlitten? " stöhnte Geon.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Freue dich Geon, ich vollbringe fröhlich ein Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk an dir! "

Der Prinz ergriff Geon, brach ihm Arme, Beine, die Wirbelsäule und das Genick und machte eine

Grimmige, Gerechte Dämonenfürstenkugel aus ihm.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Freue dich Bifrons, ich vollbringe fröhlich ein Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk an dir! "

" PRINZ EISENHART, DU UND ALLE BEWOHNER DEINER WÜRFELWELT WERDEN EINES TAGES

FÜR DEINE TATEN ZAHLEN ", versprach Bifrons.

Der Prinz ergriff Bifrons, brach ihm Arme, Beine, die Wirbelsäule und das Genick.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Freut euch Bifrons und Geon, ich vollbringe fröhlich ein weiteres Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk an euch! "

Dann wickelte der junge Prinz den zuckenden Körper von Bifrons um die Grimmige, Gerechte Dämomenfürstenkugel

Geon.

So wurde aus der Grimmigen, Gerechten Dämonenfürstenkugel Geon die

Grimmige, Gerechte Erzdämonen-Dämonenfürstenkugel Geon-Bifrons.

Prinz Eisenhart rief fröhlich:

" Freut euch Bifrons und Geon, ich vollbringe fröhlich ein weiteres Gutes, Grimmiges, Gerechtes Werk an euch! "

Und Prinz Eisenhart presste die Grimmige, Gerechte Erzdämonen-Dämonenfürstenkugel Geon-Bifrons zum

Grimmigen, Gerechten Erzdämonen-Dämonenfürstenkügelchen Geon-Bifrons zusammen.

Ach da brachen alle Knochen im Leib der beiden, ihre Körper und ihre Gehirne wurden

zu einer zuckenden Masse, welche der junge Prinz fröhlich zusammen presste.

Der Erzdämon und der Dämonenfürst versanken in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Das Grimmige, Gerechte Erzdämonen-Dämonenfürstenkügelchen leuchtete rot auf.

Höllenfeuerstrahlen schossen aus dem Grimmigen, Gerechten Erzdämonenkügelchen heraus.

Ein gewaltiges Dröhnen und Donnern erklang

Große Mengen dämonischer Lebensenergie hatte der Prinz aus dem Grimmigen, Gerechten Erzdämonen-Dämonenfürstenkügelchen

heraus gepresst.

Diese dämonischen Lebensenergie verteilte sich im Multiversum.

Die ganze Welt Magiron erbebte vor der gigantischen magischen Macht.

Aber ein Großteil davon verblieb auf dem Zwölften Kontinent und beschädigte hier die Grenze zwischen den Dimensionen.

Prinz Eisenhart steckte das Grimmige, Gerechte Erzdämonen-Dämonenfürstenkügelchen Geon-Bifrons in seine Tasche.

Der junge Prinz hatte sich nun eine kurze Pause redlich verdient.

Eisenhart hatte alle notwendigen Grimmigen, Gerechten Werke fröhlich vollbracht.

Die Zwanzigste Runde war beendet.



662.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die 21. Runde-Der Erste Teil

Prinz Eisenhart legte die drei Grimmigen, Gerechten Erzdämonen-Erzdämon-Dämonenfürstenkügelchen vor sich auf den

Boden.

Alle drei begannen zu pulsieren und wurden zu Grimmigen, Gerechten Erzdämonen-Erzdämon-Dämonenfürstenkugeln.

Dann befreiten sich drei neue mächtige Dämonenwesen.

Geon-Bifrons, der Erzdämon-Dämonenfürst der Untoten

Matanbukus-Belial, der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen

Zoculotho-Pluton, der Erzdämon-Dämonenfürst des Hades.

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Erzdämon-Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten erlaubte.

" Oh ihr Erzdämon- Dämonenfürsten!

Ihr sollt die Grimmige Gerechtigkeit kennen lernen ", rief der junge Prinz.

Da ärgerten sich die Erzdämon-Dämonenfürsten doch sehr über den frechen jungen Prinzen.

Aber sie waren keine normalen Dämonenfürsten mehr.

Prinz Eisenhart hatte sie mit ihren Erzdämonen zusammen gepresst.

Sie waren jetzt Erzdämon-Dämonenfürsten

Nun verfügten sie über viel mehr teuflische Macht als Dämonenfürsten.

Doch viel weniger Macht als die Erzdämonen, die sie bis vor einem Augenblick noch gewesen waren.

Die Erzdämon-Dämonenfürsten ärgerten sich sehr über die Fröhlichen, Grimmigen Streiche, die Prinz Eisenhart ihnen spielte.

Aber nun konnte der Prinz auch die drei Erzdämonen unschädlich machen und so tausende von

Welten vor den Höllenherrschern beschützen.

Aber konnte dies wirklich gelingen?

Matanbukus-Belial, der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen erschuf ein Höllentor in seine Hölle.

Geon-Bifrons, Erzdämon-Dämonenfürst der Untoten war noch zu benommen um etwas

zu unternehmen.

Zoculotho-Pluton, der Erzdämon-Dämonenfürst des Hades war noch zu benommen um etwas

zu unternehmen.

Prinz Eisenhart wusste, seine Aufgabe wurde nun etwas schwieriger, aber er wollte sie dennoch fröhlich vollbringen.

Der Prinz schleuderte Geon Bifrons und Zocoulutho-Pluton hoch empor, so dass die beiden vorerst

oben verblieben.

Dann schleuderte der junge Prinz einen Felsen nach Matanbukus-Belial.

Der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen wurde getroffen und zurück geschleudert.

Eisenhart schleuderte Matanbukus-Belial hoch empor, so dass er vorerst oben verblieb.

Prinz Eisenhart versperrte das Höllentor schnell mit vierunzdwanzig Felsen mit

weißmagischen Symbolen.

Bald stürzten die drei-Erzdämon-Dämonenfürsten wieder herab.

" Oh ihr Erzdämon-Dämonenfürsten, die einunzwanzigste Runde hat begonnen ,

jetzt erhaltet ihr die Grimmige, Gerechte Erzdämon-Dämonenfürstenbehandlung ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.

Eisenhart ergriff Zoculotho-Pluton, und Geon-Bifrons und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren alle drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten ihre Bewusstseine aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" PRINZ EISENHART, DAFÜR WERDE ICH DICH FOLTERN ", zischte Matanbukuks-Belial.

" PRINZ EISENHART, ICH FRESSE DEINE SEELE ", sagte Zouclotho-Pluton.

" PRINZ EISENHART, ICH WERDE DICH SCHLACHTEN ", knurrte Geon-Bifrons.

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 1. Grimmige, Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho-Pluton, und Geon-Bifrons und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren alle drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten ihre Bewusstseine aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" PRINZ EISENHART, DAFÜR WERDE ICH DICH FOLTER ", zischte Matanbukuks-Belial.

" PRINZ EISENHART, ICH FRESSE DEINE SEEL ", sagte Zouclotho-Pluton.

" PRINZ EISENHART, ICH WERDE DICH SCHLACHTE ", knurrte Geon-Bifrons.

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 2. Grimmige, Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(31 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 33. Grimmige, Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

663. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die 21. Runde-Der Zweite Teil

Prinz Eisenhart vollbrachte fröhlich die Grimmigen Gerechten Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlungen

an den drei gefährlichen Erzdämon-Dämonenfürsten.

Geon-Bifrons, Erzdämon-Dämonenfürst der Untoten

Matanbukus-Belial, der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen

Zoculotho-Pluton, der Erzdämon-Dämonenfürst des Hades.

Doch diese drei Höllenherrscher waren etwas mächtiger als Dämonenfürsten.

Aber die drei Höllenherrscher waren viel schwächer als die Erzdämonen, die sie gewesen waren,

ehe Eisenhart sie mit den Dämonenfürsten zusammen presste.

Die Erzdämon-Dämonenfürsten waren zu benommen um ihre Höllenkräfte auch zu nutzen.

Der Prinz durfte es nicht zulassen, dass sie sich erholten.

Matanbukus-Belial, der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen seufzte auf

Geon-Bifrons, Erzdämon-Dämonenfürst der Untoten seufzte auf.

Zoculotho-Pluton, der Erzdämon-Dämonenfürst des Hades stöhnte auf

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren alle drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten ihre Bewusstseine aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" PRINZ ", stöhnte Matanbukuks-Belial.

" PR", seufzte Zouclotho-Pluton.

" PR ", wimmerte Geon-Bifrons

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 34. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

,Eisenhart ergriff Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren alle drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten ihre Bewusstseine aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" PRIN ", stöhnte Matanbukuks-Belial.

" P", seufzte Zouclotho-Pluton.

"P ", wimmerte Geon-Bifrons

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 35 Grimmige, Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(22 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 57 . Grimmige, Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren alle drei Erzdämon-Dämonenfürsten tiefer der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Matanbukus-Belial war grimmig, gerecht beruhigt

Er befand sich in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht und hatte keine Zeit mehr zu erwachen.

Zoculotho-Pluton war grimmig, gerecht beruhigt

Er befand sich in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht und hatte keine Zeit mehr zu erwachen.

Geon-Bifrons war grimmig, gerecht beruhigt.

Er befand sich in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht und hatte keine Zeit mehr zu erwachen.

Dafür zuckten die Körper der drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

Die Erzdämon-Dämonenfürsten ärgerten sich sehr, dass der junge Prinz sie so fröhlich in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht

geschickt hatte, dies wollten sie sich nicht einfach so gefallen lassen.

Sie versuchten verzweifelt wieder zu Bewusstsein zu kommen.

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 58. Grimmige, Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren alle drei Erzdämon-Dämonenfürsten tiefer der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Matanbukus-Belial war grimmig, gerecht beruhigt

Er befand sich in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht und hatte keine Zeit mehr zu erwachen.

Zoculotho-Pluton war grimmig, gerecht beruhigt

Er befand sich in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht und hatte keine Zeit mehr zu erwachen.

Geon-Bifrons war grimmig, gerecht beruhigt.

Er befand sich in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht und hatte keine Zeit mehr zu erwachen.

Dafür zuckten die Körper der drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

Die Erzdämon-Dämonenfürsten ärgerten sich sehr, dass der junge Prinz sie so fröhlich in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht

geschickt hatte, dies wollten sie sich nicht einfach so gefallen lassen.

Sie versuchten verzweifelt wieder zu Bewusstsein zu kommen.

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 59. Grimmige, Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(4 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 63 Grimmige, Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Aber da erklang eine dröhnende Stimme:

" ICH MEPHISTO, DER GEHEIMDIENSTCHEF DER HÖLLE, WERDE EUCH RETTEN, IHR ERZDÄMON-DÄMONENFÜRSTEN!"

664.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die 21. Runde-Der dritte Teil

Prinz Eisenhart vollbrachte fröhlich die Grimmigen Gerechten Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlungen

an den drei gefährlichen Erzdämon-Dämonenfürsten.

Geon-Bifrons, Erzdämon-Dämonenfürst der Untoten

Matanbukus-Belial, der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen

Zoculotho-Pluton, der Erzdämon-Dämonenfürst des Hades.

Doch diese drei Höllenherrscher waren viel mächtiger als Dämonenfürsten.

Aber auch viel schwächer als die Erzdämonen, die sie gewesen waren, ehe der Prinz ihnen einen Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Streich spielte.

Die Erzdämon-Dämonenfürstenwaren zu benommen um ihre Höllenkräfte auch zu nutzen.

Der Prinz durfte es nicht zulassen, dass sie sich erholten.

" ICH MEPHISTO, DER GEHEIMDIENSTCHEF DER HÖLLE, WERDE EUCH RETTEN, IHR ERZDÄMON-DÄMONENFÜRSTEN" ,

rief Mephisto aus der Hölle.

Drei schwarze Blitze fuhren aus der Hölle heraus und trafen Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und

Geon-Bifrons

Die Drei Erzdämon-Dämonenfürsten erwachten aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

" FLIEHT ZURÜCK IN DIE HÖLLE, IHR ERZDÄMON-DÄMONENFÜRSTEN ", befahl Mephisto.

" NEIN, WIR MÜSSEN DIE WELT MAGIRON FÜR DIE HÖLLENHERRSCHER ZURÜCK EROBERN, WIR

MÜSSEN PRINZ EISENHART VERNICHTEN " schrie Matanbukus-Belial.

" JA, ICH WILL RACHE ", brüllte Zoculotho-Pluton

" PRINZ EISENHART MUSS STERBEN ", heulte Geon-Bifrons.

Nun eilte Prinz Eisenhart zu ihnen und begann fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten

zu jonglieren.

" Freut euch über das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Jonglieren ", rief der junge Prinz.

" So erlebt ihr noch einmal einen Spaß, ehe ich euch wieder in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht sende."

" DU ELENDER WURM ", schrie Matanbukus-Belial.

" ELENDER WICHT ", brüllte Zoculotho-Pluton.

" ICH HASSE DICH, PRINZ EISENHART ", heulte Geon-Bifrons.

Da ließ Prinz Eisenhart die Erzdämon-Dämonenfürsten zu Boden fallen.

Der Prinz schleuderte Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons mit je einem gewaltigen Faustschlag empor, so dass sie vorerst oben verblieben.

Dann wandte sich Eisenhart Matanbukus-Belial zu.

Matanbukus-Belial wollte den Prinzen mit seinen Krallenhänden zerreißen.

Doch der junge Prinz wich ihm aus und versetzte Matanbukus 100.000 Faustschläge gegen das Haupt.

Ach, da wurde es Matanbukus-Belial ganz grimmig, gerecht zumute.

Prinz Eisenhart schleuderte Matanbukus-Belial mit einem gewaltigen Faustschlag empor, so dass der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen vorerst oben verblieb.

Nun stürzten Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton wieder herab.

Der Prinz schleudette Geon-Bifrons mit einem gewaltigen Faustschlag wieder empor, so dass der Erzdämon-Dämonenfürst

der Untoten, erst einmal oben verblieb.

Dann wandte Eisenhart sich Zoculotho-Pluton zu.

Der junge Prinz versetzte Zoculotho-Pluton 100.000 Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach da wurde es Zoculothoi-Pluton ganz grimmig, gerecht zumute

Der Prinz schleuderte Zoculotho-Pluton mit einem gewaltigen Faustschlag erneut empor, so dass der Erzdämon-Dämonenfürst

des Hades vorerst oben verblieb.

Nun stürzte Matanbukus-Belial wieder herab.

" Willkommen zu dem Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Streichen ", rief Prinz Eisenhart und versetzte Matanbukus-Belial

200.000 Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde es Matanbukus-Belial ganz grimmig, gerecht zumute.

Der Prinz schleuderte Matanbukus-Belial mit einem gewaltigen Faustschlag erneut empor, so dass der Erzdämon-Dämonenfürst

der Lügen vorerst oben verblieb.

Nun stürzte Geon-Bifrons wieder herab.

" Willkommen zu dem Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Streichen ", rief Prinz Eisenhart und versetzte Geon-Bifrons

200.000 Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde es Geon-Bifrons ganz grimmig, gerecht zumute.

Sogleich begann Prinz Eisenhart mit Geon-Bifrons fröhlich, grimmig, gerecht zu jonglieren.

Nun stürzte Zoculotho-Pluton wieder herab.

" Willkommen zu dem Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Streichen ", rief Prinz Eisenhart und versetzte Zoculotho-Pluton

200.000 Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde es Zoculotho-Pluton ganz grimmig, gerecht zumute.

Sogleich begann Prinz Eisenhart mit Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton fröhlich, grimmig, gerecht zu jonglieren.

Nun stürzte Matanbukus-Belial wieder herab.

" Willkommen zu dem Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Streichen ", rief Prinz Eisenhart und versetzte Matanbukus-Belial

200.000 Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde es Matanbukus-Belial ganz grimmig, gerecht zumute.

Sogleich begann Prinz Eisenhart mit Geon-Bifrons, Zoculotho-Pluton und Matanbukus-Belial fröhlich, grimmig, gerecht zu jonglieren.

"Nun sollt ihr wieder in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht reisen ", bestimmte der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho-Pluton, und Geon-Bifrons und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren alle drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten ihre Bewusstseine aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" PRINZ EISENHART, DU HAST KEINE CHANCE GEGEN UNS ", schrie Matanbukuks-Belial.

" PRINZ EISENHART, EGAL WAS DU MIT UNS MACHST, WIR ÜBERLEBEN ES ", schrie Zouclotho-Pluton.

" PRINZ EISENHART, WIR WERDEN AM ENDE SIEGEN ", schrie Geon-Bifrons.

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 64. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho-Pluton, und Geon-Bifrons und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren alle drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten ihre Bewusstseine aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" PRINZ EISENHART, DIE MACHT DER HÖLLE IST MIT UNS ", schrie Matanbukuks-Belial.

" PRINZ EISENHART, IRGENDWANN WIRST DU MÜDE ", schrie Zouclotho-Pluton.

" PRINZ EISENHART, DU HAST KEINE CHANCE ", schrie Geon-Bifrons.

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 65. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(23 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 89. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho-Pluton, und Geon-Bifrons und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren alle drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten ihre Bewusstseine aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" PRINZ EI", stöhnte Matanbukuks-Belial.

" PRINZ EI", wimmerte Zouclotho-Pluton.

" PRINZ EIS ", wimmerte Geon-Bifrons.

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 90. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Aber da erklang erneut die Stimme Mephistos:

" ICH MEPHISTO, DER GEHEIMDIENSTCHEF DER HÖLLE, WERDE EUCH ERNEUT RETTEN, IHR ERZDÄMON-DÄMONENFÜRSTEN!"

665.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die 21. Runde-Der vierte Teil

Prinz Eisenhart vollbrachte fröhlich die Grimmigen Gerechten Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlungen

an den drei gefährlichen Erzdämon-Dämonenfürsten.

Geon-Bifrons, Erzdämon-Dämonenfürst der Untoten

Matanbukus-Belial, der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen

Zoculotho-Pluton, der Erzdämon-Dämonenfürst des Hades.

Doch diese drei Höllenherrscher waren viel mächtiger als Dämonenfürsten.

Aber auch viel schwächer als die Erzdämonen, die sie gewesen waren, ehe der Prinz ihnen einen Fröhlichen,

Grimmigen, Gerechten Streich spielte.

Die Erzdämon-Dämonenfürsten waren zu benommen um ihre Höllenkräfte auch zu nutzen.

Der Prinz durfte es nicht zulassen, dass sie sich erholten.

" ICH MEPHISTO, DER GEHEIMDIENSTCHEF DER HÖLLE, WERDE EUCH ERNEUT RETTEN, IHR ERZDÄMON-DÄMONENFÜRSTEN" ,

rief Mephisto aus der Hölle.

Drei schwarze Blitze fuhren aus der Hölle heraus und trafen Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und

Geon-Bifrons

Die drei Erzdämon-Dämonenfürsten waren wieder so stark wie am Anfang der Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Behandlungen

"KEHRT ZURÜCK IN DIE HÖLLE, SPÄTER KÖNNT IHR MIT EUREN HÖLLISCHEN LEGIONEN DIE WELT MAGIRON WIEDER

EROBERN ", rief Mephisto.

" NIEMALS, LASSE ICH MICH VON EINEM SOLCHEN WURM, WIE PRINZ EISENHART BESIEGEN ", erklärte Matanbukus-Belial.

" JA, JETZT BIST DU VERLOREN, PRINZ EISENHART ", brüllte Zoculotho-Pluton

" PRINZ EISENHART, DU KANNST UNSERER RACHE NICHT MEHR ENTKOMMEN ", heulte Geon-Bifrons.

Nun eilte Prinz Eisenhart zu ihnen und begann fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten

zu jonglieren.

" Freut euch über das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Jonglieren ", rief der junge Prinz.

" So erlebt ihr noch einmal einen Spaß, ehe ich euch wieder in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht sende."

" DU ELENDER WURM ", schrie Matanbukus-Belial.

" ELENDER WICHT ", brüllte Zoculotho-Pluton.

" ICH HASSE DICH, PRINZ EISENHART ", heulte Geon-Bifrons.

Da ließ Prinz Eisenhart die Erzdämon-Dämonenfürsten zu Boden fallen.

Der Prinz schleuderte Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons mit je einem gewaltigen Faustschlag, so dass sie vorerst oben verblieben.

Dann wandte sich Eisenhart Matanbukus-Belial zu.

Matanbukus-Belial wollte den Prinzen mit seinen Krallenhänden zerreißen.

Doch der junge Prinz wich ihm aus und versetzte Matanbukus 300.000 Faustschläge gegen das Haupt.

Ach, da wurde es Matanbukus-Belial ganz grimmig, gerecht zumute.

Prinz Eisenhart schleuderte Matanbukus-Belial mit einem gewaltigen Faustschlag empor, so dass der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen vorerst oben verblieb.

Nun stürzten Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton wieder herab.

Der Prinz schleudette Geon-Bifrons mit einem gewaltigen Faustschlag wieder empor, so dass der Erzdämon-Dämonenfürst

der Untoten, erst einmal oben verblieb.

Dann wandte Eisenhart sich Zoculotho-Pluton zu.

Der junge Prinz versetzte Zoculotho-Pluton 300.000 Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach da wurde es Zoculothoi-Pluton ganz grimmig, gerecht zumute

Der Prinz schleuderte Zoculotho-Pluton mit einem gewaltigen Faustschlag erneut empor, so dass der Erzdämon-Dämonenfürst

des Hades vorerst oben verblieb.

Nun stürzte Matanbukus-Belial wieder herab.

" Willkommen zu dem Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Streichen ", rief Prinz Eisenhart und versetzte Matanbukus-Belial

400.000 Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde es Matanbukus-Belial ganz grimmig, gerecht zumute.

Der Prinz schleuderte Matanbukus-Belial mit einem gewaltigen Faustschlag erneut empor, so dass der Erzdämon-Dämonenfürst

der Lügen vorerst oben verblieb.

Nun stürzte Geon-Bifrons wieder herab.

" Willkommen zu dem Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Streichen ", rief Prinz Eisenhart und versetzte Geon-Bifrons

400.000 Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde es Geon-Bifrons ganz grimmig, gerecht zumute.

Sogleich begann Prinz Eisenhart mit Geon-Bifrons fröhlich, grimmig, gerecht zu jonglieren.

Nun stürzte Zoculotho-Pluton wieder herab.

" Willkommen zu dem Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Streichen ", rief Prinz Eisenhart und versetzte Zoculotho-Pluton

400.000 Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde Zoculotho-Pluton ganz grimmig, gerecht zumute.

Sogleich begann Prinz Eisenhart mit Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton fröhlich, grimmig, gerecht zu jonglieren.

Nun stürzte Matanbukus-Belial wieder herab.

" Willkommen zu dem Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Streichen ", rief Prinz Eisenhart und versetzte Matanbukus-Belial

500.000 Faustschläge gegen sein Haupt.

Ach, da wurde es Matanbukus-Belial ganz grimmig, gerecht zumute.

Sogleich begann Prinz Eisenhart mit Geon-Bifrons, Zoculotho-Pluton und Matanbukus-Belial fröhlich, grimmig, gerecht zu jonglieren.n

"Nun sollt ihr wieder in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht reisen ", bestimmte der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho-Pluton, und Geon-Bifrons und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren alle drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten ihre Bewusstseine aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" PRINZ EISENHART, WIR SIND STÄRKER ALS JE ZUVOR ", zischte Matanbukuks-Belial.

" PRINZ EISENHART, WIR KRIEGEN DICH ", sagte Zouclotho-Pluton.

" PRINZ EISENHART, UNSERE RACHE WIRD GRAUSAM ", knurrte Geon-Bifrons.

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 91. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho-Pluton, und Geon-Bifrons und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren alle drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten ihre Bewusstseine aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" PRINZ EISENHART, WIR SIND STÄRKER ALS JE ZUVO ", zischte Matanbukuks-Belial.

" PRINZ EISENHART, WIR KRIEGEN DIC ", sagte Zouclotho-Pluton.

" PRINZ EISENHART, UNSERE RACHE WIRD GRAUSA ", knurrte Geon-Bifrons.

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 92. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(38 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 130. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

**.

Geon-Bifrons, Erzdämon-Dämonenfürst der Untoten, Matanbukus-Belial, der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen,

und Zoculotho-Pluton, der Erzdämon-Dämonenfürst des Hades fanden sich in der Grimmigen Gerechten Ohnmacht

wieder.

" WIR MÜSSEN WIEDER ERWACHEN ", schrie Matanbukus-Belial wütend telepatisch.

" JA, SO SOLL ES GESCHEHEN ", fauchte Zoculotho-Pluton.

" JA, ES MUSS UNS GELINGEN ", rief Geon-Bifrons.

" GEBT MIR EURE KRAFT UND ICH RETTE UNS ", forderte Matanbukus-Belial.

Verzweifelt gehorchten die beiden anderen Erzdämon-Dämonenfürsten.

***

Auch Prinz Eisenhart war überrascht, als Matanbukuks-Belial aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht. plötzlich wieder erwachte.

Der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen sprang auf und wollte davon laufen.

Eisenhart war so überrascht, dass es gelang.

Matanbukus-Belial lief nicht zu dem Höllentor, welches der Prinz mit weißmagischen Symbolen versperrt hatte.

Er eilte zu einem nahen Hügel.

Prinz Eisenhart lief hinter ihm her.

Noch im Laufen setzte Matanbukus-Belial seine magischen Kräfte ein.

Hier auf dem Zwölften Kontinent von Magiron waren die Grenzen zwischen den Dimensionen durch all die magischen

Erschütterungen, welche der Prinz bei seinen Grimmigen, Gerechten Werken verursacht hatte, so geschwächt, dass Matanbukus-Belial

die Flucht in ein anderes Universum wagen wollte.

Ein Weltentor bildete sich vor Matanbukus-Belial.

Doch kurz ehe Matanbukus-Belial es erreichte, ereilte ihm Prinz Eisenhart und riss den Erzdämon-Dämonenfürst zurück.

Der Prinz ergriff den Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen und eilte mit ihm zurück zu den anderen beiden Erzdämon-Dämonenfürsten.

Das Weltentor verschwand wieder.

Wohin es wohl geführt hatte?

****

Karl May

Das Märchen von Sitara

(kopiert aus dem Karl May Wiki

Wenn man von der Erde aus drei Monate lang geraden Weges nach der Sonne geht und dann in derselben Richtung noch drei Monate lang über die Sonne hinaus, so kommt man an einen Stern,

welcher Sitara heißt. Sitara ist ein persarabisches Wort und bedeutet eben 'Stern'.

Dieser Stern hat mit unserer Erde viel, sehr viel gemein.

Sein Durchmesser ist 1700 Meilen und sein Aequator 5400 Meilen lang. Er dreht sich um sich selbst und zugleich auch um die Sonne.

Die Bewegung um sich selbst dauert genau einen Tag, die Bewegung um die Sonne ebenso genau ein Jahr, keine Sekunde mehr oder weniger.

Seine Oberfläche besteht zu einem Teile aus Land und zu zwei Teilen aus Wasser.

Aber während man auf der Erde bekanntlich fünf Erd- oder Weltteile zählt, ist das Festland von Sitara in anderer, viel einfacherer Weise gegliedert.

Es hängt zusammen.

Es bildet nicht mehrere Kontinente, sondern nur einen einzigen, der in ein sehr tiefgelegenes, sümpfereiches Niederland und ein der Sonne kühn entgegenstrebendes Hochland zerfällt,

welche beide durch einen schmäleren, steil aufwärtssteigenden Urwaldstreifen mit einander verbunden sind.

Das Tiefland ist eben, ungesund, an giftigen Pflanzen und reißenden Tieren reich und allen von Meer zu Meer dahinbrausenden Stürmen preisgegeben.

Man nennt es Ardistan.

Ard heißt Erde, Scholle, niedriger Stoff, und bildlich bedeutet es das Wohlbehagen im geistlosen Schmutz und Staub.

Das Hochland hingegen ist gebirgig, gesund, ewig jung und schön im Kusse des Sonnenstrahles, reich an Gaben der Natur und Produkten des menschlichen Fleißes, ein Garten Eden, ein Paradies.

Man nennt es Dschinnistan. Dschinni heißt Genius, wohltätiger Geist, segensreiches, unirdisches Wesen, und bildlich bedeutet es den angeborenen Herzenstrieb nach Höherem,

das Wohlgefallen am geistigen und seelischen Aufwärtssteigen [...}. Dschinnistan ist also das Territorium der wie die Berge aufwärtsstrebenden Humanität

und Nächstenliebe, das einst verheißene Land der Edelmenschen.

Tief unten herrscht über Ardistan ein Geschlecht von finster denkenden, selbstsüchtigen Tyrannen, deren oberstes Gesetz in strenger Kürze lautet:

'Du sollst der Teufel deines Nächsten sein, damit du dir selbst zum Engel werdest!'

Und hoch oben regierte schon seit undenklicher Zeit über Dschinnistan eine Dynastie

großherziger, echt königlich denkender Fürsten, deren oberstes Gesetz in beglückender Kürze lautet.

'Du sollst der Engel deines Nächsten sein, damit du nicht dir selbst zum Teufel werdest!'

*****

In Adristan bildete sich kurz ein Weltentor.

Die Bewohner blickten auf und warteten gespannt, wer da wohl zu ihnen wollte.

Doch das Weltentor verschwand, ehe der Besucher kam.

Wer es wohl gewesen war?

******

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho-Pluton, und Geon-Bifrons und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren alle drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrte Matanbukus-Belials Bewusstsein aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" PRINZ EISENHART, DU WIRST MICH NIEMALS VERNICHTEN ", sagte Matanbukus-Belial.

Zouclotho-Pluton.verblieb in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Geon-Bifrons verblieb in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht, er begann langsam tiefer herab zu sinken.

Da sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 131. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho-Pluton, und Geon-Bifrons und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren alle drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrte Matanbukus-Belials Bewusstsein aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" PRINZ EISENHART, DU WIRST MICH NIEMALS VERNICHTE ", sagte Matanbukus-Belial.

Zouclotho-Pluton.verblieb in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Geon-Bifrons verblieb in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht, er sank immer schneller tiefer herab..

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 132. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(17 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 149. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun werde ich fröhlich, grimmig, gerecht mit euch jonglieren", entschied der Prinz.

Der Prinz begann fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten zu jonglieren, während er mit ihnen über den Zwölften Kontinent lief.

Aus der Hölle schleuderte Mephisto drei schwarzmagische Blitze nach den drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

Aber er verfehlte sie.

" SEI VERFLUCHT, PRINZ EISENHART ", rief Mephisto in der Hölle.

667.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die 21. Runde-Der sechste Teil

"Nun werde ich fröhlich, grimmig, gerecht mit euch jonglieren", entschied der Prinz.

Der Prinz begann fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten zu jonglieren, während er mit ihnen über

den Zwölften Kontinent lief.

Aus der Hölle schleuderte Mephisto drei schwarzmagische Blitze nach den drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

Aber er verfehlte sie.

" SEI VERFLUCHT, PRINZ EISENHART ", rief Mephisto in der Hölle.

*

Matanbukus-Belial nutzte die Zeit, während der Prinz grimmig, gerecht mit ihm und den anderen Erzdämon-Dämonenfürsten

jonglierte, um sich zu erholen und eine neue Teufelei zu ersinnen.

Da blieb Eisenhart stehen und ließ die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder zu Boden fallen.

Matanbukus-Belial sprang sogleich auf und wollte fliehen, doch Prinz Eisenhart ergriff den Erzdämon-Dämonenfürsten

und legte ihm wieder auf den Boden.

" Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho-Pluton, und Geon-Bifrons und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren alle drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrte Matanbukus-Belials Bewusstsein aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" PRINZ EISENHART, DU WIRST MICH ", sagte Matanbukus-Belial.

Zouclotho-Pluton.verblieb in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Geon-Bifrons verblieb in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht, er sank immer schneller tiefer herab.

" NEIN, I ", flehte er verzweifellt.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 150. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho-Pluton, und Geon-Bifrons und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren alle drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrte Matanbukus-Belials Bewusstsein aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" PRINZ EISENHART, DU WIRST MIC ", sagte Matanbukus-Belial.

Zouclotho-Pluton.verblieb in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Geon-Bifrons verblieb in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht, er sank immer schneller tiefer herab.

" NEIN ", flehte er verzweifellt.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 151. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(7 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 158. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Zoculotho-Pluton, und Geon-Bifrons und schlug ihre Häupter fröhlich besonders heftig gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren alle drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten Matanbukus-Belials und Zoculotho-Plutons Bewusstsein aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" PRINZ EISENHART, DU WIRS", sagte Matanbukus-Belial.

" SATAN, R ", flehte Zoculotho-Pluton.

Geon-Bifrons verblieb in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht, er sank immer schneller tiefer herab.

Das Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerz kam immer näher.

Und da bildete sich ein rot glühendes neues Höllentor.

" KOMMT ZU MIR, IHR ERZDÄMON-DÄMONENFÜRSTEN ", rief Satan.

Zoculotho-Pluton sprang auf lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden,

Ach, da ärgerte sich Zoculotho-Pluton sehr über den frechen Prinzen.

Matanbukus-Belial sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden,

Ach, da ärgerte sich Matanbukus-Belial sehr über den frechen Prinzen.

Geon Bifrons erhielt durch das Eingreifen Satans wieder so viel Macht, dass er erwachte,

Auch er sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden,

Ach, da ärgerte sich Geon-Bifrons sehr über den frechen Prinzen.

Schnell sicherte Eisenhart das Höllentor mit vierundzwanzig Felsen, auf die er

weißmagische Symbole zeichnete.

Da sprach der junge Prinz:

" Dies war die 159. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

" SATAN WIRD UNS RETTEN, DUMMER PRINZ ", sagte Matanbukus-Belial

triumphierend.

"Ach ärgert euch doch nicht ihr Erzdämon-Dämonenfürsten, freut euch lieber über meine Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Taten ", antwortete Prinz Eisenhart fröhlich.

" Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculothoi-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten Matanbukus-Belials. Zoculotho-Plutons und Geon-Biforns Bewusstseine aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" SATAN RETTE UNS ", schrie Matanbukus-Belial.

" SATAN RETTE UNS ", schrie Zoculotho-Pluton.

" SATAN, RETTE UNS ", schrie Geon-Bifrons.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 160. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculothoi-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten Matanbukus-Belials, Zoculotho-Plutons und Geon-Biforns Bewusstseine aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" SATAN RETTE UNS ", schrie Matanbukus-Belial.

" SATAN RETTE UNS ", schrie Zoculotho-Pluton.

" SATAN, RETTE UNS ", schrie Geon-Bifrons.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 162. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(2Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 164. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten Matanbukus-Belials, Zoculotho-Plutons und Geon-Biforns Bewusstseine aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" SATAN RETTE ", schrie Matanbukus-Belial.

" SATAN, RETTE ", schrie Geon-Bifrons.

" SATAN, RETTE ", schrie Zoculotho-Pluton

Und erneut bildete sich ein rot leuchtendes Höllentor.

" KOMMT ZU MIR, IHR ERZDÄMON-DÄMONENFÜRSTEN ", rief Satan.

Matanbukus-Belial sprang auf und lief zu dem Höllentor.

Und er schaffte es, bis zum Höllentor.

Zoculotho-Pluton sprang auf und lief zu dem Höllentor.

Und er schaffte es, bis zum Höllentor.

Geon-Bifrons sprang auf und lief zu dem Höllentor.

Und er schaffte es, bis zum Höllentor.

Doch da ereilte sie Prinz Eisenhart und begann wieder fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten zu jonglieren.

" Ach bleibt doch noch ihr Erzdämon-Dämonenfürsten, ich will euch doch noch so viele Grimmige, Gerechte Streiche spielen, freut euch doch über meine

Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Taten ", rief der junge Prinz fröhlich.

Ach, da verfluchten die drei Erzdämon-Dämonenfürsten den Prinzen.

" Jetzt sollt ihr fröhlich, grimmig, gerecht fliegen ", rief Prinz Eisenhart und schleuderte die drei Erzdämon-Dämonenfürsten so hoch empor,

dass sie vorerst oben verblieben

Während sie oben waren, versperrte der Prinz das neue Höllentor mit vierundzwanzig Felsen, auf die er weißmagische Symbole zeichnete.

Kurz darauf stürzten die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder herab.

Da sprach der junge Prinz:

"Dies war die 165 Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten Matanbukus-Belials, Zoculotho-Plutons und Geon-Biforns Bewusstseine aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" SATAN RETTE UNS ", schrie Matanbukus-Belial.

" SATAN RETTE UNS ", schrie Zoculotho-Pluton.

" SATAN, RETTE UNS ", schrie Geon-Bifrons.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 166. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(4 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 170. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

" Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten Matanbukus-Belials, Zoculotho-Plutons und Geon-Biforns Bewusstseine aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" SATAN RET ", schrie Matanbukus-Belial.

" SATAN, RET ", schrie Geon-Bifrons.

" SATAN, RET ", schrie Zoculotho-Pluton

Und erneut bildete sich ein rot leuchtendes Höllentor.

" KOMMT ZU MIR, IHR ERZDÄMON-DÄMONENFÜRSTEN ", rief Satan.

Matanbukus-Belial sprang auf und lief zu dem Höllentor.

Und er schaffte es, bis zum Höllentor.

Zoculotho-Pluton sprang auf und lief zu dem Höllentor.

Und er schaffte es, bis zum Höllentor.

Geon-Bifrons sprang auf und lief zu dem Höllentor.

Und er schaffte es, bis zum Höllentor.

Doch da ereilte sie Prinz Eisenhart und begann wieder fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten zu jonglieren.

" Ach bleibt doch noch ihr Erzdämon-Dämonenfürsten, ich will euch doch noch so viele Grimmige, Gerechte Streiche spielen, freut euch doch über meine

Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Taten ", rief der junge Prinz fröhlich.

Ach, da verfluchten die drei Erzdämon-Dämonenfürsten den Prinzen.

" Jetzt sollt ihr fröhlich, grimmig, gerecht fliegen ", rief Prinz Eisenhart und schleuderte die drei Erzdämon-Dämonenfürsten so hoch empor,

dass sie vorerst oben verblieben

Während sie oben waren, versperrte der Prinz das neue Höllentor mit vierundzwanzig Felsen, auf die er weißmagische Symbole zeichnete.

Kurz darauf stürzten die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder herab.

Da sprach der junge Prinz:

"Dies war die 171. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

( 7 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 178. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun werde ich fröhlich, grimmig, gerecht mit euch jonglieren", entschied der Prinz.

Der Prinz begann fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten zu jonglieren, während er mit ihnen über

den Zwölften Kontinent lief.

Aus der Hölle schleuderte Mephisto drei schwarzmagische Blitze nach den drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

Und er traf Matanbukus-Belial

" DU WIRST ES DIESMAL NICHT SCHAFFEN UNS ZU BESIEGEN, PRINZ EISENHART",

rief Mephisto in der Hölle.

668.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die 21. Runde-Der siebte Teil

"Nun werde ich fröhlich, grimmig, gerecht mit euch jonglieren", entschied der Prinz.

Der Prinz begann fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten zu jonglieren, während er mit ihnen über

den Zwölften Kontinent lief.

Aus der Hölle schleuderte Mephisto drei schwarzmagische Blitze nach den drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

Und er traf Matanbukus-Belial

" DU WIRST ES DIESMAL NICHT SCHAFFEN UNS ZU BESIEGEN, PRINZ EISENHART",

rief Mephisto in der Hölle.

*

Matanbukus-Belial flog mit seinen neuen Kräften davon und landete auf einen Hügel.

Durch Satans Höllentore und Prinz Eisenharts Grimmige, Gerechte Werke waren die Grenzen zwischen den Dimensionen

auf dem Zwölften Kontinent von Magiron beschädigt worden.

Matanbukus-Belial wollte in ein anderes Universum fliehen.

Prinz Eisenhart schleuderte Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Rasch eilte der Prinz hinter Matanbukus-Belial her.

Matanbukus-Belial erschuf ein Weltentor.

**

(Ein kleiner Gruß an Sir Arthur-Coman Doyle)

Der Reporter Malone entdeckte, während er durch den Urwald der Vergessenen Welt wanderte ein

seltsames Licht.

Was war das?

Doch das Licht erlosch wieder, ehe Malone es näher untersuchen konnte.

Er entschied sich Professor Challenger nichts davon zu erzählen.

***

Ehe Matanbukus-Belial durch das Weltentor treten konnte, schleuderte Prinz Eisenhart ihm schon wieder in die Höhe, so dass er vorerst

oben verblieb.

Das Weltentor verschwand wieder.

Etwas später stürzten Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder herab.

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten Matanbukus-Belials, Zoculotho-Plutons und Geon-Biforns Bewusstseine aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" SATAN, RETTE UNS ", schrie Matanbukus-Belial.

" SATAN ", schrie Zoculotho-PLuton.

" SATAN", schrie Geon-Bifrons.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 179. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Doch sehr schnell kehrten Matanbukus-Belials, Zoculotho-Plutons und Geon-Biforns Bewusstseine aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zurück.

" SATAN RETTE UN ", schrie Matanbukus-Belial.

" SATA ", schrie Zoculotho-PLuton.

" SATA ", schrie Geon-Bifrons.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 180. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(22 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 202. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculothoi-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Matanbukus-Belial verstummte, er versank in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Zoculotho-Pluton verstummte, er versank in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Geon-Bifrons verstummte, er versank in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 203. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculothoi-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Matanbukus-Belial war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Er spürte, wie er tiefer sank.

Zoculotho-Pluton war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Er spürte, wie er tiefer sank.

Geon-Bifrons war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Er spürte, wie er tiefer sank.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 204. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(4 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 208. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Eisenhart entdeckte einen kleine Riss zwischen den Dimensionen, der sich kurz öffnete.

Der Prinz ahnte, wer da wieder vorbei schaute.

Prinz Eisenhart zog eines von Matanbukus' Hörnern aus seiner Tasche und schleuderte es durch den Riss.

*

Das Horn flog durch den Riss und hätte fast Mephisto, den Geheimdienstchef der Hölle, getroffen.

Aber eben nur fast.

Mephisto lächelte verächtlich.

Rasch schleuderte er wieder einmal drei Blitze nach den drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

Prinz Eisenhart jedoch hatte inzwischen wieder angefangen mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten fröhlich,

grimmig, gerecht zu jonglieren und über den Zwölften Kontinent zu laufen,

Alle drei Blitze verfehlten ihr Ziel.

Mephisto zog sich wieder in seine eigene Höllenwelt zurück.

668.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die 21. Runde-Der achte Teil

Prinz Eisenhart vollbrachte fröhlich die Grimmigen Gerechten Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlungen

an den drei gefährlichen Erzdämon-Dämonenfürsten.

Geon-Bifrons, Erzdämon-Dämonenfürst der Untoten

Matanbukus-Belial, der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen

Zoculotho-Pluton, der Erzdämon-Dämonenfürst des Hades.

Doch diese drei Höllenherrscher waren etwas mächtiger als Dämonenfürsten.

Freilch auch viel schwächer als die Erzdämonen, die sie vor den Grimmigen, Gerechten Werken von Prinz Eisenhart

gewesen waren

Dank der Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werke von Prinz Eisenhart befanden sich die

drei Erzdämon-Dämonenfürsten in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Aber konnte der junge Prinz sie auch dort weiter fröhlich, grimmig, gerecht in der Grimmigen, Gerechten

Ohnmach halten?

*

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculothoi-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Matanbukus-Belial war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Er spürte, wie er tiefer sank.

Zoculotho-Pluton war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Er spürte, wie er tiefer sank.

Geon-Bifrons war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Er spürte, wie er tiefer sank.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 209. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculothoi-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Matanbukus-Belial war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Er spürte, wie er tiefer sank.

Zoculotho-Pluton war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Er spürte, wie er tiefer sank.

Geon-Bifrons war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Er spürte, wie er tiefer sank.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 210. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

*

Geon-Bifrons, Erzdämon-Dämonenfürst der Untoten, Matanbukus-Belial, der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen,

und Zoculotho-Pluton, der Erzdämon-Dämonenfürst des Hades fanden sich in der Grimmigen Gerechten Ohnmacht

wieder.

Auch Matanbukus-Belial schaffte es nicht wieder zu erwachen.

Aber Matanbukus-Belial stieg wieder empor und klammerte sich weiter an den Rand der Relität, er wollte wieder erwachen,

diesen elenden Prinzen töten und seinen rechtmäßigen Platz in der Hölle wieder einnehmen.

Zoculotho-Pluton schaffte es nicht aus der Grimmigen Gerechten Ohnmacht zu erwachen.

Aber er konnte sein weiteres Herabsinken in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht stoppen.

Geon-Bifrons schaffte es nicht aus der Grimmigen Gerechten Ohnmacht zu erwachen.

Im Gegenteil, er sank schnell tiefer in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht herab.

Immer schneller und immer tiefer.

Geon-Bifrons näherte sich dem Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerzen.

Verzweifelt blickte er nun zu Matanbukus-Belial und Zoculotho-Pluton empor.

Sie waren ihm so nah und doch so fern.

**

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculothoi-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Matanbukus-Belial war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Zoculotho-Pluton war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Geon-Bifrons war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Er spürte, wie er tiefer sank.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 211. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(8 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 219. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

***

Geon-Bifrons, Erzdämon-Dämonenfürst der Untoten, Matanbukus-Belial, der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen,

und Zoculotho-Pluton, der Erzdämon-Dämonenfürst des Hades fanden sich in der Grimmigen Gerechten Ohnmacht

wieder.

Auch Matanbukus-Belial schaffte es nicht wieder zu erwachen.

Aber Matanbukus-Belial klammerte sich mit all seinem Hass weiter an den Rand der Realität, er wollte wieder erwachen,

diesen elenden Prinzen töten und seinen rechtmäßigen Platz in der Hölle wieder einnehmen.

Zoculotho-Pluton schaffte es nicht aus der Grimmigen Gerechten Ohnmacht zu erwachen.

Jetzt sank auch er wieder tiefer in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht.

Tief unter sich sah er das Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerzen.

Geon-Bifrons schaffte es nicht aus der Grimmigen Gerechten Ohnmacht zu erwachen.

Im Gegenteil, er sank schnell tiefer in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht herab.

Immer schneller und immer tiefer.

Geon-Bifrons erreichte das Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerzen.

Traurig blickte er noch einmal sehnsüchtig empor zu den anderen beiden Erzdämon-Dämonenfürsten und

zur Grenze zur Realität.

Dann versank er schweigend im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

****

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculothoi-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Matanbukus-Belial war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Zoculotho-Pluton war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Geon-Bifrons war im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Er sank tiefer im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Vor lauter Grimmigen, Gerechten Schmerz zuckte er heftiger.

Ach, welch große Pein quälte nun Geon-Bifrons.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 220. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(17 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 237. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculothoi-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht versunken.

Matanbukus-Belial war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Zoculotho-Pluton war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Er sank nicht mehr tiefer.

Geon-Bifrons war im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Er sank tiefer im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Vor lauter Grimmigen, Gerechten Schmerz zuckte er heftiger.

Ach, welch große Pein quälte nun Geon-Bifrons.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 238. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Da entdeckte Eisenhart wieder einen kleinen Riss zwischen den Dimensionen.

Sogleich schleuderte er ein Horn von Matanbukus durch diesen Riss.

****

Das Horn verfehlte Mephisto, den Geheimdienstchef der Hölle.

Erneut schleuderte Mephisto drei Blitze nach den drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

*****

Prinz Eisenhart begann sogleich mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten fröhlich, grimmig, gerecht zu jonglieren

und lief mit ihnen über den Zwölften Kontinent.

Zwei von Mephistos Blitzen verfehlten ihr Ziel.

Doch der Dritte traf Matanbukus-Belial.

" PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus-Belial voller Hass.

669.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die 21. Runde-Der neunte Teil

Prinz Eisenhart begann sogleich mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten fröhlich, grimmig, gerecht zu jonglieren

und lief mit ihnen über den Zwölften Kontinent.

Zwei von Mephistos Blitzen verfehlten ihr Ziel.

Doch der Dritte traf Matanbukus-Belial.

" PRINZ EISENHART ", schrie Matanbukus-Belial voller Hass.

Der Prinz ließ die Erzdämon-Dämonenfürsten wieder zu Boden fallen.

Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN, RETTE UNS! "

Zoculotho-Pluton war in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Er sank nicht mehr tiefer.

Geon-Bifrons war im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Er sank tiefer im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Vor lauter Grimmigen, Gerechten Schmerz zuckte er heftiger.

Ach, welch große Pein quälte nun Geon-Biefrons.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 238. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Und da bildete sich ein rot glühendes neues Höllentor.

" KOMMT ZU MIR, IHR ERZDÄMON-DÄMONENFÜRSTEN ", rief Satan.

Zoculotho-Pluton sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden.

Der Prinz beruhigte Zoculotho-Pluton mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Zoculotho-Pluton sehr über den frechen Prinzen.

Matanbukus-Belial sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden-

Der Prinz beruhigte Zoculotho-Pluton mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Zoculotho-Pluton sehr über den frechen Prinzen.

Matanbukus-Belial sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden-

Der Prinz beruhigte Matanbukus-Belial mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Matanbukus-Belial sehr über den frechen Prinzen.

Geon Bifrons erhielt durch das Eingreifen Satans wieder so viel Macht, dass er erwachte,

Auch er sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden.

Der Prinz beruhigte Geon-Bifrons mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Geon-Bifrons sehr über den frechen Prinzen.

Schnell sicherte Eisenhart das Höllentor mit vierundzwanzig Felsen, auf die er

weißmagische Symbole zeichnete.

Da sprach der junge Prinz:

" Dies war die 239. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren Matanbukus-Belial Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN, RETTE UNS! "

Zoculotho-Pluton schrie: " SATAN, RETTE UNS!"

Geon-Bifrons schrie: " SATAN, RETTE UNS!"

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 240. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(4Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 245. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Bald waren Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN, RETTE U"

Zoculotho-Pluton schrie: " SATAN, RETTE U!"

Geon-Bifrons schrie: " SATAN, RETTE U!"

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 246. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Und da bildete sich ein rot glühendes neues Höllentor.

" KOMMT ZU MIR, IHR ERZDÄMON-DÄMONENFÜRSTEN ", rief Satan.

Zoculotho-Pluton sprang auf lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden.

Der Prinz beruhigte Zoculotho-Pluton mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Zoculotho-Pluton sehr über den frechen Prinzen.

Matanbukus-Belial sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden-

Der Prinz beruhigte Matanbukus-Belial mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Matanbukus-Belial sehr über den frechen Prinzen.

Geon Bifrons sprang auf und lief zu dem neuem Höllentor.

Auch er sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden.

Der Prinz beruhigte Geon-Bifrons mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Geon-Bifrons sehr über den frechen Prinzen.

Schnell sicherte Eisenhart das Höllentor mit vierundzwanzig Felsen, auf die er

weißmagische Symbole zeichnete.

Da sprach der junge Prinz:

" Dies war die 247. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN, RETTE UNS! "

Zoculotho-Pluton schrie: " SATAN, RETTE UNS!"

Geon-Bifrons schrie: " SATAN, RETTE UNS!"

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 248. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN, RETTE UN! "

Zoculotho-Pluton schrie: " SATAN, RETTE UN"

Geon-Bifrons schrie: " SATAN, RETTE UN"

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 249. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

670.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die 21. Runde-Der zehnte Teil

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 250. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN, RET "

Zoculotho-Pluton schrie: " SATAN, RET "

Geon-Bifrons schrie: " SATAN, RET "

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 251. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN, RE "

Zoculotho-Pluton schrie: " SATAN, RE "

Geon-Bifrons schrie: " SATAN, RE "

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 252. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Und da bildete sich ein rot glühendes neues Höllentor.

" KOMMT ZU MIR, IHR ERZDÄMON-DÄMONENFÜRSTEN ", rief Satan.

Zoculotho-Pluton sprang und auf lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden.

Der Prinz beruhigte Zoculotho-Pluton mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Zoculotho-Pluton sehr über den frechen Prinzen.

Matanbukus-Belial sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden-

Der Prinz beruhigte Matanbukus-Belial mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Matanbukus-Belial sehr über den frechen Prinzen.

Geon Bifrons sprang auf und lief zu dem neuem Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden.

Der Prinz beruhigte Geon-Bifrons mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Geon-Bifrons sehr über den frechen Prinzen.

Schnell sicherte Eisenhart das Höllentor mit vierundzwanzig Felsen, auf die er

weißmagische Symbole zeichnete.

Da sprach der junge Prinz:

" Dies war die 253. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(3 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 256. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Und da bildete sich ein rot glühendes neues Höllentor.

" KOMMT ZU MIR, IHR ERZDÄMON-DÄMONENFÜRSTEN ", rief Satan.

Zoculotho-Pluton sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden.

Der Prinz beruhigte Zoculotho-Pluton mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Zoculotho-Pluton sehr über den frechen Prinzen.

Matanbukus-Belial sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden-

Der Prinz beruhigte Matanbukus-Belial mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Matanbukus-Belial sehr über den frechen Prinzen.

Geon Bifrons sprang auf und lief zu dem neuem Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden.

Der Prinz beruhigte Geon-Bifrons mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Geon-Bifrons sehr über den frechen Prinzen.

Schnell sicherte Eisenhart das Höllentor mit vierundzwanzig Felsen, auf die er

weißmagische Symbole zeichnete

Da sprach der junge Prinz:

" Dies war die 257. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN, RETTE UNS! "

Zoculotho-Pluton schrie: " SATAN, RETTE UNS!"

Geon-Bifrons schrie: " SATAN, RETTE UNS!"

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 258. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(5 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 263. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Und da bildete sich ein rot glühendes neues Höllentor.

" KOMMT ZU MIR, IHR ERZDÄMON-DÄMONENFÜRSTEN ", rief Satan.

und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden.

Der Prinz beruhigte Zoculotho-Pluton mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Zoculotho-Pluton sehr über den frechen Prinzen.

Matanbukus-Belial sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden-

Der Prinz beruhigte Matanbukus-Belial mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Matanbukus-Belial sehr über den frechen Prinzen.

Geon Bifrons sprang auf und lief zu dem neuem Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden.

Der Prinz beruhigte Geon-Bifrons mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Geon-Bifrons sehr über den frechen Prinzen.

Schnell sicherte Eisenhart das Höllentor mit vierundzwanzig Felsen, auf die er

weißmagische Symbole zeichnete.

Da sprach der junge Prinz:

" Dies war die 264. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN, RETTE UNS! "

Zoculotho-Pluton schrie: " SATAN, RETTE UNS!"

Geon-Bifrons schrie: " SATAN, RETTE UNS!"

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 265. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(5 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 270. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Und da bildete sich ein rot glühendes neues Höllentor.

" KOMMT ZU MIR, IHR ERZDÄMON-DÄMONENFÜRSTEN ", rief Satan.

Zoculotho-Pluton sprang und auf lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden.

Der Prinz beruhigte Zoculotho-Pluton mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Zoculotho-Pluton sehr über den frechen Prinzen.

Matanbukus-Belial sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden-

Der Prinz beruhigte Matanbukus-Belial mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Matanbukus-Belial sehr über den frechen Prinzen.

Geon Bifrons sprang auf und lief zu dem neuem Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden.

Der Prinz beruhigte Geon-Bifrons mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Geon-Bifrons sehr über den frechen Prinzen.

Schnell sicherte Eisenhart das Höllentor mit vierundzwanzig Felsen, auf die er

weißmagische Symbole zeichnete.

Da sprach der junge Prinz:

" Dies war die 271. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung.

Hier endet die Einundzwanzigste Runde, o ihr Erzdämon-Dämonenfürsten seid euch nicht so sicher,

dass ihr eurem Grimmigen, Gerechten Schicksal mit Hilfe Satans entgeht, ich Prinz Eisenhart werde euch

fröhlich der Grimmigen Gerechtigkeit zuführen, löscht also jetzt eure Geister aus, so findet ihr die Grimmige Ruhe

und den Gerechten Frieden, in der nächsten Runde sende ich euch wieder in den Grimmgen Gechten Schmerz. "

Die drei Erzdämon-Dämonenfürsten lachten höhnisch.

Doch der junge Prinz jonglierte fröhlich, grimmig, gerecht mit ihnen und schien sich keine Sorgen zu machen.


671.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämonen

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die zweiundzwanzigste Runde

Der erste Teil

Der junge Prinz jonglierte fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämonen-Dämonenfürsten und schien sich keine Sorgen zu machen

Plötzlich rief Prinz Eisenhart: " Nun beginnt die Zweiundzwanzigste Runde meines Fröhlichen, Grimmigen, Grerchten Spiels, bereitet

euch auf noch mehr Fröhliche, Grimmige, Gerechte Taten vor, ihr Erzdämon-Dämonenfürsten! "

Da lachten die Erzdämon-Dämonenfürsten höhnisch.

" DU HAST KEINE CHANCE MEHR, SATAN WIRD UNS RETTEN UND DICH VERNICHTEN ", erklärte Matanbukus-Belial.

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN, RETTE UNS! "

Zoculotho-Pluton schrie: " SATAN, RETTE UNS!"

Geon-Bifrons schrie: " SATAN, RETTE UNS!"

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 271. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Nun begann Prinz Eisenhart wieder fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämonen-Dämonenfürsten zu jonglieren.

" Ach, jedes Mal wenn ihr Satan ruft will ich euch fröhlich, grimmig, gerecht fliegen lassen ", rief fröhlichder junge Prinz.

Eisenhart schleuderte die drei Erzdämon-Dämonenfürsten mit solcher Kraft empor, dass sie direkt weiter flogen zum

Elften Kontinent.

Ach, da staunten die drei Erzdämonen-Dämonenfürsten doch sehr.

Prinz Eisenhart erwartete sie schon auf dem Elften Kontinent.

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN, RETTE UN "

Zoculotho-Pluton schrie: " SATAN, RETTE UN"

Geon-Bifrons schrie: " SATAN, RETTE UN"

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 272. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(2 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 274.Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Nun begann Prinz Eisenhart wieder fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämonen-Dämonenfürsten zu jonglieren.

" Ach, jedes Mal wenn ihr Satan ruft will ich euch fröhlich, grimmig, gerecht fliegen lassen ", rief fröhlich der junge Prinz.

Eisenhart schleuderte die drei Erzdämon-Dämonenfürsten mit solcher Kraft empor, dass sie direkt weiter flogen zum

Achten Kontinent.

Ach, da staunten die drei Erzdämonen-Dämonenfürsten doch sehr.

Prinz Eisenhart erwartete sie schon auf dem Achten Kontinent.

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN, RETT "

Zoculotho-Pluton schrie: " SATAN, RETT "

Geon-Bifrons schrie: " SATAN, RETT "

Und da bildete sich ein rot glühendes neues Höllentor.

" KOMMT ZU MIR, IHR ERZDÄMON-DÄMONENFÜRSTEN ", rief Satan.

Zoculotho-Pluton sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden.

Der Prinz beruhigte Zoculotho-Pluton mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Zoculotho-Pluton sehr über den frechen Prinzen.

Matanbukus-Belial sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden-

Der Prinz beruhigte Matanbukus-Belial mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Matanbukus-Belial sehr über den frechen Prinzen.

Geon Bifrons sprang auf und lief zu dem neuem Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden.

Der Prinz beruhigte Geon-Bifrons mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Geon-Bifrons sehr über den frechen Prinzen.

Da sah Prinz Eisenhart eine riesige Gestalt, in einer schwarzen Kutte, die aus dem

Höllentor heraus trat.

Satan?

Der Prinz eilte zu dem Höllenwesen und versetzte ihm einen gewaltigen

Faustschlag.

Die Gestalt wurde durch das Höllentor zurück in die Hölle geschleudert.

Schnell sicherte Eisenhart das Höllentor mit vierundzwanzig Felsen, auf die er

weißmagische Symbole zeichnete

Da sprach der Prinz:

"Dies war die 275. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Nun begann Prinz Eisenhart wieder fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämonen-Dämonenfürsten zu jonglieren.

" Ach, jedes Mal wenn ihr Satan ruft will ich euch fröhlich, grimmig, gerecht fliegen lassen ", rief fröhlich der junge Prinz.

Eisenhart schleuderte die drei Erzdämon-Dämonenfürsten mit solcher Kraft empor, dass sie direkt weiter flogen zum

Siebten Kontinent.

Ach, da staunten die drei Erzdämonen-Dämonenfürsten doch sehr.

Prinz Eisenhart erwartete sie schon auf dem Siebten Kontinent.

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN, RETTE UNS! "

Zoculotho-Pluton schrie: " SATAN, RETTE UNS!"

Geon-Bifrons schrie: " SATAN, RETTE UNS!"

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 276. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(4 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 280. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Nun begann Prinz Eisenhart wieder fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämonen-Dämonenfürsten zu jonglieren.

" Ach, jedes Mal wenn ihr Satan ruft, will ich euch fröhlich, grimmig, gerecht fliegen lassen ", rief fröhlich der junge Prinz.

Eisenhart schleuderte die drei Erzdämon-Dämonenfürsten mit solcher Kraft empor, dass sie direkt weiter flogen zum

Zweiten Kontinent.

Ach, da staunten die drei Erzdämonen-Dämonenfürsten doch sehr.

Prinz Eisenhart erwartete sie schon auf dem Zweiten Kontinent.

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN, RET "

Zoculotho-Pluton schrie: " SATAN, RET "

Geon-Bifrons schrie: " SATAN, RET "

Und da bildete sich ein rot glühendes neues Höllentor.

" KOMMT ZU MIR, IHR ERZDÄMON-DÄMONENFÜRSTEN ", rief Satan.

Zoculotho-Pluton sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden.

Der Prinz beruhigte Zoculotho-Pluton mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Zoculotho-Pluton sehr über den frechen Prinzen.

Matanbukus-Belial sprang auf und lief zu dem neuen Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden-

Der Prinz beruhigte Matanbukus-Belial mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Matanbukus-Belial sehr über den frechen Prinzen.

Geon Bifrons sprang auf und lief zu dem neuem Höllentor.

Doch Prinz Eisenhart riss ihm zurück und legte ihm vor sich auf den Boden.

Der Prinz beruhigte Geon-Bifrons mit 200.000 Grimmigen, Gerechten Faustschlägen.

Ach, da ärgerte sich Geon-Bifrons sehr über den frechen Prinzen.

Da sah Prinz Eisenhart erneut eine riesige Gestalt, in einer schwarzen Kutte, die aus dem

Höllentor heraus trat.

Satan?

Der Prinz eilte zu dem Höllenwesen und versetzte ihm einen gewaltigen

Faustschlag.

Doch das Wesen schützte sich diesmal mit einer magischen Schutzwand.

Es wandte sich schweigend den drei Erzdämon-Dämonenfürsten zu.

Die schwarzen Hände begannn rot zu glühen.

Doch da eilte Prinz Eisenhart herbei und hob das Wesen empor.

Der Prinz warf das Wesen durch das Höllentor zurück in die Hölle.

Schnell sicherte Eisenhart das Höllentor mit vierundzwanzig Felsen, auf die er

weißmagische Symbole zeichne

Da sprach der Prinz:

"Dies war die 281. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Nun begann Prinz Eisenhart wieder fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämonen-Dämonenfürsten zu jonglieren.

" Ach, jedes Mal wenn ihr Satan ruft, will ich euch fröhlich, grimmig, gerecht fliegen lassen ", rief fröhlich der junge Prinz.

Eisenhart schleuderte die drei Erzdämon-Dämonenfürsten mit solcher Kraft empor, dass sie direkt weiter flogen zum

Ersten Kontinent.

Ach, da staunten die drei Erzdämonen-Dämonenfürsten doch sehr.

Prinz Eisenhart erwartete sie schon auf dem Ersten Kontinent

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN, RETTE UNS! "

Zoculotho-Pluton schrie: " SATAN, RETTE UNS!"

Geon-Bifrons schrie: " SATAN, RETTE UNS!"

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 282. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Nun begann Prinz Eisenhart wieder fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämonen-Dämonenfürsten zu jonglieren.

" Ach, jedes Mal wenn ihr Satan ruft will ich euch fröhlich, grimmig, gerecht fliegen lassen ", rief fröhlichder junge Prinz.

Eisenhart schleuderte die drei Erzdämon-Dämonenfürsten mit solcher Kraft empor, dass sie hoch empor flogen und

etwas länger benötigten ehe, sie wieder herab stürzten.

Ach, die drei Erzdämon-Dämonenfürsten begriffen wohl den Plan.

Auf dem Zwölften Kontinent waren die Kräfte der Finsternis am stärksten, hier auf dem Ersten Kontinent jene des

Lichts, hier würde Satan viel mehr Macht benötigen, um einzugreifen.

Prinz Eisenhart erwartete sie als sie wieder herab stürzten.

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Bald waren Matanbukus-Belial, Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons wieder grimmig, gerecht beruhigt.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN, RETTE UN "

Zoculotho-Pluton schrie: " SATAN, RETTE UN"

Geon-Bifrons schrie: " SATAN, RETTE UN"

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 283. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(6 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 289. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Nun begann Prinz Eisenhart wieder fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämonen-Dämonenfürsten zu jonglieren.

" Ach, jedes Mal wenn ihr Satan ruft will ich euch fröhlich, grimmig, gerecht fliegen lassen ", rief fröhlich der junge Prinz.

Eisenhart schleuderte die drei Erzdämon-Dämonenfürsten mit solcher Kraft empor, dass sie hoch empor flogen und

etwas länger benötigten ehe, sie wieder herab stürzten.

Prinz Eisenhart erwartete sie schon unten

"Nun sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Und in diesem Augenblick erschien die riesige Gestalt in der roten Kutte vor dem jungen Prinzen.

Schweigend näherte sich das Wesen den drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

Der Prinz eilte zu dem Wesen und rief: " Möchtest du auch einen Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flug?"

" WAGE ES NICHT DICH NOCH EINMAL AN MIR ZU VERGREIFEN ", sagte das Wesen und schuf wieder

eine magische Barriere zwischen sich und dem Prinzen.

Da schleuderte Prinz Eisenhart ein Grimmiges, Gerechtes Kieselsteinchen nach dem Wesen.

Doch das Grimmige, Gerechte Kieselsteinchen prallte an der Barriere ab.

" MIT SOLCHEN SPIELEREIEN KANNST DU MICH NICHT BEEINDRUCKEN ", sagte das Wesen.

" Wer bist du denn?" , fragte Eisenhart.

" ICH BIN SATANS VOLLSTRECKER, MEINEN WAHREN NAMEN MUSST DU NICHT WISSEN, ICH WERDE DICH TÖTEN UND

DEINE SEELE ZU SATAN BRINGEN ", versprach das Wesen, welches in Wahrheit ein Erzdämon war.

Der Prinz bemerkte, dass der Erzdämon sich nur von vorne schützte.

Blitzschnell lief der junge Prinz um ihn herum und schleudete ihm mit einem gewaltigen Faustschlag in die Höhe,

so dass er vorerst oben verblieb.

Prinz Eisenhart wandte sich wieder den drei Erzdämon-Dämonenfürsten zu.

" Nun sollt ihr die Grimmige Gerechtigkeit endlich spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Matanbukus-Belial schrie: " SATAN"

Zoculotho-Pluton schrie: " SATAN "

Geon-Bifrons schrie: " SATAN""

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 290. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(10 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl genug gepagten Leser)

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 300. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Da stürzt der maskierte Erzdämon wieder herab.

" PRINZ EISENHART, DAFÜR WIRST DU BÜSSEN ", sagte Satans Vollstrecker.

672.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

(Magiron, alle Kontinente)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die zweiundzwanzigste Runde

Der zweite Teil

" Nun sollt ihr die Grimmige Gerechtigkeit erneut spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculothoi-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Matanbukus-Belial , Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons befanden sich in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht..

Doch sie mussten nun noch tiefer in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht.

Da ärgerten sich die drei Erzdämon-Dämonenfürsten doch sehr über den frechen Prinzen.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 300. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Da stürzte der riesige Erzdämon wieder herab.

"PRINZ EISENHART, DAFÜR WIRST DU BÜSSEN ", schrie Satans Vollstrecker.

" Ach Satans Vollstrecker, ärgere dich nicht, freue dich über meine Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Taten, bedenke jedoch,

dass ich dich bald der Grimmigen, Gerechtigkeit zuführen werde, also lösche auch du deinen Geist aus, so findest du die Grimmige

Ruhe und den Gerechten Frieden ", rief der Prinz fröhlich und begann fröhlich, grimmig, gerecht mit Satans Vollstrecker

zu jonglieren.

Fröhlich ergriff der Prinz nun auch die drei Erzdämon-Dämonenfürsten und jonglierte mit ihnen.

" DAS NÜTZT DIR NICHTS, PRINZ EISENHART ", rief Satans Vollstrecker.

Doch da versetzte Eisenhart Satans Vollstrecker einhunderttausend Schläge gegen das Haupt und schleuderte ihm hoch empor,

so das er weiter flog zum Zweiten Kontinent.

Der junge Prinz eilte sogleich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten jonglierend zum Zweiten Kontinent.

" Nun sollt ihr die Grimmige Gerechtigkeit erneut spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculotho-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Matanbukus-Belial , Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons befanden sich in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht..

Doch sie mussten nun noch tiefer in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht.

Da ärgerten sich die drei Erzdämon-Dämonenfürsten doch sehr über den frechen Prinzen.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 301. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Da stürzte der riesige Erzdämon wieder herab.

"PRINZ EISENHART, DAFÜR WIRST DU BÜSSEN ", schrie Satans Vollstrecker.

" Ach Satans Vollstrecker, ärgere dich nicht, freue dich über meine Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Taten, bedenke jedoch,

dass ich dich bald der Grimmigen, Gerechtigkeit zuführen werde, also lösche auch du deinen Geist aus, so findest du die Grimmige

Ruhe und den Gerechten Frieden ", rief der Prinz fröhlich und begann fröhlich, grimmig, gerecht mit Satans Vollstrecker

zu jonglieren.

Fröhlich ergriff der Prinz nun auch die drei Erzdämon- Dämonenfürsten und jonglierte mit ihnen.

" DAS NÜTZT DIR NICHTS, PRINZ EISENHART ", rief Satans Vollstrecker.

Doch da versetzte Eisenhart Satans Vollstrecker zweihunderttausend Schläge gegen das Haupt und schleuderte ihm hoch empor,

so das er weiter flog zum Dritten Kontinent.

Der junge Prinz eilte sogleich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten jonglierend zum Dritten Kontinent.

" Nun sollt ihr die Grimmige Gerechtigkeit erneut spüren ", entschied der Prinz.

Eisenhart ergriff Geon-Bifrons und Zoculothoi-Pluton und schlug ihre Häupter fröhlich gegen das Haupt von Matanbukus-Belial.

Matanbukus-Belial , Zoculotho-Pluton und Geon-Bifrons befanden sich in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht..

Doch sie mussten nun noch tiefer in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht.

Da ärgerten sich die drei Erzdämon-Dämonenfürsten doch sehr über den frechen Prinzen.

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 302. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

(9 Wiederholungen erspart der gnädige Autor dem wohl geplagten Leser

Da sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war die 311. Grimmige Gerechte Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlung. "

Da stürzt der riesige Erzdämon wieder herab.

"PRINZ EISENHART, DAFÜR WIRST DU BÜSSEN ", schrie Satans Vollstrecker.

" Ach Satans Vollstrecker, ärgere dich nicht, freue dich über meine Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Taten, bedenke jedoch,

dass ich dich bald der Grimmigen, Gerechtigkeit zuführen werde, also lösche auch du deinen Geist aus, so findest du die Grimmige

Ruhe und den Gerechten Frieden ", rief der Prinz fröhlich und begann fröhlich, grimmig, gerecht mit Satans Vollstrecker

Fröhlich ergriff der Prinz nun auch die drei Erzdämon-Dämonenfürsten und jonglierte mit ihnen.

" DAS NÜTZT DIR NICHTS, PRINZ EISENHART ", rief Satans Vollstrecker.

Doch da versetzte Eisenhart Satans Vollstrecker 1.200.000 Schläge.

Aber nun bildete sich ein rot leuchtendes Höllentor.

Ehe Eisenhart etwas unternehmen konnte, trat ein pferdeköpfiger Erzdämon aus dem Höllentor.

" ICH HABE ES DIR JA GESAGT, PRINZ EISENHART, ALL DEINE TATEN WAREN SINNLOS ", erklärte Satans Vollstrecker zufrieden.

673.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

(Magiron, alle Kontinente)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Zweiundzwanzigste Runde

Der dritte Teil

"PRINZ EISENHART, DAFÜR WIRST DU BÜSSEN ", schrie Satans Vollstrecker.

" Ach Satans Vollstrecker, ärgere dich nicht, freue dich über meine Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Taten, bedenke jedoch,

dass ich dich bald der Grimmigen, Gerechtigkeit zuführen werde, also lösche auch du deinen Geist aus, so findest du die Grimmige

Ruhe und den Gerechten Frieden ", rief der Prinz fröhlich und begann fröhlich, grimmig, gerecht mit Satans Vollstrecker

zu jonglieren.

Fröhlich ergriff der Prinz nun auch die drei Erzdämon-Dämonenfürsten und jonglierte mit ihnen.

" DAS NÜTZT DIR NICHTS, PRINZ EISENHART ", sagte Satans Vollstrecker.

Doch da versetzte Eisenhart Satans Vollstrecker 1.200.000 Schläge.

Aber nun bildete sich ein neues rot leuchtendes Höllentor.

Ehe Eisenhart etwas unternehmen konnte trat ein riesiger, pferdeköpfiger Erzdämon aus dem Höllentor.

" ICH HABE ES DIR JA GESAGT, PRINZ EISENHART, ALL DEINE TATEN WAREN SINNLOS ", erklärte Satans Vollstrecker zufrieden.

Doch sogleich eilte Prinz Eisenhart zu dem pferdeköpfigen Erzdämon und schleudetete ihn mit einem gewaltigen Faustschlag in die Höhe, so dass

er vorerst oben verblieb.

Dann sicherte der Prinz das neue Höllentor mit vierundzwanzig Felsen, auf die er weißmagische Symbole zeichnetete.

Da stürzte auch schon der pferdeköpfige Erzdämon wieder herab.

Der junge Prinz fing ihn auf und jonglierte nun fröhlich, grimmig, gerecht mit zwei Erzdämonen und drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

" O neuer Erzdämon, wie ist dein Name? " , fragte Eisenhart.

" ICH BIN DER ERZDÄMON OROBAS ", schrie der Erzdämon.

" O ihr Erzdämonen, o ihr Erzdämon-Dämonenfürsten, ich will mit euch fröhlich, grimmig, gerecht jonglieren, dies soll ein Fröhlicher, Grimmiger,

Gerechter Spaß sein, freut euch auf die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit ", rief der junge Prinz fröhlich.

Prinz Eisenhart lief mit den gefangenen Erzdämonen und Erzdämon-Dämonenfürsten fröhlich über den Zwölften Kontinent, bis er weiter eilte zum Elften Kontinent.

Da ärgerten sich die Erzdämonen, die Erzdämon-Dämonenfürsten verblieben gleich in der Grimmigen Gerechten Ohnmacht, so dass sie gar nicht wussten, was sie tun sollten.

Es war ihnen doch alles zu fröhlich, grimmig, gerecht,

So jonglierte Eisenhart nun mit den zwei Erzdämonen und den drei Erzdämon-Dämonenfürsten fröhlich auf dem Elften Kontinent.

" SATAN RETTE MICH ", schrie der Erzdämon Orobas.

" SATAN RETTE MICH ", schrie Satans Vollstrecker.

Doch Satan hatte sich über die Erzdämonen geärgert, so unternahm er nichts auf dem Elften Kontinent.

" O ihr Erzdämonen, o ihr Erzdämon-Dämonenfürsten, ich will mit euch fröhlich, grimmig, gerecht jonglieren, dies soll ein Fröhlicher, Grimmiger,

Gerechter Spaß sein, freut euch auf die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit ", rief der junge Prinz fröhlich.

Prinz Eisenhart lief mit den gefangenen Erzdämonen und Erzdämon-Dämonenfürsten fröhlich über den Elften Kontinent, bis er weiter eilte zum Zehnten Kontinent.

Da ärgerten sich die Erzdämonen, die Erzdämon-Dämonenfürsten verblieben gleich in der Grimmigen Gerechten Ohnmacht, so dass sie gar nicht wussten, was sie tun sollten.

Es war ihnen doch alles zu fröhlich, grimmig, gerecht,

(Die Wanderung bis zum Ersten Kontinent verläuft wie beschrieben weiter)

" O ihr Erzdämonen, o ihr Erzdämon-Dämonenfürsten, ich will mit euch fröhlich, grimmig, gerecht jonglieren, dies soll ein Fröhlicher, Grimmiger,

Gerechter Spaß sein, freut euch auf die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkeit ", rief der junge Prinz fröhlich.

Prinz Eisenhart lief mit den gefangenen Erzdämonen und Erzdämon-Dämonenfürsten fröhlich über den Zweiten Kontinent, bis er weiter eilte zum Ersten Kontinent.

Da ärgerten sich die Erzdämonen, die Erzdämon-Dämonenfürsten verblieben gleich in der Grimmigen Gerechten Ohnmacht, so dass sie gar nicht wussten, was sie tun sollten.

Es war ihnen doch alles zu fröhlich, grimmig, gerecht,

So jonglierte Eisenhart nun mit den zwei Erzdämonen und den drei Erzdämon-Dämonenfürsten fröhlich auf dem Ersten Kontinent.

" SATAN RETTE MICH", schrie der Erzdämon Orobas.

" SATAN RETTE MICH ", schrie Satans Vollstrecker.

Doch Satan hatte sich über die Erzdämonen geärgert, so unternahm er nichts auf dem Ersten Kontinent.

" O ihr Erzdämonen, o ihr Erzdämon-Dämonenfürsten, ich will mit euch fröhlich, grimmig, gerecht jonglieren, dies soll ein Fröhlicher, Grimmiger,

Gerechter Spaß sein, freut euch auf die Fröhliche, Grimmige, Gerechtigkei ", rief der junge Prinz fröhlich,

Dann rief der Prinz: " Nun gibt es noch einen Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Flug für euch. "

Prinz Eisenhart schleuderte fröhlich die beiden Erzdämonen und die drei Erzdämon-Dämonenfürsten mit solcher Gewalt in die Höhe, dass sie vorberst verblieben.

674.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

(Magiron, alle Kontinente)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die zweiundzwanzigste Runde

Der vierte Teil

Prinz Eisenhart schleuderte fröhlich die beiden Erzdämonen und die drei Erzdämon-Dämonenfürsten mit solcher Gewalt in die Höhe, dass sie vorberst obenverblieben.

Etwas später stürzten sie wieder herab.

Der junge Prinz begann fröhlich, grimmig, gerecht mit ihnen zu jonglieren.

Doch da rief der Erzdämon Orobas: " HINFORT MIT UNS ZUM ZWEITEN KONTINENT! "

Und die die beiden Erzdämonen und die drei Erzdämonen-Dämonenfürstn wurden durch Zaubermacht zum Zweiten Kontinent versetzt.

Sogleich eilte der Prinz hinter ihnen her zum Zweiten Kontinent.

Bald entdeckte er die beiden Erzdämonen und die drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

Der junge Prinz begann fröhlich, grimmig, gerecht mit ihnen zu jonglieren.

Doch da rief der Erzdämon Orobas: " HINFORT MIT UNS ZUM DRITTEN KONTINENT! "

(Orobas zaubert weiter bis zum Zwölften Kontinent)

Doch da rief der Erzdämon Orobas: " HINFORT MIT UNS ZUM ZWÖLFTEN KONTINENT! "

Sogleich eilte der Prinz hinter ihnen her zum Zwölften Kontinent.

Bald entdeckte er die beiden Erzdämonen und die drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

Der junge Prinz begann fröhlich, grimmig, gerecht mit inen zu jonglieren.

" O, ihr beiden Erzämonen, o ihr Erzdämon-Dämonenfürsten nun ist die Zweiundzwanzigste Runde vorbei, ich werde noch eine Weile mit euch fröhlich, grimmig, gerecht, jonglieren,

dann beginnt die Dreiundzwanzigste Runde, noch zwei Runden, dann führe ich euch der Grimmigen Gerechtigkeit zu, löscht also lieber jetzt eure Geister aus, so findet ihr die Grimmige

Ruhe und den Gerechten Frieden, sonst wartet auf euch nur noch der Grimmige, Gerechte Schmerz ", mahnte der Prinz.



675.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämonen

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die dreiundzwanzigste Runde

Prinz Eisenhart vollbrachte fröhlich die Grimmigen Gerechten Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlungen

an den drei gefährlichen Erzdämon-Dämonenfürsten und zwei weiteren Erzdämonen.

Geon-Bifrons, Erzdämon-Dämonenfürst der Untoten

Matanbukus-Belial, der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen

Zoculotho-Pluton, der Erzdämon-Dämonenfürst des Hades.

Erzdämon Orobas

Satans Vollstrecker, einer der geheimnisvollsten Erzdämonen

Doch diese drei Höllenherrscher und auch die beiden Erzdämonen waren viel mächtiger als Dämonenfürsten.

Dank der Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Wertke von Prinz Eisenhart befanden sich die

drei Erzdämon-Dämonenfürsten in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Doch die beiden Erzdämonen waren noch bei Bewusstsein.

Konnte der junge Prinz die Erzdämon-Dämonenfürsten weiter fröhlich, grimmig, gerecht in der Grimmigen, Gerechten

Ohnmach halten und auch die beiden Erzdämonen in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht senden?

" Oh ihr Erzdämon-Dämonenfürsten, oh ihr Erzdämonen, die Dreiundzwanzigste Runde hat begonnen, jetzt vollbringe ich wieder

fröhlich Grimmige, Gerechte Werke an euch ", rief Prinz Eisenhart.

Prinz Eisenhart vollbrachte fröhlich die Grimmigen Gerechten Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlungen

an den drei gefährlichen Erzdämon-Dämonenfürsten.

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Erzdämon-Dämonenfürsten und den beiden Erzdämonen

und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten und den beiden

Erzdämonen erlaubte.

Geon-Bifrons staunte nicht, er befand sich schon tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Zoculotho-Pluton staunte nicht, er befand sich schon tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Matanbukus-Belial staunte nicht, er befand sich schon tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Satans Vollstrecker ärgerte sich sehr über den unverschämten jungen Prinzen.

Orobas zauberte.

Fröhlich grimmig gerecht mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten und den beiden Erzdämonen jonglierend wanderte der junge Prinz

über den Zwölften Kontinent von Magiron.

Es bildete sich ein Höllentor.

Aber Eisenhart bemerkte es und schleuderte die beiden Erzdämonen und die drei ohnmächtigen Erzdämon-Dämonenfürsten

fort von dem Höllentor.

Der Prinz sicherte auch dieses Höllentor mit vierundzwanzig Felsen mit weißmagischen Symbolen

" Für diese Zauberei werde ich euch Erzdämonen grimmig gerecht behandeln ", entschied der Prinz.

Eisenhart ließ sie zu Boden fallen und legte die drei ohnmächtigen Erzdämon-Dämonenfürsten zur Seite.

Dann ergriff Prinz Eisenhart die beiden Erzdämonen Satans Vollstrecker und Orobas und schlug ihre Häupter eine Weile mit großer

Wucht gegeneinander.

Nachdem Eisenhart dies Grimmige, Gerechte Werk fröhlich vollbracht hatte sprach der junge Prinz.

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war eure 1. Grimmige, Gerechte Erzdämon-Behandlung. "

" PRINZ EISENHART, DAFÜR WIRST DU BÜSSEN " , schrie Satans Vollstrecker.

Orobas zauberte.

Ein Höllentor bildete sich.

Der Erzdämon wollte sich aus dem Griff des Prinzen befreien.

Aber dies misslang, Eisenhart hielt ihm fest und legte ihm neben den wütenden Erzdämon Satans Vollstrecker.

Das Höllentor jedoch blieb.

Doch der junge Prinz trug die beiden Erzdämonen und die Erzdämon-Dämonenfürsten weit fort von dem Höllentor

und sicherte es mit vierundzwanzig Bannsteinen,auf die er weißmagische Symbole zeichnete.

" Jetzt sollt ihr erneut die Grimmige Gerechtigkeit spüren ", entschied der Prinz.

Dann ergriff Prinz Eisenhart die beiden Erzdämonen Satans Vollstrecker und Orobas und schlug ihre Häupter eine Weile mit großer

Wucht gegeneinander.

Nachdem Eisenhart dies Grimmige, Gerechte Werk fröhlich vollbracht hatte sprach der junge Prinz:

" So soll es jedes Mal sein, wenn ihr lebt, dies war eure 2. Grimmige, Gerechte Erzdämon-Behandlung. "

" PRINZ EISENHART, DAFÜR WERDE ICH MICH RÄCHEN " , schrie Satans Vollstrecker.

Orobas zauberte.

Und er schwaffte es wirklich sich und Satans Vollstrecker fort zu zaubern zum Höllentor.

Der Pferdeköpfige sprach einen Zauber.

Aber der Erzdämon Orobas hatte schon zu starke Kopfschmerzen und so schaffte er es nur die Symbole auf zwei

Bannsteinen auszulöschen.

Und da eilte schon Prinz Eisenhart zu den beiden Erzdämonen.

Satans Vollstrecker zauberte ein Flammenschwert herbei.

Eisenhart warf ein Grimmiges, Gerechtes Kieselsteinchen nach Satans Vollstreckers Haupt.

Doch mit dem Flammenschwert wehrte Satans Vollstrecker das Grimmige, Gerechte Kieselsteinchen ab.

Derweil sprach Orobas wieder einen Zauber.

Diesmal löschte der Erzdämon Orobas die weißmagischen Symbole auf vier Bannsteinen aus.

Eisenharf warf einen Felsen nach Satans Vollstrecker und lief im Bogen um ihn herum.

Doch Satans Vollstrecker zerschmetterte den Felsen mit seinem Flammenschwert und zwang den Prinzen vor ihm

zurück zu weichen.

Derweil sprach Orobas wieder einen Zauber.

Diesmal löschte der Erzdämon Orobas die weißmagischen Symbole auf neun Bannsteinen aus.

Eisenhart lief um Satans Vollstrecker herum und schleuderte Grimmige, Gerechte Kieselsteinchen auf ihn.

Satans Vollstrecker stöhnte auf und sank zu Boden.

Derweil sprach Orobas wieder einen Zauber.

Diesmal löschte der Erzdämon Orobas die weißmagischen Symbole auf neun Bannsteinen aus.

Der Weg in die Hölle lag vor ihm.

Aber da eilte schon Prinz Eisenhart herbei.

Orobas sprang durch das Höllentor.

Prinz Eisenhart sprang ebenfalls durch das Höllentor.

*

In der Hölle

Orobas fuhr fauchend herum.

Der Erzdämon erschuf eine große Höllenfeurkugel und schleuderte diese nach

dem jungen Prinzen.

Aber der Prinz sprang in die Höhe, um der Höllenfeuerkugel zu entgehen.

Doch Orobas lenkte die Höllenfeuerkugel mit seinen magischen Kräften hinter dem Prinzen her.

Prinz Eisenhart landete auf einem nahen Felsen und sah die Höllenfeurkugel, die ihm folgte.

Sogleich sprang der junge Prinz zu dem Erzdämon Orobas.

Aber Orobas hatte ein magisches Kraftfeld um sich erschaffen, der Prinz prallte von dem Kraftfeld

ab und sprang durch das Höllentor zurück in die Welt Magiron.

**

Prinz Eisenhart befand sich wieder in der Welt Magiron.

Da rief der Erzdämon Orobas in der Hölle:

" SATANS VOLLSTRECKER ZU MIR! "

Und Satans Vollstrecker wurde von einem mächtigen Sog ergriffen und in die Hölle versetzt.

Eisenhart konnte dies nicht verhindern.

Da rief der Erzdämon Orobas in der Hölle:

" ERZDÄMON-DÄMONENFÜRST MATANBUKUS-BELIAL ZU MIR! "

Und der Erzdämon-Dämonenfürst Matanbukus-Belial wurde von einem mächtigen Sog ergriffen, doch Prinz Eisenhart ergriff ihn

und schleuderte ihm mit einem Faustschlag wieder hoch empor, so dass er vorerst oben verblieb.

" Matanbukus-Belial soll die Grimmige Gerechtigkeit kennen lernen, er bleibt vorerst in der Welt Magiron ", rief der Prinz.

Da rief der Erzdämon Orobas in der Hölle:

" ERZDÄMON-DÄMONENFÜRST-GEON-BIFRONS ZU MIR! "

Und der Erzdämon-Dämonenfürst Geon-Bifrons wurde von einem mächtigen Sog ergriffen, doch Prinz Eisenhart ergriff ihn

und schleuderte ihm mit einem Faustschlag wieder hoch empor, so dass er vorerst oben verblieb.

" Geon-Bifrons soll die Grimmige Gerechtigkeit kennen lernen, er bleibt vorerst in der Welt Magiron ", rief der Prinz.

Da rief der Erzdämon Orobas in der Hölle:

" ERZDÄMON-DÄMONENFÜRST ZOCULOTHO-PLUTON ZU MIR! "

Und der Erzdämon-Dämonenfürst Zoculotho-Pluton wurde von einem mächtigen Sog ergriffen, doch Prinz Eisenhart ergriff ihn

und schleuderte ihm mit einem Faustschlag wieder hoch empor, so dass er vorerst oben verblieb.

" Zoculotho-Pluton soll die Grimmige Gerechtigkeit kennen lernen, er bleibt vorerst in der Welt Magiron ", rief der Prinz.

Wütend ließ der Erzdämon Orobas darauf hin das Höllentor verschwinden.

Kurz darauf stürzten die drei in die Höhe geschleuderten Erzdämon-Dämonenfürsten wieder herab.

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Erzdämon-Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.


Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten erlaubte.

" Oh ihr drei Erzdämon-Dämonenfürsten die Dreiundzwanzigste Runde ist vorbei, ich werde jetzt fröhlich grimmig gerecht mit

euch jonglieren, ehe die Vierundzwanzigste Runde beginnt ", rief Prinz Eisenhart fröhlich.





676.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämonen

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die vierundzwanzigste Runde

Der erste Teil

Prinz Eisenhart vollbrachte fröhlich die Grimmigen Gerechten Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlungen

an den drei gefährlichen Erzdämon-Dämonenfürsten.

Geon-Bifrons, Erzdämon-Dämonenfürst der Untoten

Matanbukus-Belial, der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen

Zoculotho-Pluton, der Erzdämon-Dämonenfürst des Hades.

Doch diese drei Höllenherrscher waren viel mächtiger als Dämonenfürsten.

Dank der Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Wertke von Prinz Eisenhart befanden sich die

drei Erzdämon-Dämonenfürsten in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Aber konnte der junge Prinz sie auch dort weiter fröhlich, grimmig, gerecht in der Grimmigen, Gerechten

Ohnmach halten?

" Oh ihr Erzdämon-Dämonenfürsten, die vierundzwanzigste Runde hat begonnen, jetzt vollbringe ich wieder

fröhlich Grimmige, Gerechte Werke an euch ", rief Prinz Eisenhart.

Prinz Eisenhart vollbrachte fröhlich die Grimmigen Gerechten Erzdämon-Dämonenfürsten-Behandlungen

an den drei gefährlichen Erzdämon-Dämonenfürsten.

Geon-Bifrons, Erzdämon-Dämonenfürst der Untoten

Matanbukus-Belial, der Erzdämon-Dämonenfürst der Lügen

Zoculotho-Pluton, der Erzdämon-Dämonenfürst des Hades.

Fröhlich eilte Eisenhart zu den drei Erzdämon-Dämonenfürsten und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten erlaubte.

Geon-Bifrons staunte nicht, er befand sich schon tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Zoculotho-Pluton staunte nicht, er befand sich schon tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Matanbukus-Belial staunte nicht, er befand sich schon tief im Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Fröhlich grimmig gerecht mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten jonglierend wanderte der junge Prinz

über den Zwölften Kontinent von Magiron.

Da hörte Eisenhart die Stimme Mephistos.

" PRINZ EISENHART, LASS DIE ERZDÄMONEN-DÄMONENFÜRSTEN FREI, ICH MEPHISTO, DER GEHEIMDIENSTCHEF DER HÖLLE BEFHLE ES ",

rief Mephisto aus der Hölle.

" Ach Mephisto, ich werde die Erzdämon-Dämonenfürsten nicht frei lassen, komm doch selber und befreie sie ", rief Prinz Eisenhart.

" NOCH NICHT PRINZ EISENHART ", sagte Mephisto.

" ERST SOLLST DU DIE SIEBEN ALTEN HÖLLENGEISTER KENNEN LERNEN. "

Mephisto sandte den ersten Alten Höllengeist in die Welt Magiron gegen Prinz Eisenhart.

Dies war ein Windgeist, der den Prinzen davon blasen sollte.

Eisenhart baute sich aus einigen Felsen einen Windschutz.

Da gab der Alte Höllengeist auf und fuhr zurück in die Hölle.

Mephisto sandte den zweiten Alten Höllengeist noch nicht in die Welt Magiron gegen Prinz Eisenhart.

Dies war ein riesiger Drache, aber Prinz Eisenhart hatte schon Leviathan und Vishap besiegt.

Und deshalb befahl Mephisto, der Geheimdienstchef der Hölle, den Alten Höllengeist vorerst in

der Hölle auf weitere Befehle zu warten.

Mephisto sandte den dritten Alten Höllengeist in die Welt Magiron gegen Prinz Eisenhart.

Dieser nahm die Gestalt eines riesigen Leoparden an und wollte dem Prinzen anfallen.

Eisenhart versetzte ihm einen Kinnhaken.

Der alte Höllengeist taumelte einen Schritt zurück, aber er schlug sogleich wieder

mit seinen Krallen nach dem Prinzen.

Eisenhart wich aus und wollte den Höllengeist ergreifen.

Doch auch der Höllengeist wich aus und griff den Prinzen fauchend wieder an.

Eisenhart musste zurückweichen.

Inzwischen bildete sich in der Nähe ein Höllentor.

Der Höllengeist ergriff den Prinzen und wollte ihm seine Zähne in den Hals stoßen.

Eisenhart schaffte es gerade noch den Höllengeist über sich hinweg zu schleudern.

Aber der Höllengeist wirbelte sofort wieder herum und griff dem Prinzen erneut an.

Inzwischen trat der Erzdämon Satans Vollstrecker aus dem Höllentor und näherte sich Matanbukus-Belial.

Der Prinz stürzte zu Boden und der Höllengeist war sofort über ihn.

Satans Vollstrecker ergriff Matanbukus-Belial und trug ihm durch das Höllentor davon.

Eisenhart ergriff einen Stein und schlug diesen mit aller Kraft gegen den Schädel des Höllengeistes.

Der Höllengeist taumelte und der Prinz konnte ihm von sich stoßen.

Eisenhart ergriff den Höllengeist, hob ihn empor und eilte mit ihm durch das Höllentor.

*

Der Erzdämon Satans Vollstrecker drehte sich um und war erstaunt, als er Prinz Eisenhart hinter sich sah.

Da schleuderte Eisenhart den alten Höllengeist auf Satans Vollstrecker.

Der alte alte Höllengeist und Satans Vollstrecker stürzten zu Boden.

Sogleich eilte der junge Prinz herbei ergriff die beiden und schlug ihre Schädel gegeneinander.

Dabei verrutschte de Kapuze des Umhangs von Satans Vollstrecker.

Nun sah der Prinz, dass Satans Vollstrecker unter der Kapuze noch eine rote Maske trug.

Seine Augen glühten vor teuflischer Macht.

Welches Geheimnis hütete dieser Erzdämon?

" Die Grimmige Gerechtigkeit ruft euch beide ", rief Prinz Eisenhart entschlossen.

Doch da befreite sich Satans Vollstrecker aus des Prinzen Griff und zauberte sich und den alten Höllengeist

einfach fort.

Eisenhart jedoch kehrte mit Matanbukus-Belial durch das Höllentor in die Welt Magiron zurück.

Der Prinz sicherte das neue Höllentor mit vierundzwanzig Steinen mit weißmagischen Symbolen.

**

Mephisto sandte den vierten Alten Höllengeist in die Welt Magiron gegen Prinz Eisenhart.

Ein gewaltiger rot leuchtenter Dämon erschien vor Prinz Eisenhart.

" Wer bist du denn? " , fragte Eisenhart.

" ICH BIN SHIBBU ", sagte der Dämon stolz.

" Oh Shibbu, die Grimmige Gerechtigkeit ruft fröhlich nach dir, bereite dich auf dein Grimmiges, Gerechtes

Schicksal vor ", rief der Prinz und eilte zu Shibbu.

" NARR ", sagte der Dämon und hob seine Arme und wirkte einen Zauber.

Prinz Eisenhart fand sich in der Hölle wieder.

Der Prinz zauberte sich mit einer Feder von Matanbukus zurück in die Welt Magiron.

Sogleich eilte Prinz Eisenhart wieder zu Shibbu.

" NEIN " , rief Shibbu, aber diesmal erreichte ihm der junge Prinz.

Eisenhart ergriff Shibbu.

" Die Grimmige Gerechtigkeit ruft nach dir, Shibbu ", rief Prinz Eisenhart entschlossen und schlug Shibbus

Haupt gegen den Kopf von Matanbukus-Belial.

*

In der Hölle:

Mephisto beobachtete das Geschehen.

Er gab dem Erzdämon Satans Vollstrecker ein Zeichen.

Satans Vollstrecker machte sich auf den Weg.

**

Ein neues Höllentor bildete sich etwas entfernt von dem jungen Prinzen, doch noch

auf dem Zwölften Kontinent.

Satans Vollstrecker trat heraus, er hatte einen Speer dabei.

Mit einem Zauberspruch machte der Erzdämon Satans Vollstrecker sich unsichtbar,

Der Erzdämon sah den Prinzen, der gerade das Grimmige, Gerechte Werk an Shibbu und Matanbus-Belial vollbrachte.

Vorsichtig schlich Satans Vollstrecker sich heran um den Speer nach dem Prinzen zu schleudern.

***

Der Prinz spürte den Hauch der Hölle.

Irgendwo auf dem Zwölften Kontinent war wieder ein Höllentor entstanden.

Eisenhart schleuderte Shibbu hoch empor, so dass er vorerst oben verblieb, legte Matan-Bukus-Belial auf den

Boden und eilte zu dem neuen Höllentor.

Eisenhart entdeckte das Höllentor, konnte jedoch keinen Dämon sehen, da ahnte der junge Prinz, dass sich der Dämon

unsichtbar gemacht hatte.

Sogleich lief Prinz Eisenhart im Kreis um den näheren Umkreis des Höllentors herum, um so Staub aufzuwirbeln und den

Unsichtbaren zu entdecken.

****

Satams Vollstrecker schleuderte seinen Speer, aber er verfehlte den verfluchten Prinzen.

Die Staubwolke drohte ihm sichtbar zu machen.

Der Erzdämon drehte sich um und lief zurück zum Höllentor.

*****

Prinz Eisenhart sah dem Speer der wie aus dem Nichts heran flog.

Der Speer verfehlte den Prinzen.

Aber jetzt wusste Eisenhart wo sich der Unsichtbare aufhielt.

Doch der Unsichtbare floh vor der Staubwolke.

Der Prinz vermutete er wollte in die Hölle zurück.

Prinz Eisenhart eilte herbei um ihn den Weg abzuschneiden.

*****

Satans Vollstrecker erreichte noch gerade rechtzeitig das Höllentor, ehe Prinz Eisenhart ihn erreichte.

Der Erzdämon ließ das Höllentor hinter sich verschwinden.

Wütend verfluchte Satans Vollstrecker den Prinzen, während er sich zu Mephisto, dem Geheimdienstchef

der Hölle begab.

" NOCH HAT PRINZ EISENHART UNS NICHT BESIEGT, ICH HABE SCHON EINEN NEUEN PLAN ", sagte Mephisto ruhig.

******

Der junge Prinz eilte wieder zurück zu seinem Grimmigen, Gerechten Werk.

Sogleich packte Eisenhart den grimmig, gerecht beruhigten Erzdämon-Dämonenfürsten Matanbukus-Belial.

Der Dämon Shibbu stürzte gerade wieder herab.

Eisenhart ergriff Shibbu.

" Die Grimmige Gerechtigkeit ruft nach dir, Shibbu ", rief Prinz Eisenhart entschlossen und schlug Shibbus

Haupt gegen den Kopf von Matanbukus-Belial.

Aber nun schickte Mephisto, den Zweiten Alten Höllengeist in die Welt Magiron.

Vor Prinz Eisenhart erschien ein teuflischer Drachen.

Der junge Prinz schleuderte Matanbukus-Belial und Shibbu in die Höhe, so dass sie vorerst verblieben

Dann wandte sich der Prinz dem teuflischen Drachen zu.

Prinz Eisenhart lief um den teuflischen Drachen herum und versetzte dem Drachen fröhlich Grimmigem Gerechte Faustschläge

gegen sein Haupt.

Der teuflische Drachen ächzte und stöhnte und fand dies sei alles zu fröhlich, grimmig und gerecht.

Der unglückliche Drache fühlte sich selber schon ganz grimmig, gerecht.

*******

Doch während dessen bildete sich wieder einmal ein Höllentor.

Der Erzdämon Orobas trat heraus.

Orobas eilte zu dem grimmig, gerecht beruhigten Dämon-Dämonenfürsten Geon-Bifrons.

*****

Doch da bemerkte Prinz Eisenhart den Erzdämonen Orobas.

Eisenhart eilte zu dem Erzdämonen und rief : " Orobas, auch du sollst grimmig, gerecht fliegen! "

" NEIN ", rief Orobas entsetzt.

Aber da schleuderte der junge Prinz Orobas mit einem gewaltigen Faustschlag in die Höhe, so dass er vorerst oben verblieb.

Dann eilte der Prinz wieder zu dem Drachen und beruhigte ihm weiter mit Faustschlägen gegen sein Haupt fröhlich,

grimmig gerecht.

Nun wurde der Drache immer müder, während alles um ihn herum immer fröhlicher, grimmiger und gerechter wurde.

Ach, wie fröhlich, vollbrachte der Prinz sein Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Werk.

*******

In der Hölle

" SATANS VOLLSTRECKER ", sagte Mephisto.

" DU MUSST SOFORT EINGREIFEN. "

Satans Vollstrecker nickte und machte sich auf den Weg.

******

Aus dem noch nicht verschlossenen Höllentor trat Satans Vollstrecker mit einem Speer in der Hand.

Prinz Eisenhart sah den Erzdämon.

Satans Vollstrecker schleuderte seinem Speer.

Der Prinz wich dem Speer aus.

Eisenhart eilte zu dem Erzdämonen und rief : " Satans Vollstrecker auch du sollst grimmig, gerecht fliegen! "

" SEI VERFLUCHT ", rief Satans Vollstrecker wütend.

Aber da schleuderte der junge Prinz Satans Vollstrecker mit einem gewaltigen Faustschlag in die Höhe, so dass er vorerst oben verblieb.

Dann eilte der Prinz wieder zu dem Drachen und beruhigte ihm weiter mit Faustschlägen gegen sein Haupt fröhlich,

grimmig gerecht.

Nun wurde der Drache immer müder, während alles um ihn herum alles immer fröhlicher, grimmiger und gerechter wurde.

Ach, wie fröhlich, vollbrachte der Prinz sein Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Werk.

Immer schneller lief der Prinz um den Drachen herum und versezte ihm fröhlich, immer mehr Grimmige, Gerechte Schläge gegen

sein Haupt.

Mephisto sandte den fünften Alten Höllengeist in die Welt Magiron.

Dies war ein riesiger Wolfsdämon, der nun erschien.

Prinz Eisenhart sah den Wolfsdämon und musste zurückweichen, als dieser nach ihm schnappte.

Eisenhart lief um den Wolfsdämon herum und versetzte ihm Grimmige, Gerechte Faustschläge gegen

sein Haupt.

Doch da fielen Matanbukus-Belial und Shibbu wieder herab.

Shibbu ergriff Matanbukus-Belial und trug ihm zu dem Höllentor.

Derweil musste der Prinz vor dem Wolfsdämon, der immer wieder nach ihm schnappte, zurückweichen.

Auch der teuflische Drachen erholte sich und nun bedrängten die beiden alten Höllengeister den jungen

Prinzen von zwei Seiten aus.

Doch da eilte Eisenhart zu dem Wolfsdämon und schleuderte ihm gegen das Haupt des Drachen, beide waren

kurz benommen.

Sogleich eilte Eisenhart zu Shibbu und Matanbukus-Belial.

Der Prinz schleuderte Shibbu und Matanbukus-Belial wieder in die Höhe, so dass sie vorerst oben verblieben.

Dann eilte Eisenhart zu dem Wolfsdämon und dem teuflischen Drachen.

Fröhlich begann Prinz Eisenhart das Haupt des Wofsdämonen gegen das Haupt des teuflischen Drachen zu schlagen.

So wollte der junge Prinz die beiden alten Höllengeister fröhlich, grimmig, gerecht beruhigen.

Ach, dies war ein Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Werk, welches Eisenhart immer fröhlicher und heftiger vollbrachte

Da fühlten sich auch die beiden alten Höllengeister doch sehr grimmig gerecht beruhigt.

677.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämonen

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die vierundzwanzigste Runde

Der zweite Teil

Fröhlich begann Prinz Eisenhart das Haupt des Wofsdämonen gegen das Haupt des teuflischen Drachen zu schlagen.

So wollte der junge Prinz die beiden alten Höllengeister fröhlich, grimmig, gerecht beruhigen.

Ach, dies war ein Fröhliches, Grimmiges, Gerechtes Werk, welches Eisenhart immer fröhlicher und heftiger vollbrachte

Da fühlten sich auch die beiden Alten Höllengeister doch sehr grimmig gerecht beruhigt.

Aber da sandte Mephisto den Sechsten Alten Höllengeist in die Welt Magiron.

Eine große, seltsame Pflanze erschien in der Nähe des Prinzen.

Prinz Eisenhart sah die Pflanze erstaunt an, während er weiter sein Grimmiges, Gerechtes Werk vollbrachte.

" PRINZ EISENHART, KOMM ZU MIR ", sagte die Pflanze.

" Ach lieber nicht ", erwiderte der Prinz und fuhr fort mit seinem Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Werk.

" DOCH DU WIRST ZU MIR KOMMEN, OB DU WILLST ODER NICHT ", sagte die Pfanze und versuchte

ihre Ranken um den jungen Prinzen zu wickeln,

Aber Prinz Eisenhart riss der Pflanze einfach die Ranken aus.

Das schrie die Pflanze wütend auf und verwandelte sich in einen Dämon.

Der Sechste Alte Höllengeist war ein Pflanzendämon.

Der Pflanzendämon starrte den jungen Prinzen hasserfüllt an.

Da eilte Eisenhart zu den Pflanzendämon.

Blitzschnell schleuderte der Prinz den Pflanzendämon in die Höhe, so dass er vorerst oben verblieb.

Dann eilte Eisenhart zurück zu dem Drachen und dem Wolfsdämon und schlug weiter fröhlich ihre Schädel gegeneinander.

Aber da sandte Mephisto den Siebten Alten Höllengeist in die Welt Magiron.

Vor dem Prinzen erschien ein großer grauer Mann.

" Wer bist du? ", fragte Eisenhart.

" ICH BIN HÖLLENSTURM ", sagte der Siebte Höllengeist und begann zu blasen.

Doch da schleuderte Prinz Eisenhart den Drachen und den Wolfsdämon gegen den Dämon Höllensturm.

Und Höllensturm blies den Drachen und den Wolfsdämonen fort, so dass sie tief ins Land der Finsternis geblasen wurden.

Der junge Prinz jedoch sprang schnell zur Seite und warf ein Grimmiges, Gerechtes Kieselsteinchen nach dem Dämon Höllesturm.

" AHH ", schrie Höllensturm als das Grimmige, Gerechte Kieselsteinchen ihm am Kopf traf.

Der Dämon taumelte.

Sogleich eilte Prinz Eisenhart herbei, aber der Dämon Höllensturm fuhr herum und begann erneut zu blasen, da musste der

Prinz wieder schnell zur Seite springen und lief um Höllensturm herum.

Der junge Prinz warf ein Grimmiges, Gerechtes Kieselsteinchen nach dem Dämon Höllesturm.

" AHH ", schrie Höllensturm als das Grimmige, Gerechte Kieselsteinchen ihm am Kopf traf.

Der Dämon taumelte.

Sogleich eilte Prinz Eisenhart herbei und schleuderte den benommenen Dämon mit einem gewaötigen Faustschlag in die Höhe, so dass er vorerst oben verblieb.

Nun fielen die Gegner des Prinzen auch wieder herab

Eisenhart fing jeden von ihnen auf und begann fröhlich grimmig, gerecht mit ihnen zu jonglieren.

Schließlich stürzte auch der Dämon Höllensturm wieder herab und Prinz Eisenhart verfuhr mit ihm genauso

Da staunten fünf Dämonen wie fröhlich, grimmig und gerecht dieser junge Prinz mit ihnen jonglierte.

Dies waren die Erzdämonen Satans Vollstrecker und Orobas, der Dämon Höllensturm, der Pflanzendämon und der Dämon Shibbu

Die drei Erzdämon-Dämonenfürsten staunten nicht mehr, denn Prinz Eisenhart hatte sie schon in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht gesandt,

so dass sie jetzt nur noch versuchten aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht wieder zu erwachen.

Und so jonglierte Prinz Eisenhart fröhlich, grimmig gerecht mit acht mächtigen Dämonen.

678. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämonen

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die vierundzwanzigste Runde

Der dritte Teil

Da staunten fünf Dämonen wie fröhlich, grimmig und gerecht dieser junge Prinz mit ihnen jonglierte.

Dies waren die Erzdämonen Satans Vollstrecker und Orobas, der Dämon Höllensturm, der Pflanzendämon und der Dämon Shibbu

Die drei Erzdämon-Dämonenfürsten staunten nicht mehr, denn Prinz Eisenhart hatte sie schon in den Grimmigen, Gerechten Schmerz gesandt,

so dass sie jetzt nur noch mit dem Grimmigen, Gerechten Schmerz beschäftigt waren.

Und so jonglierte Prinz Eisenhart fröhlich, grimmig gerecht mit acht mächtigen Dämonen

*

Mephisto, der Geheimdienstchef der Hölle, beobachtete das Geschehen ärgerlich.

Er befahl dem ersten und dem Dritten Alten Höllengeist einzugreifen.

Während die beiden sich auf den Weg machten bereitete Mephisto persönlich

einen gewaltigen Zauber vor.

**

Ein Höllentor bildete sich und der Leoporadendämon und der Winddämon stürmten heraus.

Prinz Eisenhart eilte ihnen entgegen.

Ehe die beiden sich versahen schleuderte Eisenhart sie in die Höhe und kurz darauf flogen auch diese beiden Dämonen zwischen der rechten

und der linken Faust des Prinzen hin und her.

Und so jonglierte Prinz Eisenhart fröhlich, grimmig gerecht mit zehn mächtigen Dämonen

***

Mephisto der Geheimdienstchef der Hölle sprach den mächtigen Zauber.

Die Welt Magiron wurde in eine magische Zeitblase eingeschlossen, nun verging die Zeit dort langsamer als im Rest dieses Universums.

So wollte Mephisto den Höllenherrschern doch noch zum Sieg über Prinz Eisenhart verhelfen.

Entschlossen wandte Mephisto sich seinen neuen teuflischen Plänen zu.

Die zehn mächtigen Dämonen mussten eben eine Weile ohne seine Unterstützung zu recht kommen.

679.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämonen

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Vierundzwanzigste Runde

Der vierte Teil

Doch da stürzten die drei grimmig, gerecht beruhigten Erzdämonen-Dämonenfürsten und der letzte Alten Höllengeist wieder

herab.

Eisenhart eilte zu ihnen und schleuderte die drei grimmig, gerecht beruhigten Erzdämonen-Dämonenfürsten wieder hoch empor, so

dass sie vorerst oben verblieben, dafür ergriff der Prinz nun den letzten Alten Höllengeist.

" Nun sende ich dich in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht, nutze die Zeit in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht um deinen Geist auszulöschen, ehe ich dich

in den Grimmigen, Gerechten Schmerz sende, so findest du die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden ", sagte der Prinz mahnend.

" NEIN ", schrie der Pflanzendämon.

Prinz Eisenhart versetzte ihm fröhlich 100.000 Grimmige, Gerechte Faustschläge gegen den Kopf.

" AHH ", schrie der Pflanzendämon.

Prinz Eisenhart versetzte ihm fröhlich 200.000 Grimmige, Gerechte Faustschläge gegen den Kopf.

OHH ", schrie der Pflanzendämon.

Prinz Eisenhart versetzte ihm fröhlich 300.000 Grimmige, Gerechte Faustschläge gegen den Kopf.

A ", stöhnte der Pflanzendämon.

Prinz Eisenhart versetzte ihm fröhlich 400.000 Grimmige, Gerechte Faustschläge gegen den Kopf.

"O ", stöhnte der Pflanzendämon.

Prinz Eisenhart versetzte ihm fröhlich 500.000 Grimmige, Gerechte Faustschläge gegen den Kopf.

Und da wurde auch der Pflanzendämon ohnmächtig.

Erschrocken fand auch dieser Alte Höllengeist sich in der dunklen Welt der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht wieder.

Prinz Eisenhart versetzte ihm fröhlich 600.000 Grimmige, Gerechte Faustschläge gegen den Kopf.

Durch die Wucht der Schläge stürzte der Pflanzendämon tief in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht und wurde sogleich in den

Grimmigen, Gerechten Schmerz geschleudert.

Ach, wie grimmig war doch die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.

Der junge Prinz jedoch rief fröhlich.

" Die vierundzwanzigste Runde ist vorüber ihr Dämonen, jetzt will ich mit euch eine Fröhliche, Grimmige, Gerechte Wanderung machen, nutzt die Zeit der Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Wanderung

um eure Geister auszulöschen, nach der Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Wanderung führe ich euch eurem Grimmigen, Gerechten Schicksal zu. "

Nun sammelte der Prinz rasch all die grimmig, gerecht beruhigten Dämonen ein und begann fröhlich, grimmig, gerecht mit ihnen zu jonglieren.

Bald stürzten die drei grimmig, gerecht beruhigten Erzdämon-Dämonenfürsten wieder herab.

Eisenhart fügte sie zu den anderen Dämonen hinzu und bald jonglierte er fröhlich, grimmig, gerecht mit diesen zehn mächtigen, grimmig, gerecht beruhigten Dämonen.

Fröhlich wanderte Prinz Eisenhart grimmig, gerecht mit den zehn mächtigen Dämonen jonglierend über den Zwölften Kontinent von Magiron.

Doch die fünf Alten Höllengeister und die beiden Erzdämonen wurden sehr wütend über die Unverschämtheiten dieses jungen Prinzen.

Da rief Prinz Eisenhart:

" Oh ihr Dämonen, ich habe eine Botschaft für euch: Freut euch über dieses Fröhliche, Grimmige, Gerechte

Spiel, ihr sollt euch freuen noch einmal bei Bewusstsein zu sein, ehe ich euch in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht sende!"

Da brüllten die beiden Erzämonen und die fünf alten Höllengeister vor Wut und Hass über diese Frechheit.

Die drei Erzdämon-Dämonenfürsten befanden sich schon in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht und waren zu sehr damit

beschäftig aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht wieder zu erwachen, als dass sie Zeit gehabt hätten sich zu ärgern.

Fröhlich spielte Eisenhart mit den zehn mächtigen Dämonen und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den zehn mächtigen Dämonen.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den drei Erzdämon-Dämonenfürsten erlaubte.

Doch diese Unverschämtheit erzürnte die fünf Alten Höllengeister und die beiden Erzdämonen sehr.

Da rief Prinz Eisenhart:

" Oh ihr zehn mächtigen Dämonen, ich habe eine Botschaft für euch: Freut euch über meine Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Streiche, denn bald könnt ihr euch überhaupt

nicht mehr über irgendetwas freuen, dann gibt es für euch nur noch die Grimmige Gerechtigkeit!"

Da brüllten die beiden Erzämonen und die fünf alten Höllengeister vor Wut und Hass über diese Frechheit.

Die drei Erzdämon-Dämonenfürsten befanden sich schon in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht und waren zu sehr damit

beschäftig aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht wieder zu erwachen, als dass sie Zeit gehabt hätten sich zu ärgern.

Fröhlich spielte Eisenhart mit den zehn mächtigen Dämonen und schleuderte sie mit schnellen Faustschlägen zwischen seiner rechten

und seiner linken Faust hin und her.

Eine Weile jonglierte der junge Prinz fröhlich, grimmig, gerecht mit den zehn mächtigen Dämonen.

Dies war ein fröhlicher Grimmiger, Gerechter Spaß den sich Eisenhart mit den zehn mächtigen Dämonen erlaubte.

Da rief Prinz Eisenhart:

" Oh ihr zehn mächtigen Dämonen , ich habe eine Botschaft für euch: Nutz die Zeit, die euch noch in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht bleibt.

Bald führe ích euch eurem Grimmigen, Gerechten Schicksal zu, löscht rasch eure Geister aus, so findet ihr die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden,

sonst müsst ihr in den Grimmigen, Gerechten Schmerz!"

Da brüllten die beiden Erzämonen und die fünf alten Höllengeister vor Wut und Hass über diese Frechheit.

Die drei Erzdämon-Dämonenfürsten befanden sich schon in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht und waren zu sehr damit

beschäftig aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht wieder zu erwachen, als dass sie Zeit gehabt hätten sich zu ärgern.

680.

Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämonen

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Vierundzwanzigste Runde

Der fünfte Teil

Da rief Prinz Eisenhart:

" Oh ihr zehn mächtigen Dämonen , ich habe eine Botschaft für euch: Nutz die Zeit, die euch noch in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht bleibt.

Bald führe ích eurem Grimmigen, Gerechten Schicksal zu, löscht rasch eure Geister aus, so findet ihr die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden,

sonst müsst ihr in den Grimmigen, Gerechten Schmerz!"

Da brüllten die beiden Erzämonen und die fünf alten Höllengeister vor Wut und Hass über diese Frechheit.

Die drei Erzdämon-Dämonenfürsten befanden sich schon in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht und waren zu sehr damit

beschäftig aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht wieder zu erwachen, als dass sie Zeit gehabt hätten sich zu ärgern.

Da ließ der Prinz die beiden Erzämonen herabstürzen und schleuderte die fünf alten Höllengeister und die drei Erzdämon-Dämonenfürsten empor, so

dass sie vorerst oben verblieben.

Prinz Eisenhart jedoch ergriff die beiden Erzdämonen Orobas und Satans Vollstrecker

" Nun sende ich euch beide in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht, nutzt die Zeit die euch noch bleibt, um eure Geister auszulöschen, bald schicke ich euch in

den Grimmigen, Gerechten Schmerz und dann führe ich euch eurem Grimmigen, Gerechten Schicksal zu, dann bleibt ihr für lange Zeit im Grimmigen, Gerechten

Schmerz ", sagte Eisenhart höflich.

" DAFÜR WERDE ICH MICH RÄCHEN ", fauchte Satans Vollstrecker.

" DAS DARF NICHT SEIN ", schrie Orobas.

(10 Wiederholugen erspart der gnädige Auor dem wohl geplagten Leser)

" ELENDER NARR ", schrie Satans Vollstrecker.

" OHH ", stöhnte Orobas und wurde ohnmächtig.

Prinz Eisenhart schlug die Köpfe der beiden zusammen.

Dies war ein Grimmiges, Gerechtes Werk, welches der junge Prinz fröhlich immer heftiger vollbrachte.

" NEIN, NEIN, ", schrie Satans Vollstrecker.

*

Orobas fand sich in einer dunklen Welt wieder.

Sein Bewusstsein befand sich schon der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Da staunte Orobas doch, wie rasch dieser junge Prinz ihm in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht gesandt hatte.

**

Prinz Eisenhart freute sich sehr, als er bemerkte, dass Orobas schon ohnmächtig war.

Noch fröhlicher als zufuhr schlug der Prinz nun die Köpfe der beiden Erzdämonen zusammen.

Das war ein Grimmiges, Gerechtes Werk, welches der junge Prinz fröhlich immer heftiger vollbrachte.

" OH NEIN ", stöhnte Satans Vollstrecker.

Orobas spürte, wie er langsam tiefer in der Grimmigen, Gerechten Ohmacht versank.

Prinz Eisenhart schlug die Köpfe der beiden Erzdämonen zusammen.

Dies war ein Grimmiges, Gerechtes Werk, welches der junge Prinz fröhlich immer heftiger vollbrachte.

" UHH ",seufzte Satans Vollstrecker und wurde ohnmächtig.

Oroboas sah tief unter sich ein Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Satans Vollstrecker fand sich in einer dunklen Welt wieder.

Sein Bewusstsein befand sich in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.

Da staunte Satans Vollstrecker doch, wie rasch dieser junge Prinz ihm in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht gesandt hatte.

Prinz Eisenhart freute sich sehr, als er bemerkte, dass Satans Vollstrecker schon ohnmächtig war.

Noch fröhlicher als zufuhr schlug der Prinz nun die Köpfe der beiden Erzdämonen zusammen.

Das war ein Grimmiges, Gerechtes Werk, welches der junge Prinz fröhlich immer heftiger vollbrachte.

Orobas spürte, wie er schneller tiefer in der Grimmigen, Gerechten Ohmacht versank.

Satans Vollstrecker spürte, wie er langsam tiefer in der Grimmigen, Gerechten Ohmacht versank.

Prinz Eisenhart schlug die Köpfe der beiden Erzdämonen zusammen.

Dies war ein Grimmiges, Gerechtes Werk, welches der junge Prinz fröhlich immer heftiger vollbrachte.

Orobas spürte, wie er schneller tiefer in der Grimmigen, Gerechten Ohmacht versank.

Voller Entsetzen sah Orobas tief unter sich ein Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Satans Vollstrcker spürte, wie er schneller tiefer in der Grimmigen, Gerechten Ohmacht versank.

Prinz Eisenhart schlug die Köpfe der beiden Erzdämonen zusammen.

Dies war ein Grimmiges, Gerechtes Werk, welches der junge Prinz fröhlich immer heftiger vollbrachte.

Orobas spürte, wie er schneller tiefer in der Grimmigen, Gerechten Ohmacht versank.

Voller Entsetzen sah Orobas wie er dem Grimmigen, Gerechtne Meer aus Schmerzen immer näher kam.

Satans Vollstrecker spürte, wie er schneller tiefer in der Grimmigen, Gerechten Ohmacht versank.

Tief unter sich sah er ein Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Prinz Eisenhart schlug die Köpfe der beiden Erzdämonen zusammen.

Dies war ein Grimmiges, Gerechtes Werk, welches der junge Prinz fröhlich immer heftiger vollbrachte.

Orobas erreichte das Meer aus Grimmigen, Gerechten Schmerz.

Entsetzt versank er in dem Meer aus Grimmigenm Gerechtne Schmerz.

Satans Vollstrecker spürte den Schrecken von Orobas und wurde selber von Angst ergriffen.

Das Grimmige, Gerechte Meer kam immer näher.

Mit all seiner Wut und seinem Hass schaffte es Satans Vollstrecker ein weiteres Absinken zu verhindern.

Da stürzten die fünf alten Höllengeister und die drei Erzdämon-Dämonenfürsten wieder herab.

Prinz Eisenhart legte die beiden Erzdämonen auf den Boden und eilte zu den fünf Alten Höllengeistern und den drei Erzdämon-Dämonenfürsten.

681. Das Fröhliche, Grimmige, Gerechte Spiel von Prinz Eisenhart

mit den drei Erzdämonen

Magiron der Zwölfte Kontinent)

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz

Die Vierundzwanzigste Runde

Der fünfte Teil

Doch da stürzten die drei grimmig, gerecht beruhigten Erzdämonen-Dämonenfürsten und der letzte Alten Höllengeist wieder

herab.

Eisenhart eilte zu ihnen und schleuderte die drei grimmig, gerecht beruhigten Erzdämonen-Dämonenfürsten wieder hoch empor, so

dass sie vorerst oben verblieben, dafür ergriff der Prinz nun den letzten Alten Höllengeist.

" Nun sende ich dich in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht, nutze die Zeit in der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht um deinen Geist auszulöschen, ehe ich dich

in den Grimmigen, Gerechten Schmerz sende, so findest du die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden ", sagte der Prinz mahnend.

" NEIN ", schrie der Pflanzendämon.

Prinz Eisenhart versetzte ihm fröhlich 100.000 Grimmige, Gerechte Faustschläge gegen den Kopf.

" AHH ", schrie der Pflanzendämon.

Prinz Eisenhart versetzte ihm fröhlich 200.000 Grimmige, Gerechte Faustschläge gegen den Kopf.

OHH ", schrie der Pflanzendämon.

Prinz Eisenhart versetzte ihm fröhlich 300.000 Grimmige, Gerechte Faustschläge gegen den Kopf.

A ", stöhnte der Pflanzendämon.

Prinz Eisenhart versetzte ihm fröhlich 400.000 Grimmige, Gerechte Faustschläge gegen den Kopf.

"O ", stöhnte der Pflanzendämon.

Prinz Eisenhart versetzte ihm fröhlich 500.000 Grimmige, Gerechte Faustschläge gegen den Kopf.

Und da wurde auch der Pflanzendämon ohnmächtig.

Erschrocken fand auch dieser Alte Höllengeist sich in der dunklen Welt der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht wieder.

Prinz Eisenhart versetzte ihm fröhlich 600.000 Grimmige, Gerechte Faustschläge gegen den Kopf.

Durch die Wucht der Schläge stürzte der Pflanzendämon tief in die Grimmige, Gerechte Ohnmacht und wurde sogleich in den

Grimmigen, Gerechten Schmerz geschleudert.

Ach, wie grimmig war doch die Fröhliche, Grimmige Gerechtigkeit von Prinz Eisenhart.

Der junge Prinz jedoch rief fröhlich.

" Die Vierundzwanzigste Runde ist vorüber ihr Dämonen, jetzt will ich mit euch eine Fröhliche, Grimmige, Gerechte Wanderung machen, nutzt die Zeit der Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Wanderung

um eure Geister auszulöschen, nach der Fröhlichen, Grimmigen, Gerechten Wanderung führe ich euch eurem Grimmigen, Gerechten Schicksal zu. "

Nun sammelte der Prinz rasch all die grimmig, gerecht beruhigten Dämonen ein und begann fröhlich, grimmig, gerecht mit ihnen zu jonglieren.

Bald stürzten die drei grimmig, gerecht beruhigten Erzdämon-Dämonenfürsten wieder herab.

Eisenhart fügte sie zu den anderen Dämonen hinzu und bald jonglierte er fröhlich, grimmig, gerecht mit diesen zehn mächtigen, grimmig, gerecht beruhigten Dämonen.

Fröhlich wanderte Prinz Eisenhart grimmig, gerecht mit den zehn mächtigen Dämonen jonglierend über den Zwölften Kontinent von Magiron.




682. Mephistos teuflischer Plan 1

(Hölle des Würfelversums) 

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz




Mephisto, der Geheimdienstchef der Hölle sprach den mächtigen Zauber.


Die Welt Magiron wurde in eine magische Zeitblase eingeschlossen, nun verging die Zeit dort langsamer als im Rest des Universums.

So wollte Mephisto den Höllenherrschern doch noch zum Sieg über Prinz Eisenhart verhelfen.

Entschlossen wandte Mephisto sich seinen neuen teuflischen Plänen zu.

Die zehn mächtigen Dämonen mussten eben eine Weile ohne seine Unterstützung zu recht kommen.


683 Mephistos teuflischer Plan 2

(Mastermas Dimension) 

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz



Mephisto begab sich in einen besondere Dimension, zwischen Himmel und Hölle..

Er wusste, dass er besonders vorsichtig sein musste, wenn er dieses Wesen rief.


" MASTERMA, ENGEL DER PRÜFUNG, ICH RUFE DICH ", sprach Mephisto.



Eine in eine graue Kutte geleidete Gestalt erschien.


" MEPHISTO, ICH HABE SCHON VIELE DÄMONEN VERNICHTET, DIE OHNE MEINE ERLAUBNIS,  MEINE 

DIMENSION BETRETEN HABEN ", sagte Masterma.


" MASTERMA, ICH FORDERE DICH AUF DIE BEWOHNER DER WÜRFELWELT 8493 ZU PRÜFEN, 

TESTE IHREN MUT, WENN  PRINZ EISENHART IHNEN NICHT BEISTEHEN KANN ", forderte Mephisto.

" DESHALB SOLLST DU DEN DIENERN DES BÖSEN HELFEN, DIE ICH IM SCHLOSS DES TÖDLICHEN VAMPIRS

VERSAMMELN WERDE. "


" NUN GUT, ES SEI ", sagte Masterma und begab sich zum Schloss des Tödlichen Vampirs im Land der Finsternis



Mephisto jedoch eilte weiter.




684. Mephistos teuflischer Plan 3

(Hölle des Würfelversums) 

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz




Mephisto begab sich in einen bestimmten Teil der Hölle.

Hier lebte ein Dämon, der pausenlos Lügen verbreitete.

Als Mephisto seine Höllenwelt betrat, blickte dieser Dämon auf.


" ICH GRÜSSE DICH LÜGENTEUFEL BELIAR ", sagte Mephisto.



" Welch eine Ehre, Geheimdienstchef der Hölle ", erwiderte Beliar.


" BELIAR, DU BIST EINE INKARNATION BELIALS UND VERBREITEST IN SEINEM AUFTRAG LÜGEN,

NUN IST BELIAL, ZUSAMMEN MIT MATANBUKUS VON PRINZ EISENHART GEFANGEN WORDEN, 

BEGEBE DICH IN DAS SCHLOSS DES TÖDLICHEN VAMPIRS, IM LAND DER FINSTERNIS, BEI DER 

WÜRFELWELT 8493, DORT KANNST DU VIELLEICHT EINEN WEG FINDEN, BELIAL UND MATANBUKUS

ZU RETTEN. "


" Ja, ich werde sie retten ", schrie Beliar und eilte davon.


Und Mephisto zauberte sich zu seinem nächsten Kandidaten.


685. Mephistos teuflischer Plan 4

(Schloss am Abgrund der Zeit.) 

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz



Mephisto begab sich zum Schloss am Abgrund der Zeit.

Hier lebte ein geheimnisvoller Magier.


Der Magier erwartete Mephisto schon.


" Ich weiß, was du wünscht Mephisto und ich werde dir helfen ", sagte der Magier und zauberte sich zum

Schloss des Tödlichen Vampirs.


Zufrieden eilte Mephisto weiter zum nächsten Kandidaten.


686.Mephistos teuflischer Plan 5

(Fantasywelt 9832.) 

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz



Zaffar, der große Schwarzmagier studierte schwarze Schriften in seinem neuen Palast.

Seine Feindin hatte ihn erneut durch ein Portal in eine Welt geschleudert, nun wollte er eben

diese Welt erobern.

Wieder hatte er mit seiner Magie, ein Königreich unterworfen.

Aber nur ein Königreich, noch nicht eine ganze Welt.


" ZAFFAR, DU SUCHST EINE WELT, DIE DU BEHERRSCHEN KANNST?" , fragte Mephisto.


" Ja, ich habe ein Recht auf eine Welt, die ich beherrsche ", behauptete Zaffar.



" BEGEBE DICH ZUM SCHLOSS DES TÖDLICHEN VAMPIRS, IN DER NÄHE DER WÜRFELWELT 8493, DORT 

WERDE ICH DIR HELFEN DEINE EIGENE WELT ZU EROBERN ", versprach Mephisto.


Zaffar eilte zum Schloss des Tödlichen Vampirs.


Mephisto jedoch zauberte sich zum nächsten Kandidaten.


687.Mephistos teuflischer Plan 6

(Die Welt des Bleichen König.) 

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz



Mephisto begab sich in eine kleine Welt, die der Bleiche König beherrschte.



Der Bleiche König würde alle Bewohner dieser Welt töten, um ihre Lebenskraft zu benutzen.

So hatte er schon viele kleine Welten ausgelöscht.

Er wollte eine große Welt beherrschen, aber bisher war er in großen Welten immer gescheitert.



Der Bleiche König sah Mephisto furchtlos an.


" Was willst du von mir, Dämon? ", fragte der Bleiche König.


" ICH BIETE DIR DIE MACHT AN, NEUE WELTEN ZU EROBERN ", sagte Mephisto.

" BEGEBE DICH IN DAS SCHLOSS DES TÖDLICHEN VAMPIRS, IM LAND DER FINSTERNIS, IN 

DER NÄHE DER WÜRFELWELT 8493, DANN ERFÄHRST DU MEHR ", versprach Mephisto und zauberte

sich wieder fort.



Der Bleiche König begab sich in das Schloss des Tödlichen Vampirs.


688. Mephistos teuflischer Plan 7

(Hades) 

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz



Mephisto begab sich in einen bestimmten Teil des Hades



Dort gab es einen Wächter des Totenreiches, der einst als Gott verehrt worden war.


" ICH GRÜSSE DICH MANTUS ", sagte Mephisto.


Mantus hatte die Gestalt eines Dunklen Engels angenommen.


" Was will der Geheimdienstchef der Hölle von mir?" , fragte Mantus.


" IM SCHLOSS DES TÖDLICHEN VAMPIRS, IM LAND DER FINSTERNIS, IN DER NÄHE DER WÜRFELWELT 8493

KANNST AUCH DU GROSSE MACHT GEWINNEN ", versprach Mephisto.


" Werde ich dann wieder angebetet werden? ", fragte Mantus sehnsuchstvoll.


" WENN DU ES WILLST, FOLGST DU  MIR? ", fragte Mephisto.


" Gut, ich folge dir ", sagte Mantus,


" SEHR GUT ", rief Mephisto und zauberte Mantus in das Schloss des Tödlichen Vampirs.


689.Mephistos teuflischer Plan 8

(Magiron-Der Zwölfte Kontinent) 

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz



Mephisto  rief den Dämon Marbuel zu sich.

Marbuel hatte die Gestalt eines zwergenhaften Teufels angenommen.


" Marbuel, ich verbinde dich mit Matanbukus", sagte der Geheimdienstchef der Hölle.

" Wenn Prinz Eisenhart eine Feder von Matanbukus' das nächse Mal benutzt, soll er in deine

Welt versetzt werden und erst, wenn er das richtige Portal aus dieser Welt benutzt, soll er 

Matanbukus-Belial weiter verfolgen können."


"Und welche Belohnung erhalte ich, wenn Prinz Eisenhart durch meine Werke stirbt?", fragte Marbuel.


"Dann werde ich Satan bitten, dich in den Kreis der Höllenherrscher aufzunehmen", sagte Mephisto.


"Gut, wir werden sehen, ob es mir gelingt Prinz Eisenhart zu verderben", rief Marbuel und verschwand 

wieder.


690. Mephistos teuflischer Plan 9

(Schloss des Tödlichen Vampirs) 

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz



Die sechs Auserwählten Mephistos befanden sich im Schloss des Tödlichen Vampirs.


Mephisto führte sie in die Kammer des Großen Kristall der Finsternis.


Eine Schwarze Barriere und ein weißmagisches Symbol trennte sie von dem Kristall.


" IHR MÜSST NUR HUNDERT STERBLICHE DER MACHT DER FINSTERNIS OPFERN, DANN

KÖNNT IHR DIE BARRIERE ÜBERWINDEN, MIT DER MACHT DIESES KRISTALLS KÖNNT 

IHR DIE WÜRFELT 8493  UND PRINZ EISENHART MÜHELOS VERNICHTEN ", sagte Mephisto.


" Und wie kommen wir an die Opfer?" , fragte Beliar.


Mephisto erschuf ein Höllentor.


" HOLINKA ", rief der Geheimdienstchef der Hölle.


Und die Dämonin Holinka kam.


" HOLINKA, DU WIRST IN DIE REIHEN DER HÖLLENHERRSCHER AUFGENOMMEN, WENN DU DIESE

MISSION ERFOLGREICH BESTEHST, DIENE DIESEN SECHS DIENERN DES BÖSEN GUT ", sagte Mephisto.


" Ich werde nicht versagen ", versprach Holinka.


" IHR ALLE SOLLTET NICHT VERSAGEN ", mahnte Mephisto und verschwand wieder.


Mephisto kehrte zurück nach Magiron, auf den Zwölften Kontinent.


691. 

Mephistos teuflischer Plan 10

(Magiron-Der Zwölfte Kontinent) 

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz



Nun sammelte der Prinz rasch all die grimmig, gerecht beruhigten Dämonen ein und begann fröhlich, grimmig, gerecht mit ihnen zu jonglieren.


Bald stürzten die drei grimmig, gerecht beruhigten Erzdämon-Dämonenfürsten wieder herab.


Eisenhart fügte sie zu den anderen Dämonen hinzu und bald jonglierte er fröhlich, grimmig, gerecht mit diesen zehn mächtigen, grimmig, gerecht beruhigten Dämonen.


Fröhlich wanderte Prinz Eisenhart grimmig, gerecht  mit den zehn mächtigen Dämonen jonglierend  über den Zwölften Kontinent von Magiron.



Da griff Mephisto ein.



" PRINZ EISENHART ", rief Mephisto, ICH SCHLAGE DIR EINEN HANDEL VOR, DU WIRST

ÜBER ALLE ZWÖLF KONTINENTE VON MAGIRON WANDERN, AUF JEDEN KONTINENT WERDE ICH VERSUCHEN EINEN DER ZEHN MÄCHTIGEN DÄMONEN ZU

RETTEN, ABER EGAL OB ES MIR GELINGT ODER NICHT, WERDE ICH MICH EIN  JAHR PRO KONTINENT AUF DEINER WÜRFELWELT NICHT EINMISCHEN ", rief der 

Geheimdienstchef der Hölle


" Ach, dann führe ich die zehn mächtigen Dämonen lieber sogleich der Grimmigen Gerechtigkeit zu ", erwiderte Eisenhart.


" ZEHN JAHRE ", bot Mephisto.


" Ach, dann führe ich die zehn mächtigen Dämonen lieber sogleich der Grimmigen Gerechtigkeit zu ", erwiderte Eisenhart.


" HUNDERT JAHRE ", bot Mephisto.


" Ach, dann führe ich die zehn mächtigen Dämonen lieber sogleich der Grimmigen Gerechtigkeit zu ", erwiderte Eisenhart.

 

" MEHR ALS HUNDERT JAHRE KANN ICH DIR NICHT GEWÄHREN ", erklärte Mephisto, " WILLST DU MEHR , MÜSSTEST DU

MIT DEM HÖCHSTEN HÖLLENHERRSCHER PERSÖNLICH VERHANDELN, DOCH ER KÖNNTE DICH UND DEINE WÜRFELWELT AUS EINER LAUNE HERAUS

VERNICHTEN. "


" Nun, dann bin ich mit einem Jahrhundert pro Kontinent zufrieden ", erklärte der junge Prinz.


" DIESEN PAKT KANN ICH MIT DIR SCHLIESSEN ", sagte Mephisto.



" Gilt dein Wort auch für die anderen Höllenherrscher und die Welt Magiron?" , fragte der Prinz.


" NEIN, DAFÜR BENÖTIGE ICH DIE ERLAUBNIS DES HÖCHSTEN HÖLLENHERRSCHERS ", sagte Mephisto.


" Ach, dann führe ich die zehn mächtigen Dämonen lieber sogleich der Grimmigen Gerechtigkeit zu ", erwiderte Eisenhart.


" TU ES NICHT PRINZ EISENHART ", rief Mephisto erschrocken, " ICH WERDE DEN HÖCHSTEN HÖLLENHERRSCHER SOGLEICH  UM SEINE ERLAUBNIS BITTEN. "


" Beeile dich ", mahnte der Prinz und jonglierte fröhlich, grimmig,gerecht mit den zehn mächtigen Dämonen.



692. 

Mephistos teuflischer Plan 11

(Zentrale Höllenwelt des Würfelversums) 

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz



Mephisto hasste Prinz Eisenhart  zum ersten Mal.


Der Prinz zwang Mephisto die Zentrale Höllenwelt aufzusuchen


Seit Jahrtausenden hatte Mephisto dies vermieden, doch dies war ein Notfall.


Mephisto befand sich in einem Teil der Zentralen Höllenwelt, die wie ein wunderschöner Garten aussah.

Der Höchste Höllenherrscher hatte in diesem Teil seiner Welt einen Teil der Himmlichen Reiche kopiert.

Und hier konnte Mephisto ihn am ehesten treffen,


Mephisto fühlte sich hier immer unwohl und unsicher.

Der Höchste Höllenherrscher zeigte sich jeden Besucher, so dass es möglichst unangenehm für den Betroffenden war.


Der Geheimdienstchef der Hölle sank auf die Knie, er senkte den Blick und rief: 


" SATAN, HÖCHSTER ALLER HÖLLNHERRSCHER, GROSSER GEFALLENER ENGEL, OBERSTER FÜRST ALLER DUNKLEN ENGEL, ERLAUBE 

MIR ZU DIR ZU SPRECHEN."



Strahlelndes Licht hüllte Mephisto ein.

Es bereitete dem Geheimdienstchef der Hölle Schmerzen. 

Mephisto verzog sein Gesicht, aber ließ sich nichts anmerken


" DU SOLLTEST MICH AUCH BEI MEINEN SCHÖNSTEN NAMEN NENNEN, LUZIFER, DER LICHTBRINGER ", sagte eine furchtbare sanfte Stimme.


Mephisto wagte es nicht ohne Erlaubnis aufzublicken.


Schon manch mächtiger Dämon war wahnsinnig geworden, durch den Anblick Satans.

Oder von Satan vernichtet worden, wegen mangelnden Respekt.


" O  Großer Satan, Luzifer, mein Lichtbringer,  Prinz Eisenhart will einen Pakt mit der Hölle schließen, die Würfelwelt 8493 und die Welt Magiron könnten für über tausend Jahre für uns Höllenherrscher nicht

mehr erreichtbar sein. Aber ich kann so vielleicht zehn mächtige Dämonen, da drunter die Erzdämonen Belial, Pluton, Bifrons, deinen Vollstrecker und Orobas retten.

Darf ich diesen Pakt mit dem Prinzen schließen? ", fragte Mephisto demütig.


" GEHEIMDIENSTCHEF MEPHISTO, DIE WÜRFELWLET 8493 IST FÜR MICH UNBEDEUTEND,  DIE WELT MAGIRON JEDOCH, IST FÜR DIESEN TEIL DES MULTIVERSUMS BEDEUTEND. ICH HABE NOCH

PLÄNE MIT DIESER WELT, DESHALB SOLL DER ZWÖLFTE KONTINENT VON DEM PAKT AUSGENOMMEN SEIN, DORT WERDEN WIR HÖLLENHERRSCHER DIE MACHT HABEN.

 DEINE ZEHN MÄCHTIGEN DÄMONEN SIND FÜR MEINE PLÄNE NICHT GANZ UNBEDEUTEND,

SCHLIESSE DEN PAKT MIT PRINZ EISENHART. ABER VERSAGE NICHT, WENIGSTENS DIE  ERZDÄMONEN SOLLTEST DU RETTEN " erklärte Satan


" Habe Dank Großer Satan, Luzifer,  der du mich am Licht deiner Weisheit teilhaben ließest ", sagte Mephisto demütig und zauberte sich zurück in die Welt Magiron.


693. Mephistos teuflischer Plan 12

(Magiron-Der Zwölfte Kontinent) 

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz



Mephisto wandte sich an Prinz Eisenhart.


" DER HÖCHSTE HÖLLENHERRSCHER HAT MIR DIE ERLAUBNIS ERTEILT, AUF DEINE FORDERUNGEN EINZUGEHEN, PRINZ EISENHART ", sagte Mephisto.

" SO LAUTET UNSER PAKT, PRO KONTINENT, DEN DU BESUCHST, BETRITT KEIN HÖLLENHERRSCHER EIN JAHRHUNDERT LANG DEINE WÜRFELWELT UND DIE WELT MAGIRON.

DOCH ES SOLL EINE AUSNAHME GEBEN:  DER ZWÖLFTE KONTINENT SOLL DEN HÖLLENHERRSCHERN GEHÖREN!"


" Und kein Höllenherrscher sendet einen seiner Dämonen auf die Würfelwelt oder die Welt Magiron, außer auf den Zwölften Kontinent ", forderte  Prinz Eisenhart.


" GUT, KEIN HÖLLENHERRSCHER SENDET EINEN SEINER DÄMONEN AUF DIE WÜRFELWELT ODER DIE WELT MAGIRON, AUSSER AUF DEN ZWÖLFTEN KONTINENT,

  FÜR DIE ZEIT UNSERES PAKTES ",

 stimmte Mephisto missmutig zu.

 " Gut, ich bin einverstanden ", rief der junge Prinz.


Und so jonglierte der Prinz nun fröhlich, grimmig und gerecht mit den zehn mächtigen Dämonen, während er mit ihnen über den Zwölften Kontinent wanderte.




Da sprach Mephisto in der Hölle einen Zauber und versuchte mit einem Bannstrahl einen der zehn mächtigen Dämonen zu treffen.

Der Bannstrahl verfehlte sein Ziel.

Doch Mephisto wartete geduldig auf seine nächste Chance.


Prinz Eisenhart jedoch eilte mit den zehn mächtigen Dämonen fröhlich, grimmig, gerecht jonglierend, über die Brücke, die aus einem Teil von Leviathan bestand zum Elften Kontinent von

Magiron.


694. 

Mephistos teuflischer Plan 13

(Magiron-Der Zwölfte Kontinent) 

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz



Prinz Eisenhart jedoch eilte mit den zehn mächtigen Dämonen fröhlich, grimmig, gerecht jonglierend, über die Brücke, die aus einem Teil von Leviathan bestand, zum Elften Kontinent von Magiron.


Fröhlich wanderte Eisenhart grimmig, gerecht  mit den zehn mächtigen Dämonen jonglierend  über den Elften Kontinent von Magiron.



Da sprach Mephisto in der Hölle einen Zauber und versuchte mit einem Bannstrahl einen der zehn mächtigen Dämonen zu treffen.

Der Bannstrahl verfehlte sein Ziel.

Doch Mephisto wartete geduldig auf seine nächste Chance.


Prinz Eisenhart jedoch eilte mit den zehn mächtigen Dämonen fröhlich, grimmig, gerecht jonglierend, über die Brücke, die aus einem Teil von Leviathan bestand, zum Zehnten Kontinent vonMagiron.



Fröhlich wanderte Eisenhart grimmig, gerecht  mit den zehn mächtigen Dämonen jonglierend  über den Zehnten Kontinent von Magiron.



Da sprach Mephisto in der Hölle einen Zauber und versuchte mit einem Bannstrahl einen der zehn mächtigen Dämonen zu treffen.

Der Bannstrahl verfehlte sein Ziel.

Doch Mephisto wartete geduldig auf seine nächste Chance.



Prinz Eisenhart jedoch eilte mit den zehn mächtigen Dämonen fröhlich, grimmig, gerecht jonglierend, über die Brücke, die aus einem Teil von Leviathan bestand, zum Neunten Kontinent vonMagiron.


Fröhlich wanderte Eisenhart grimmig, gerecht  mit den zehn mächtigen Dämonen jonglierend  über den Neunten Kontinent von Magiron.



Da sprach Mephisto in der Hölle einen Zauber und versuchte mit einem Bannstrahl einen der zehn mächtigen Dämonen zu treffen.

Der Bannstrahl verfehlte sein Ziel.

Doch Mephisto wartete geduldig auf seine nächste Chance.


Prinz Eisenhart jedoch eilte mit den zehn mächtigen Dämonen fröhlich, grimmig, gerecht jonglierend, über die Brücke, die aus einem Teil von Leviathan bestand, zum Achten Kontinent von Magiron.




Fröhlich wanderte Eisenhart grimmig, gerecht  mit den zehn mächtigen Dämonen jonglierend  über den Achten Kontinent von Magiron.



Da sprach Mephisto in der Hölle einen Zauber und versuchte mit einem Bannstrahl einen der zehn mächtigen Dämonen zu treffen.

Der Bannstrahl verfehlte sein Ziel.

Doch Mephisto wartete geduldig auf seine nächste Chance.


Prinz Eisenhart jedoch eilte mit den zehn mächtigen Dämonen fröhlich, grimmig, gerecht jonglierend, über die Brücke, die aus einem Teil von Leviathan bestand, zum Siebten Kontinent vonMagiron.



Fröhlich wanderte Eisenhart grimmig, gerecht  mit den zehn mächtigen Dämonen jonglierend  über den Siebten Kontinent von Magiron.



Da sprach Mephisto in der Hölle einen Zauber und versuchte mit einem Bannstrahl einen der zehn mächtigen Dämonen zu treffen.

Der Bannstrahl verfehlte sein Ziel.

Doch Mephisto wartete geduldig auf seine nächste Chance.


Prinz Eisenhart jedoch eilte mit den zehn mächtigen Dämonen fröhlich, grimmig, gerecht jonglierend, über die Brücke, die aus einem Teil von Leviathan bestand, zum Sechsten Kontinent von Magiron.


Fröhlich wanderte Eisenhart grimmig, gerecht  mit den zehn mächtigen Dämonen jonglierend  über den Sechsten Kontinent von Magiron.



Da sprach Mephisto in der Hölle einen Zauber und versuchte mit einem Bannstrahl einen der zehn mächtigen Dämonen zu treffen.

Der Bannstrahl verfehlte sein Ziel.

Doch Mephisto wartete geduldig auf seine nächste Chance.


Prinz Eisenhart jedoch eilte mit den zehn mächtigen Dämonen fröhlich, grimmig, gerecht jonglierend, über die Brücke, die aus einem Teil von Leviathan bestand, zum Fünften Kontinent von Magiron.



Fröhlich wanderte Eisenhart grimmig, gerecht  mit den zehn mächtigen Dämonen jonglierend  über den Fünften Kontinent von Magiron.



Da sprach Mephisto in der Hölle einen Zauber und versuchte mit einem Bannstrahl einen der zehn mächtigen Dämonen zu treffen.

Der Bannstrahl verfehlte sein Ziel.

Doch Mephisto wartete geduldig auf seine nächste Chance.



Prinz Eisenhart jedoch eilte mit den zehn mächtigen Dämonen fröhlich, grimmig, gerecht jonglierend, über die Brücke, die aus einem Teil von Leviathan bestand, zum Vierten Kontinent von Magiron.


Fröhlich wanderte Eisenhart grimmig, gerecht  mit den zehn mächtigen Dämonen jonglierend  über den Vierten Kontinent von Magiron.



Da sprach Mephisto in der Hölle einen Zauber und versuchte mit einem Bannstrahl einen der zehn mächtigen Dämonen zu treffen.

Und diesmal gelang es Mephisto.

Der Erzdämon Satans Vollstrecker wurde getroffen und verschwand in den Tiefen der Hölle.



Prinz Eisenhart jedoch eilte mit den neun  mächtigen Dämonen fröhlich, grimmig, gerecht jonglierend, über die Brücke, die aus einem Teil von Leviathan bestand, zum Dritt Kontinent von Magiron.



Fröhlich wanderte Eisenhart grimmig, gerecht  mit den neun mächtigen Dämonen jonglierend  über den Dritten Kontinent von Magiron.



Da sprach Mephisto in der Hölle einen Zauber und versuchte mit einem Bannstrahl einen der neun mächtigen Dämonen zu treffen.

Und diesmal gelang es Mephisto.

Der Erzdämon Orobas wurde getroffen und verschwand in den Tiefen der Hölle.


Prinz Eisenhart jedoch eilte mit den acht mächtigen Dämonen fröhlich, grimmig, gerecht jonglierend, über die Brücke, die aus einem Teil von Leviathan bestand, zum Zweiten Kontinent von Magiron.



Fröhlich wanderte Eisenhart grimmig, gerecht  mit den acht mächtigen Dämonen jonglierend  über den Zweiten Kontinent von Magiron.



Da sprach Mephisto in der Hölle einen Zauber und versuchte mit einem Bannstrahl einen der acht mächtigen Dämonen zu treffen.

Der Bannstrahl verfehlte sein Ziel.

Doch Mephisto wartete geduldig auf seine nächste Chance.



Prinz Eisenhart jedoch eilte mit den acht mächtigen Dämonen fröhlich, grimmig, gerecht jonglierend, über die Brücke, die aus einem Teil von Leviathan bestand, zum Ersten Kontinent von Magiron.



695. Mephistos teuflischer Plan 14

(Magiron-Der Zwölfte Kontinent) 

vor 9.861 Würfelwelt- Jahren

von Uwe Vitz



Prinz Eisenhart jedoch eilte mit den acht mächtigen Dämonen fröhlich, grimmig, gerecht jonglierend, über die Brücke, die aus einem Teil von Leviathan bestand, zum Erstem Kontinent von Magiron



Fröhlich wanderte Eisenhart grimmig, gerecht  mit den acht mächtigen Dämonen jonglierend  über den Ersten Kontinent von Magiron.



Da sprach Mephisto in der Hölle einen Zauber und versuchte mit einem Bannstrahl einen der acht mächtigen Dämonen zu treffen.

Der Bannstrahl verfehlte sein Ziel.

Aber Mephisto verschwendete keine Zeit und bereitete sogleich die nächste Teufelei vor.

Er übertrug Lebenskraft auf den Dämon Höllensturm, um diesen aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht zu erwecken.


Prinz Eisenhart rief: " Ihr acht mächtigen Dämonen, die Fröhliche, Grimmige, Gerechte Wanderung ist vorbei, jetzt führe ich euch eurem Grimmigen, Gerechten 

Schicksal zu, löscht schnell eure Geister aus, so findet ihr die Grimmige Ruhe und den Gerechten Frieden, sonst müsst ihr nun in den Grimmigen, Gerechten Schmerz!" 


Aber da erwachte der mächtige Dämon Höllensturm aus der Grimmigen, Gerechten Ohnmacht.



Höllensturm begannn sofort mit einem Zauber, um Prinz Eisenhart weit fort, ins Land der Finsternis zu verbannen.


Eisenhart wollte Höllensturm einfach wieder hoch empor schleudern, aber der Zauber des Dämons minderte des Prinzen Schlag, wenn der Zauberstrahl Eisenhart auch nun

verfehlte.


Höllensturm schwebte jetzt mit vor Hass leuchtenden Augen über dem Ersten Kontinent.

Sogleich begann der mächtige Dämon mit dem nächsten Zauber.


Prinz Eisenhart griff nach einem Felsen und wollte diesen gegen den mächtigen Dämonen schleudern.


Doch da  zauberte Höllensturm sich und alle anderen Dämonen einfach fort.


Prinz Eisenhart ahnte, dass großes Unheil sich aus dieser Sache entwickeln konnte und zauberte sich mit Hilfe einer Feder von Matanbukus hinter Höllensturm und die anderen Dämonen her.



Und in der Hölle begann Mephisto zufrieden zu lachen.



Ende